Neue Drehbank

Antworten
oldbus
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Dez 2018, 18:51

Neue Drehbank

Beitrag von oldbus » Di 25. Dez 2018, 19:16

Moin zusammen. Ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich auf der Suche nach einer Antwort bin. :hae: Ich habe mir privat eine "neue" gebrauchte Drehbank zugelegt. Sehr wenig gelaufen, alles :super: . Es handelt sich dabei um eine Stankoimport Modell 16 B 16 P. Ist ein sehr stabiles Teil und es macht schon Freude, daran zu drehen. Nun habe ich das Problem, das ich nicht herausfinden kann, wie der Automatische Vorschub eingelegt wird. An der rechten Seite des Schlosskasten ist ein Hebel, welcher für mich aber eher die Schlossmutter zum Gewindeschneiden ist. Damit kann man zwar Längsdrehen, ist mir allerdings etwas Suspekt. An allen Mechaniker Drehbänken, an denen ich bisher gearbeitet habe, war das immer sehr einfach. Es gab genügend Hebel, einer war es dann schon. Die Maschine hat einen Antrieb zum schnellen verfahren des Schlosskastens und des Planschlittens, welcher mittels "Joystick" an der rechten Seite betätigt wird. Kennt jemand dieses Prinzip? In der Bedienungsanleitung steht zwar, dass sie die Funktionen für den Vorschub hat, aber nicht wie sie eingeschaltet werden. Evtl. hat ja hier Jemand schon mal an einer solchen oder ähnlichen Maschine gearbeitet und kann mir weiterhelfen. :andiearbeit:
Leider konnte mir in der Firma, aus der ich sie gekauft habe, keiner weiterhelfen, da diese aufgelöst wird und der Dreher nicht mehr da ist. :-(

Ich wünsche allen noch eine schöne Restweihnacht.

Gruß, Michael.

Benutzeravatar
unsersepp
Beiträge: 1826
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 10:04
Wohnort: PLZ 92
Germany

Re: Neue Drehbank

Beitrag von unsersepp » Di 25. Dez 2018, 20:21

Zuerst mal:
Bilder aus der Anleitung und von der Maschine Posten :andiearbeit:

Ansonsten sind beispielsweise bei meiner VDF mit Joystick die Vorschübe am Schloßkasten verriegelt, wenn die Schloßmutter auch nur minimal betätigt ist. Das verhält sich bei vielen Drehmaschinen so.
Dreht sich die Zugspindel überhaupt?

Josef
Wer kein Kreuz zu tragen hat, der schnitzt sich eines.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.(Einstein)

R2S5V0
Beiträge: 1186
Registriert: So 9. Feb 2014, 08:24

Re: Neue Drehbank

Beitrag von R2S5V0 » Di 25. Dez 2018, 21:16

Joystick links. Vorschub links. Das selbe nach rechts und für den planzug. Knopf oben drauf drücken. Eilgang.

fortunesun
Beiträge: 106
Registriert: Di 13. Mär 2018, 16:56

Re: Neue Drehbank

Beitrag von fortunesun » Di 25. Dez 2018, 21:56

So ist es, die Vorschübe werden mit dem Joystick eingelegt, längs und quer. Beim zusätzlichen drücken des Knopfes auf dem Joystick wird der Eilgang in entsprechender Richtig zugeschaltet. Die Schlossmutter wird über einen kleinen Hebel am Schlosskasten betätigt. Vorschub und schlossmutter sind mechanisch gegen gleichzeitiges einschalten gesichert.
VG Mathias

oldbus
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Dez 2018, 18:51

Re: Neue Drehbank

Beitrag von oldbus » Di 25. Dez 2018, 22:05

Super, das war's. War wohl nur zu ungeduldig und der Vorschub war so langsam eingestellt, das ich den Vorschub nicht wahrgenommen habe. Vielen Dank für eure Hilfe.
Michael

Antworten