leinen lz 40

linde88
Beiträge: 20
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 19:25
Wohnort: 72138

Re: leinen lz 40

Beitrag von linde88 » Mi 23. Dez 2015, 08:04

Respekt, wäre froh wenn meine Leinen auch schon so aussehe...
Schaue dir gerne weiter zu bei der Restauration.

Gruß Daniel

Benutzeravatar
marc11
Beiträge: 151
Registriert: Di 8. Dez 2015, 13:34
Wohnort: dortmund
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von marc11 » So 27. Dez 2015, 18:33

2015-12-23 22.40.59.jpg
Dateianhänge
2015-12-26 02.34.17.jpg
2015-12-26 02.19.50.jpg
2015-12-23 20.19.16.jpg
2015-12-26 02.20.36.jpg
2015-12-23 20.20.02.jpg
2015-12-26 00.37.01.jpg

Benutzeravatar
marc11
Beiträge: 151
Registriert: Di 8. Dez 2015, 13:34
Wohnort: dortmund
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von marc11 » Mo 28. Dez 2015, 19:13

i love my spiegel-reflex-drehkiste
Dateianhänge
2015-12-27 03.38.24.jpg
2015-12-27 03.37.17.jpg
2015-12-27 03.36.13.jpg
2015-12-27 03.32.51.jpg
2015-12-27 01.25.18.jpg
2015-12-26 22.44.48.jpg
2015-12-26 22.44.39.jpg

Jagdflex
Beiträge: 481
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 20:35
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von Jagdflex » Mo 28. Dez 2015, 20:12

Hallo,

schön polierst du die alte Dame auf! ;-)
Ich hoffe aber mal, das du die Führungsflächen nicht mitpolierst?


Viele Grüße und weiter so!

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 6712
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von eXact Modellbau » Mo 28. Dez 2015, 20:15

Jagdflex hat geschrieben:...schön polierst du die alte Dame auf!...
Da lässt sich drüber streiten. Ich mag das gar nicht. Die rund polierten Kanten sind nicht technisch. Aber das ist Geschmackssache. Wenn es dem Besitzer gefällt...
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

http://www.die-minilok.de/

Benutzeravatar
marc11
Beiträge: 151
Registriert: Di 8. Dez 2015, 13:34
Wohnort: dortmund
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von marc11 » Di 29. Dez 2015, 03:46

nein,funktionsflächen werden nich poliert,
kann man aber noch recht gut auf den bildern erkennen,
öl soll ja noch haften bleiben

rund poliert wird nix,
an der karre is alles so hart das garnich dazu komms was rund zu machen,
an alten maschinen is zudem......meisst nix mehr eckig

orginalfarbe (graublau ? ) is teils vorhanden.....das reseda nachträglich,
also wird die kiste möglicherweise schon mal "gemacht" worden sein,
-kleinere macken an aufeinander arbeitenden flächen (wo normal nie jemand dran kommen würde)
und riefen ziehn,werden entfernt mit schlüsselfeile oder schleifpapier
-krumme schrauben gerichtet
-gewinde gängig gemacht
-scharfe kanten von denen es hier altersbedingt genug gibt,werden hauchweise entfernt,
die konturen bleiben erhalten,
wer viele maschinen und werkzeuge fast täglich in der hand hatte
weiss das scharfe kanten nix......an solchen zu suchen haben
-das meisste wurde hier von hand geschliffen und poliert bis das die finger schmerzen,
einschaben,schleifen,fräsen hat hier kein nutzen.....kost zeit oder wär zu teuer
wer mal ne maschine in der industrie bedient hat weiss,
dass frisch eingeschabte flächen an eher hoch belasteten maschinen
(ununterbrochener schnitt,schleifstaub,zunder,zäh etc....oder hoher nutzrate...3 schicht zb.)
....nich lange bestand haben,
das is kein vergleich zum forum,wo einige maschinen neu sind.....und gehegt und gepflegt werden,
erneuerung dann privat geld kosten

wie in beitrag 1-4 erwähnt,soll das dingen funktionieren....möglichst anständig
und meine 2003 (für aep) erworbene -tip- ersetzen,
...mit der nich sooo viel zu reissen is,
die leinen wird grössere und auch teile besser bearbeiten können,
für meine werkstatt denke ich ausreichend,wenn eher selten aber wieder....ma eben was gemacht werden muss,
neue farbe und ander sachen für die leinen...weiss ich noch nich,
gucken wies weiter geht.....

