unbekannte Gewindepatronen? zu welcher Drehbank?

Antworten
Benutzeravatar
teralu
Beiträge: 1383
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 10:45
Wohnort: in der Nähe von Basel
Switzerland

unbekannte Gewindepatronen? zu welcher Drehbank?

Beitrag von teralu » Do 14. Mär 2019, 13:48

Hallo zusammen,
Kennt jemand diese Gewindepatronen oder kann sagen zu welcher Drehbank die gehören würden?

Leitpatronen Länge 54,5mm, Bohrung 20 mm mit Keil Nute 5 mm,
Gewindesegmente Länge 40mm, Dicke 9mm, in Schwalbenschwanzausführung
DSC05534.jpeg
DSC05534.jpeg (11.94 KiB) 939 mal betrachtet
DSC05535.jpeg
DSC05535.jpeg (9.13 KiB) 939 mal betrachtet
DSC05625.jpeg
DSC05625.jpeg (15.27 KiB) 939 mal betrachtet
DSC05626.jpeg
DSC05626.jpeg (15.72 KiB) 939 mal betrachtet
1193608155.jpg
1193608155.jpg (46.1 KiB) 939 mal betrachtet
Herr Mosimann hat mich um Hilfe gebeten.
Er hat einige Leitpatronen und keine Ahnung zu welcher Drehbank die passen könnten.
Total 22 Stück, die meisten zweigängig, von 1,5 mm Steigung bis 8mm
1121590955.jpg
Die passende Drehbank müsste eine Zahnrad Übersetzung haben von 1.1, 1:2, und 1:4.
Die Leitpatrone haben vier mm Steigung, auf dem Leitsegment steht 1mm also 1:4 Untersetzung

Dankeschön für eure Hilfe
Gruss Thomas
Drehbank:.........Schaublin 102-VM W25, SV70 W12
Fräsmaschine:....Aciera F3 / F2 W20, Rawyler TF2 W12, Hauser W10
Schleifmaschine:.Strama 75 III, Mafac K100, Vitax V1, Raskin A175
Bohrmaschine:....Cincinatti PTM

fatboy
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 21:06
Wohnort: Offenburg
Germany

Re: unbekannte Gewindepatronen? zu welcher Drehbank?

Beitrag von fatboy » Do 14. Mär 2019, 16:39

Hallo Thomas,

ich kenne diese Gewindehülsen nur von Kurvendrehautomaten der Fa. Index. (ist schon lange her)
Da gibt es eine sogenannte Strehleinrichtung mit der dann ein Gewinde auf das Werkstück gestrehlt(geschnitten) wurde.
Ich glaube nicht das diese Dinger zu einer Drehbank gehören.

Gruß
Claus

Antworten