Liebert und Gürtler FD 150

Drehstahl
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 18:26

Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von Drehstahl » Fr 14. Dez 2012, 18:33

:hi: Ich suche dringend für meine Drehbank Bj 1960 Gewindeschneidetabelle und Wechselräder zum metrisches Gewindeschneiden.

Stirling1986
Beiträge: 10
Registriert: Di 18. Sep 2012, 20:24
Wohnort: Eisenach

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von Stirling1986 » Mo 17. Dez 2012, 21:09

Hallo Drehstahl,

ich besitze auch eine Liebert und Gürtler FD 150 mit allen Unterlagen. Gerne Scanne ich diese ein und würde Sie Ihnen schicken. Das würde aber eventuell bis Freitag dauern.

Im Anhang hab ich meine Maschine im unrestaurierten Zustand. Leider war meine Maschine nicht mehr vollständig, sodass ich einige Umbauten vorgenommen habe. Ich bin mir aber nicht sicher ob man bei dem Modell Wechselräder benötigt. Ich glaube gelesen zu haben, dass man viele Standardgewinde über das Getriebe schneiden kann. Ich hab mich bisher noch nicht komplett in die Maschine eingearbeitet und kenne nicht alle Gegebenheiten, sodass es eher ne Vermutung ist.

Mit freundlichen Grüßen
Dateianhänge
IMG_0958.JPG
Mit freundlichen Grüßen

Sebastian

Werkstattausstattung:

-Drehmaschine: Liebert und Gürtler FD150
-Fräsmaschine: Wanderer 1AE
-Universalschleifmaschine
-Säulenbohrmaschine

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 7399
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von eXact Modellbau » Mo 17. Dez 2012, 21:52

Drehstahl hat geschrieben: Ich suche dringend für meine Drehbank Bj 1960 Gewindeschneidetabelle und Wechselräder zum metrisches Gewindeschneiden.

Der Verfasser der Nachricht Drehstahl hat ein Danke empfangen von: AlterRost (Fr 14. Dez 2012, 20:09)
Bewertung: 20%
Was soll der Sche!ß? Ist Franky betrunken?
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

jjthiel
Beiträge: 492
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 16:54

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von jjthiel » Mo 17. Dez 2012, 22:12

Ne,kein Alkohol
Tippe auf Streichelbrett
Gruß Joachim

Drehstahl
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 18:26

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von Drehstahl » Mi 19. Dez 2012, 09:47

Ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir die Unterlagen zuschicken würden.vielen dank im vorraus Grüße Drehstahl

Stirling1986
Beiträge: 10
Registriert: Di 18. Sep 2012, 20:24
Wohnort: Eisenach

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von Stirling1986 » Do 20. Dez 2012, 19:20

Wie sieht es mit dem Urheberrecht bei Dokumenten von 1958 aus?
Ich hoffe, dass ich keinen Faux-Pax begehe, wenn ich einen Auszug hier hochlade.

Ich bin noch nicht soweit gekommen und stelle deswegen erstmal nur das gewünschte Blatt ein. Der Rest folgt in den nächsten Tagen als PDF.

Viel Spaß und ein frohes Weihnachtsfest :)
Dateianhänge
CCF20122012_00002.jpg
Mit freundlichen Grüßen

Sebastian

Werkstattausstattung:

-Drehmaschine: Liebert und Gürtler FD150
-Fräsmaschine: Wanderer 1AE
-Universalschleifmaschine
-Säulenbohrmaschine

uli12us
Beiträge: 12184
Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von uli12us » Do 20. Dez 2012, 20:19

Das dürfte genauso wie in anderen Fällen 75 Jahre nach dem Tod des Autors enden. Wenn sich der nicht feststellen lässt, dann eher 75 Jahre nach Auflösung der Fa. Meine Feststellung ist aber, dass es auch noch existierenden Firmen, in der Regel nichts ausmacht, wenn ältere Dokumente weitergegeben werden. Falls die Fa. noch existiert, hilft ein Anruf.

Drehstahl
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 18:26

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von Drehstahl » Sa 22. Dez 2012, 20:17

:-) Tabelle ist angekommen, möchte mich herzlich dafür bedanken,muss mich erst damit befassen und würde mich über weitere informationen freuen. Wünsche frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neuen Jahr ihr Drehstahl

wiluk
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Jan 2013, 18:46

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von wiluk » Di 8. Jan 2013, 19:24

:welcome:

Hallo Ihr,

erstmal einen Super guten Abend an alle.
Mein Name ist Thomas und würde meinem Stiefpapa gern einen riesiegen Wunsch erfüllen.

Ich habe vor einiger Zeit eine Drehmaschine der Fa. Liebert und Gürtler / FD 150 erstanden,
und möchte Ihm diese gern zum 60. geb. im Juli überreichen.

Nun habe ich das Problem wie der User " Drehstahl " , das ich nicht darauf geachtet habe, ob es Unterlagen dazu gibt.

Alsdann habe ich nun die Frage an den Gemeindekreis, ob jemand weis ob die Unterlagen vom User " Stirling1986 " noch irgendwo zu erhalten sind ?
Die Fa. RASOMA Werkzeugmaschinen hat es bis Dato leider nicht für wichtig empfunden, auf meine Anfragen zu Reagieren.

Ich bin für jede Hilfreiche Antwort Dankbar.

Werter User " Stirling1986 " ,
wenn du diesen Beitrag in naher Zukunft liest und Dich dann noch bereit erklärst,
auch mir einen Satz Abzüge deiner o.g. Unterlagen zur Verfügung zu stellen, würde ich mich sehr freuen.

zu weiteren Verhandlungen und Mail´s bin ich gern bereit.

Ich Danke Euch für´s zuhören und verbleibe
Mit freundlichen Grüßen
Thomas

harty
Beiträge: 1112
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Liebert und Gürtler FD 150

Beitrag von harty » Di 8. Jan 2013, 22:13

... hmmm auf eine Kopiee der Unterlagen für unser Museum hatte auch ich gehofft.
:cry: harty

Antworten