Zu welchen Drehmaschinen gehören diese Teile?

Antworten
XL_
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Jun 2016, 17:53
Switzerland

Zu welchen Drehmaschinen gehören diese Teile?

Beitrag von XL_ » Sa 22. Dez 2018, 16:03

Hallo

Zusammen mit einer Maurer KD 135/600 Drehmaschine (musste zwischenzeitlich einer Weiler Matador VS2 weichen) habe ich Teile dazu bekommen, welche von anderen Maschinen stammen.
Das Zugrohr nimmt W20 Spannzangen auf, da kommen einige Kandidaten in Frage. Auf dem Schaft steht "made in Switzerland" und SRO 51105. Schaublin 102 oder doch was anderes?
IMG_20181222_151946.jpg

Bei den Wechselrädern habe ich überhaupt keine Vermutung, ich habe die Räder 40, 50, 75, 94, 95, 99, 100 und 119, Durchmesser innen von Zahn zu Zahn 32mm, Von Hohlraum zu Hohlraum 38mm.
IMG_20181222_152721.jpg
Hat jemand eine Idee oder braucht es noch mehr Angaben?

Danke
Jürg

Benutzeravatar
FP91
Beiträge: 1673
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:57

Re: Zu welchen Drehmaschinen gehören diese Teile?

Beitrag von FP91 » Sa 22. Dez 2018, 16:09

Hallo Jürg,

zwar kann ich dir nicht weiter helfen, würde aber Mal Interesse am Zugrohr anmelden.

LG Flo

elmech
Beiträge: 2267
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Zu welchen Drehmaschinen gehören diese Teile?

Beitrag von elmech » Sa 22. Dez 2018, 16:24

Das Zugrohr ist von Aciera. Grüsse Andi

XL_
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Jun 2016, 17:53
Switzerland

Re: Zu welchen Drehmaschinen gehören diese Teile?

Beitrag von XL_ » Sa 22. Dez 2018, 17:03

Hey Andi und Flo

@Andi
Das gibt's doch gar nicht :-D
Ich habe vor 3-4Jahren eine Aciera F3 mit so ziemlich allem Zubehör gekauft, und heute, dank Deiner Hilfe, herausgefunden, dass mir das Zugrohr für die W20 Horizontalaufnahme gefehlt hat - ich lach mich wirklich krumm, was für ein Riesenzufall! Das Ding lag mindestens mindestens 15 Jahre bei mir herum... auf die Idee, dass es zur Aciera gehört, wäre ich nie gekommen.

Bin übrigens auch gelernter Elmech :trink2:

Sorry Flo, aber ich bin sicher, Du verstehst dass ich das Zugrohr selbst behalte.

Das Grinsen wird mir heute nicht mehr aus dem Gesicht gehen :-D

Gruss
Jürg

elmech
Beiträge: 2267
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Zu welchen Drehmaschinen gehören diese Teile?

Beitrag von elmech » Sa 22. Dez 2018, 20:41

Hallo Jürg, kommt mal vor, dass man mehr weiss, Danke fürs Echo! Schöne Feiertage ! Grüsse Andi

elmech
Beiträge: 2267
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Zu welchen Drehmaschinen gehören diese Teile?

Beitrag von elmech » Sa 22. Dez 2018, 20:51

Hallo Flo, war noch schnell im Keller und da liegt noch so ein Teil, Auflage Spindel bis Zugrohrende 406mm, wenn Du es brauchst, gib PN. Grüsse Andi

Antworten