Meine Werkstatt

Hier könnt Ihr eure Werkstatt vorstellen.
ferze001
Beiträge: 383
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:16
Austria

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von ferze001 » Di 10. Sep 2019, 20:21

Sebi2003 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 19:38
Also die Maschine hat 3500 Euro gekostet hab sie von einem Maschinenhäbdler in meiner Nähe und mit dem entsorgen lass ma lieber :muahaha:

Grüße Sebi
schickes schnäppchen, wenn lager und geometrie auch noch in ordnung sind.
und lass dir bloß nichts einreden von wegen entsorgen, allein für die 0.8 steigung ohne umstecken würden hier einige aus der emcomat-fraktion ihren linken zeh geben. :-D ;-)

roudini
Beiträge: 53
Registriert: So 8. Jul 2018, 09:13
Germany

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von roudini » Di 10. Sep 2019, 20:26

Die Maschine scheint es auch neu noch zu geben, jetzt unter dem Namen TURNPOWER
Alle sagten dass es nicht geht.
Dann kam einer, der nicht wusste dass es nicht geht und hat's gemacht

elmech
Beiträge: 2497
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von elmech » Di 10. Sep 2019, 20:31

Stimmt, mit FU und drei Drehzahlstufen ,aber Immer noch, aus Taiwan ? Grüsse Andi

Sebi2003
Beiträge: 9
Registriert: So 8. Sep 2019, 23:43
Austria

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von Sebi2003 » Di 10. Sep 2019, 21:53

Also zu der turncraft nochmal die Maschine hat schon 20 Jahre aufm Buckel und ist immer noch recht genau war wahrscheinlich nicht viel in Benützung. Für meine Zwecke reicht es völlig ob sie nun aus Taiwan ist oder nicht ist mir dann eigentlich auch egal :unknown:
Drehe: Turncraft 1440
Fräse/Bohrmaschine: Arboga 2508U,
Säge: Bernardo Kaltkreissäge
Schleifen: Bernado 75×2000 Bandschleifer und ein 300er Schleifbock
Schweissen: Lorch Handytig 210 ac/dc und Kirch M pro 250
Naja ein paar Maschinchen sind's schon ;-)

Benutzeravatar
Elfenspan
Beiträge: 520
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 13:20
Wohnort: Ostfälischer Bodden

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von Elfenspan » Mi 11. Sep 2019, 09:04

schwarzfuss hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 19:58

Schaltwelle zum ein / ausschalten. Hebel rechts am Bettschlitten. Nach unten Linkslauf (Normalrichtung, nach oben Rechtslauf.
:thx:
A..hoi

Scheiß auf CNC

Benutzeravatar
Rainer4x4
Beiträge: 377
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 16:18
Wohnort: 49134 Wallenhorst
Kontaktdaten:
Germany

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von Rainer4x4 » Mi 11. Sep 2019, 12:58

roudini hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 20:26
Die Maschine scheint es auch neu noch zu geben, jetzt unter dem Namen TURNPOWER
Aber kein Schnäppchen: https://www.tuschundrichter.de/maschine ... 11000-eur/

Und second hand: https://industry-pilot.de/de/WESTTURN-T ... 0-V/p38870
Nur das Gewicht in der Anzeige erscheint mir geringfügig zu hoch :-D
Gruß Rainer
Damatomacchine Master 520 3L, baugleich Smithy MIDAS 1220 LTD oder Bolton Tools Combo AT520
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!

Benutzeravatar
gjipkind
Beiträge: 364
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:03
Wohnort: Buxtehude
Denmark

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von gjipkind » Mi 11. Sep 2019, 14:13

Du bist 16, richtig?
Wie schafft man denn in dem Alter so viel Kohle für die Ausstattung ran?
Tolle Werkstatt, weiter so!

Benutzeravatar
Stolle1989
Beiträge: 1678
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56
Wohnort: In der Nähe Braunschweigs
Germany

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von Stolle1989 » Mi 11. Sep 2019, 15:26

Schöne Werkstatt hast du da.
:trink2:

Ich denke es ist doch vollkommen egal wer in welchem Alter wie viel Geld woher hat und es wofür ausgibt? :pfeif:

In dem Alter kann man schon viel verdienen oder handeln. Auch kann es Erbe geben oder Vati meint es gut, daher verstehe ich nicht weshalb es eine Rolle spielt wer sich wann was kauft.
Viele Grüße aus der Braunschweiger Ecke
Lennart

Drehmaschine: Weiler Matador VS2 + Emco Compact 5
Fräsmaschine: Deckel FP2 + Rong Fu 45 oder so
Sägen: MBS115
Schleifen: Deckel S0E, Wedevag Bohrerschleif, Brierley ZB25

Sebi2003
Beiträge: 9
Registriert: So 8. Sep 2019, 23:43
Austria

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von Sebi2003 » Mi 11. Sep 2019, 16:42

Die Kohle is von der Arbeit und ich spar halt bei anderen Dingen ein. Auserdem arbeite ich 60 Stunden in der Woche und mach zu Haus mit der werkstatt auch noch etwas Kohle :-D
Drehe: Turncraft 1440
Fräse/Bohrmaschine: Arboga 2508U,
Säge: Bernardo Kaltkreissäge
Schleifen: Bernado 75×2000 Bandschleifer und ein 300er Schleifbock
Schweissen: Lorch Handytig 210 ac/dc und Kirch M pro 250
Naja ein paar Maschinchen sind's schon ;-)

Benutzeravatar
Stolle1989
Beiträge: 1678
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56
Wohnort: In der Nähe Braunschweigs
Germany

Re: Meine Werkstatt

Beitrag von Stolle1989 » Mi 11. Sep 2019, 16:58

Ist doch alles gut, ich denke Niemand muss sich rechtfertigen?
Viele Grüße aus der Braunschweiger Ecke
Lennart

Drehmaschine: Weiler Matador VS2 + Emco Compact 5
Fräsmaschine: Deckel FP2 + Rong Fu 45 oder so
Sägen: MBS115
Schleifen: Deckel S0E, Wedevag Bohrerschleif, Brierley ZB25

Antworten