Vorschub Weiler Matador Defekt

Uwe A
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Mai 2019, 08:29
Wohnort: 75417 Mühlacker
Kontaktdaten:
Germany

Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Uwe A » Do 11. Jul 2019, 10:28

Vorschub für Drehbank Matador funktioniert nicht mehr.
Was ist passiert? Wir haben mit dem Vorschub gedreht 100te von Bauteilen, auf einmal funktionierte der Vorschub nicht mehr.
Vorschubhebel Hochgezogen und keine Bewegung mehr, gerastet war er, das Handrad blieb stehen und ließ sich auch nicht bewegen, d.h. die Rastung dahin funktioniert einwandfrei.
Der Fehler muß tiefer liegen, es war auf jeden Fall auf einmal klapper Geräusch zu hören.

Kann an der Kupplung eine Überlastsicherung abgeschert sein? Oder die Kupplung nicht mehr richtig funktionieren?
Es ist ja so das ich auf den verstellbaren Endanschlag am Bett fahre und die Kupplung dann den Vorschub ausrastet, das Geräusch dabei ist dann dieses Klack-Klack-Klack.
Wir entnehmen jetzt den kompletten Kasten von den Wellen um dort besser hinein zu sehen.
Habt ihr dazu Tipps?
Dateianhänge
VS1.jpg
VS1.jpg (83.67 KiB) 518 mal betrachtet
VS2.jpg
VS2.jpg (55.1 KiB) 518 mal betrachtet

Uwe A
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Mai 2019, 08:29
Wohnort: 75417 Mühlacker
Kontaktdaten:
Germany

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Uwe A » Do 11. Jul 2019, 10:30

In der Nut ist nichts mehr vorhanden, kann hier der Fehler liegen?
Dateianhänge
VS3.jpg
VS3.jpg (76.13 KiB) 516 mal betrachtet

Benutzeravatar
Workshop Tom
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Wohnort: 67354

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Workshop Tom » Do 11. Jul 2019, 10:42

Evtl. dies hier :nixweiss: :
Screenshot 2019-07-11 10.40.13.png.jpg
Grüße aus der Pfalz
Tom
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.

"Niemals hätte ich mir träumen lassen, ....

Benutzeravatar
Stolle1989
Beiträge: 2063
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56
Wohnort: In der Nähe Braunschweigs
Germany

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Stolle1989 » Do 11. Jul 2019, 11:03

Workshop Tom hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 10:42
Evtl. dies hier :nixweiss: :
Screenshot 2019-07-11 10.40.13.png.jpg

Grüße aus der Pfalz
Tom
Das wäre aber für die Leitspindel bzw Antrieb des Getriebes über die Wechselräder.
Wenn mit normalen Längs- bzw. Planzug gearbeitet wird sollten die Wechselräder stehen.


Zum TE: Zugspindel hat aber noch gedreht?
Viele Grüße aus der Braunschweiger Ecke
Lennart

Drehmaschine: Weiler Matador VS2 + Emco Compact 5
Fräsmaschine: Deckel FP2 + Rong Fu 45 oder so
Sägen: MBS115
Schleifen: Deckel S0E, Wedevag Bohrerschleif, Brierley ZB25

Uwe A
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Mai 2019, 08:29
Wohnort: 75417 Mühlacker
Kontaktdaten:
Germany

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Uwe A » Do 11. Jul 2019, 11:06

Hallo Tom,

Danke, dies ist in Ordnung, wir vermuten das die Passfeder Nr. 25 abgeschert ist. Siehe Bild.
Wie bekommt man das Antriebsritzel Nr. 21 aus dem Schlosskasten heraus?
Dateianhänge
VS4.jpg
VS4.jpg (72.02 KiB) 464 mal betrachtet

Uwe A
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Mai 2019, 08:29
Wohnort: 75417 Mühlacker
Kontaktdaten:
Germany

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Uwe A » Do 11. Jul 2019, 11:07

Ja die Zugspindel hat sich gedreht.

Benutzeravatar
Stolle1989
Beiträge: 2063
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56
Wohnort: In der Nähe Braunschweigs
Germany

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Stolle1989 » Do 11. Jul 2019, 11:22

Klink doch mal den Vorschub ein und dreh per Hand am Antrieb wo die Abscherung vermutet wird.
Dann weißt du schon mal mehr.
Viele Grüße aus der Braunschweiger Ecke
Lennart

Drehmaschine: Weiler Matador VS2 + Emco Compact 5
Fräsmaschine: Deckel FP2 + Rong Fu 45 oder so
Sägen: MBS115
Schleifen: Deckel S0E, Wedevag Bohrerschleif, Brierley ZB25

Benutzeravatar
Workshop Tom
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Wohnort: 67354

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Workshop Tom » Do 11. Jul 2019, 11:37

hat geschrieben: ....... wir vermuten das die Passfeder Nr. 25 abgeschert ist. ........
Dies halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Damit solch eine Passfeder abschert, bedarf es schon anderer Kräfte.

Grüße aus der Pfalz
Tom
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.

"Niemals hätte ich mir träumen lassen, ....

Uwe A
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Mai 2019, 08:29
Wohnort: 75417 Mühlacker
Kontaktdaten:
Germany

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Uwe A » Do 11. Jul 2019, 11:42

Alle funktioniert hier einwandfrei, daher möchten wir das Antriebsritzel herausnehmen, dort sollte zur Übertragung auf die Zugspindel die Passfeder fungieren.
Diese scheint abgenutzt, abgescherret zu sein. Wir möchten das Antriebsritzel nun entfernen, schaffen dies jedoch nicht, das Zahnrad ist auf einer Seite hin ja offen damit man es entnehmen kann, aber irgendwo muß hier noch etwas verschraubt sein was wir nicht ersehen können.

Die Passfeder selber Nr.25 ist nicht mehr vorhanden total weg bzw die Äußere Halbschale ist nur noch vorhanden, d.h. nur noch ein Runder Durchgang.

Uwe A
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Mai 2019, 08:29
Wohnort: 75417 Mühlacker
Kontaktdaten:
Germany

Re: Vorschub Weiler Matador Defekt

Beitrag von Uwe A » Do 11. Jul 2019, 11:46

Bild dazu...
Dateianhänge
vs5.PNG
vs5.PNG (94.33 KiB) 403 mal betrachtet

Antworten