ausserdem is 2015
....muss schön sein......ob funktioniert is egal

bissken hübsch kannse ruhig werden,nostalgischer glanz
sie is "nur" unterstützung zu meinem eigentlichen hobby........
Dateianhänge
IMG-20150604-WA0016.jpg

Benutzeravatar
Niskie
Beiträge: 1471
Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:44
Wohnort: Potsdam
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von Niskie » Di 29. Dez 2015, 09:22

marc11 hat geschrieben:nein,funktionsflächen werden nich poliert,
kann man aber noch recht gut auf den bildern erkennen,
Irgendwie glänzt die Reitstockpinole aber mehr als vorher...
Schöne Drehbank.
Gruß Peter
Einfache Antworten sind immer falsch. Komplizierte meistens auch.
:runningdog: China Bandsäge, China Fräse, China Drehbank. Was mach ich nur ...

Benutzeravatar
marc11
Beiträge: 151
Registriert: Di 8. Dez 2015, 13:34
Wohnort: dortmund
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von marc11 » Di 29. Dez 2015, 16:56

das is auch ne andere gleitpaarung........
-schlitten auf schlitten (guss auf guss)
-pinole im reitstock (gehärtet auf guss)

kenne keine pinole die grosse rauhheit aufweist,
wär die passung nach kurzer zeit sonst wohl schnell dahin
wär die zudem aus guss...würd die wahrscheinlich nich lange halten und abbrechen bei belastung
...der rost is weg,lässt sich nu besser bewegen als vorher
bin halt dreher,nich der konstrukteur der maschine,kann nich genau sagen
aus welchem material die maschine samt teile besteht (spektralanalyse,werkstoffprüfung)

ausm kopf weisi noch das guss druck-....aber nich gross zugfest is,
deshalb reissen ja oft gewinde im guss weg oder brechen stücke weg
(geräuschdämpfend,verwindungsarm,notlaufeigsch.)
Dateianhänge
2015-12-28 02.01.20.jpg
2015-12-28 02.00.05.jpg
2015-12-28 01.42.09.jpg
2015-12-27 21.10.51.jpg
2015-12-27 20.56.06.jpg

Benutzeravatar
marc11
Beiträge: 151
Registriert: Di 8. Dez 2015, 13:34
Wohnort: dortmund
Germany

Re: leinen lz 40

Beitrag von marc11 » Di 12. Jan 2016, 03:11

2015-12-29 00.29.15.jpg
Dateianhänge
2016-01-12 01.05.15.jpg
2016-01-12 00.57.21.jpg
2016-01-12 00.56.11.jpg
2016-01-12 00.02.24.jpg

Weco
Beiträge: 120
Registriert: Di 18. Jun 2013, 13:15
Wohnort: 52525 Heinsberg

Re: leinen lz 40

Beitrag von Weco » Di 12. Jan 2016, 11:10

Alle Achtung,
ich bereite auch meine Leinen vom Typ LZ 4p auf. Ich habe allerdings einen anderen Unterschrank (geschlossen) ansonsten sieht die Maschine gleich aus. Besonders gut gefällt mir Deine Leitspindelabdeckung, nach so einer such ich auch noch.
Auch Deine mitlaufende Lünette finde ich toll, auch die fehlt mir noch.
Also meine Maschine läuft und ist nicht sonderlich laut.
Aber verrate mir doch mal, wie polierst Du die Metallflächen? Alles mit Autosol? Als Nichtmetaller tu ich mich da schwer.
Ich bin derzeit an der Lackierung.
Gruß Werner
Dateianhänge
IMG_0454.JPG

Antworten