Ich bin der neue mit der neuen alten Maschine

Antworten
Juergend
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 16:46

Ich bin der neue mit der neuen alten Maschine

Beitrag von Juergend » Mi 11. Apr 2018, 16:57

Hallo
Zunächst möchte ich mich vorstellen. Ich heisse Jürgen und bin in der Nähe von Wien zuhause. Ich bin zwar schon 50 aber beim drehen fast noch ein Neuling. Ich habe mir gerade eine alte Drehbank gekauft und hoffe hier vielleicht irgendwelche Hinweise zu Unterlagen wie gebrauchsanweisung etc. Bzw zu ersatzteilwn/Zubehör zu bekommen. Maschine ist eine steyr-unika UK 1 Leinweber.
Ich wäre echt sehr dankbar für jeden Hinweis. Danke und LG Jürgen

flip1
Beiträge: 80
Registriert: So 5. Jan 2014, 14:26
Austria

Re: Ich bin der neue mit der neuen alten Maschine

Beitrag von flip1 » Mi 11. Apr 2018, 17:33

Hier gibts einen (glaub ich) Jochen der das gleiche Teil hat.
Mach mal Suche und schreib "Steyr" rein.
Lg

Flip

Keilwinkel
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 19:42

Re: Ich bin der neue mit der neuen alten Maschine

Beitrag von Keilwinkel » Do 12. Apr 2018, 22:31

Hallo Jürgen,

Leinweber hat schon interessante Maschinen gebaut. Zur UK 1 findet man im Netz leider kaum etwas. Ist das so eine, die man durch Umklappen zur Fräs- bzw. Bohrmaschine umfunktionieren kann?


Tonys Seite kennst du wahrscheinlich schon?
http://www.lathes.co.uk/leinweber/



Gruß
David

Juergend
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 16:46

Re: Ich bin der neue mit der neuen alten Maschine

Beitrag von Juergend » Mo 16. Apr 2018, 16:05

Ja leider und ja das ist die zum umklappen.
Und Tonys Seite kenn ich aber der hat auch nix zur uk1
Na vielleicht hat ja noch wer Infos.
LG Jürgen

emcoalex
Beiträge: 773
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37

Re: Ich bin der neue mit der neuen alten Maschine

Beitrag von emcoalex » Di 17. Apr 2018, 00:55

Hallo!

Vor ca. 4 Jahren wurde die letzte Leinwebermaschine nach Graz verkauft.
Samt aller Konstruktionszeichnungen die noch am Ende da waren.
1 Scheibtruhe voll.

Mach mal bissl Wirbl im www, vielleicht hast Du Glück,

Alexander

Antworten