Wer kennt die Maschine und ihr Gewicht

LarsK
Beiträge: 2
Registriert: Sa 30. Mai 2020, 00:01
Germany

Re: Wer kennt die Maschine und ihr Gewicht

Beitrag von LarsK » Di 2. Jun 2020, 19:16

Moin, schon mal vielen dank für eure Einschätzungen, einen Preis muss ich mir aber noch überlegen ;-)
Ich habe bei dem letzten Link einfach mal eine Anfrage gestellt, was die wiegt, das dürfte wirklich sehr ähnlich sein. Vielleicht kann ich auch noch einen 3,5t Anhänger organisieren, aber die sind rar... ja, ist mein Lehrbetrieb (Landwirtschaft ) aber trotzdem ca 200km...
Gruß Lars

Niklas02
Beiträge: 157
Registriert: So 15. Mär 2020, 08:54
Germany

Re: Wer kennt die Maschine und ihr Gewicht

Beitrag von Niklas02 » Di 2. Jun 2020, 23:17

Der 3,5 Tonnen Pkw Anhänger darf aber auch keine 3,5 Tonnen zuladen :klugscheiss: kannst dich ja mal nach sowas umsehen aber ich denke, da ist auch spätestens bei 2,8 so Schluss :schlaumeier: trotzdem natürlich besser als nur 2,5 Tonnen laden zu können.
Ich bin kein gelernter Maschinenbauer, ich plane und baue so, wie es mir passt und ICH es für richtig halte...

dr.markus
Beiträge: 1366
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: Wer kennt die Maschine und ihr Gewicht

Beitrag von dr.markus » Di 2. Jun 2020, 23:42

Ein paar Abmessungen und ggf das Typenschild wären evt ganz hilfreich.
Viele Grüße, Markus

pimalde
Beiträge: 31
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 20:35

Re: Wer kennt die Maschine und ihr Gewicht

Beitrag von pimalde » Mi 3. Jun 2020, 16:30

Hallo,
mit einer Handhydraulikpumpe, einem Kurzhubzylinder und einem Manometer läßt sich das günstig vor Ort wiegen, dann weiß man welche Gewichte zu bewegen sind.
Mach ich mittlerweile immer so, ist schön wenn man weiß das man nicht Überladen hat :-)
Gruß
Erik

Tom_Bo
Beiträge: 169
Registriert: So 2. Mär 2014, 08:31

Re: Wer kennt die Maschine und ihr Gewicht

Beitrag von Tom_Bo » Mi 3. Jun 2020, 17:36

Und wie bitteschön stellt du die Maschine auf EINEN Zylinder im
Schwerpunkt?
Scheint mir eher eine Theorie als wirkliche Praxis zu sein...

Gruß, Tom

pimalde
Beiträge: 31
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 20:35

Re: Wer kennt die Maschine und ihr Gewicht

Beitrag von pimalde » Do 4. Jun 2020, 21:35

Hallo Tom,
z.B. die Maschine einmal recht und einmal links anheben, Drücke notieren, diese mit der Kolbenfläche umrechnen und addieren.
Dabei darauf achten das der Kurzhubzylinder jeweils an den Auflagepunkten sitzt.

Genaugenommen ersetze ich nacheinander jeden Auflagepunkt durch den Hydraulikzylinder, ermittele so die einzelnen Auflagekräfte und summiere diese.
Ist hoffendlich verständlich erklärt, das Verfahren ist tatsächlich praktikabel.
Gruß
Erik

Antworten