VDF E3 Tabellen

tinitus
Beiträge: 229
Registriert: Do 27. Dez 2012, 23:13

VDF E3 Tabellen

Beitrag von tinitus » Fr 26. Okt 2018, 10:02

Hallo,

gestern habe ich endlich meine neue alte abgeholt.

Erstes Problem:
Wofür sind die ganzen Hebel? Leider sind die Bezeichnungen nicht mehr alle lesbar.
Die Drehzahltabellen sind auch nicht mehr lesbar.
Bilder noch auf dem LKW.
Dateianhänge
IMG_20181026_095012.jpg
IMG_20181026_095018.jpg
IMG_20181026_095023.jpg
IMG_20181026_095107.jpg

Benutzeravatar
Workshop Tom
Beiträge: 1298
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Wohnort: 67354

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von Workshop Tom » Fr 26. Okt 2018, 10:20

hat geschrieben: .............
Erstes Problem:
..................
Keine Angst, es wird nicht das letzte sein :pfeif: ..... aber was hältst Du von einer BDA?

Grüße aus der Pfalz
Tom
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.

"Niemals hätte ich mir träumen lassen, ....

tinitus
Beiträge: 229
Registriert: Do 27. Dez 2012, 23:13

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von tinitus » Fr 26. Okt 2018, 12:32

Die habe ich....aber die Angabe der Drehzahlen soll man direkt von der Maschine ablesen.

Grüße

Schrauberling
Beiträge: 70
Registriert: Do 16. Nov 2017, 17:09
Germany

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von Schrauberling » Fr 26. Okt 2018, 20:34

Hallo Glückwunsch sehr schöne Maschine.

Ist sehr baugleich zu meiner, ist eine S355, steht zumindest hinten rechts im Bett eingeschlagen.

Zu den Hebeln:
Die beiden oben Links sind für die Drehzahlvorwahl Tabelle ist rechts daneben. Dazu gehört noch der Vorgelege Hebel rechts unten vorn am Spindelstock.

Stellungen des Vorgelege Hebels: Riemenantrieb ganz Links unten Stellung 1 darüber ca. 9Uhr Stellung 2
Stellung 3 Zahnradantrieb 1:1 ca. 11 Uhr Stellung 4 Oben 1:4 Stellung 5 2Uhr 1:16
Die Hebel K und L links und rechts neben dem Einschalter unten am Spindelstock sind für den Vorschub

Das Drehrad unten auf dem Vorschubgetriebe ist zur Vorwahl des Vorschubes.
wegen den beiden unteren Rädern müsste ich nochmal bei meiner schauen.
Leider ist bei meiner die Vorschubtabelle auch nicht mehr lesbar, schein ein typisches Problem bei diesen Maschinen zu sein.
Wer nur die Spitze des Eisberges sieht, kennt noch nicht den vollen Umfang des Problems

Gruß Schrauberling

Maschinen:
Deckel FP3 NC Fräsmaschine, Böhringer VDF Drehmaschine S355

tinitus
Beiträge: 229
Registriert: Do 27. Dez 2012, 23:13

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von tinitus » Sa 27. Okt 2018, 14:40

Muß noch mal die Sache nach oben schieben.

Habe jetzt abgeladen und aufgestellt. Möchte aber nichts kaputt machen durch das Einschalten. Deshalb noch mal die Fragen:

Hat jemand das gleiche Modell und könnte mir ein paar Fotos von den Beschriftungen machen?

tinitus
Beiträge: 229
Registriert: Do 27. Dez 2012, 23:13

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von tinitus » So 28. Okt 2018, 12:18

Heute erfolgte der erste Test.

7,5 kw Motor an 16 A Stecker ;-). Habe ein wenig durchgeschaltet. Im Groben alles verstanden Nur Gewindeschneiden ist ohne Tabellen halt schlecht.
Drehbild ist gegenüber meiner alten Alten ;-) um Welten besser.

Deshalb würde ich mich über entsprechende Fotos sehr freuen.

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 2125
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von Oliver M » So 28. Okt 2018, 12:32

Glückwunsch zur VDF.
Was man kontrollieren sollte ist der Schlosskasten.
Der läuft wohl gerne mit KSS voll, einfach mal das öl ablassen und schauen was da so raus kommt, sowie die Funktion der eingebauten Pumpe prüfen.
Ebenso der Ölumlauf des Spindelstocks, so wie das Schauglas am Vorschubgetriebe aussieht kann man da nicht mehr wirklich erkennen ob da was kommt.

Gruß Martin
Früher war alles:
A: besser B: aus Holz C: mit Schlitzschrauben

tinitus
Beiträge: 229
Registriert: Do 27. Dez 2012, 23:13

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von tinitus » So 28. Okt 2018, 14:17

Wie mache ich das alles?

Im Schauglas oben sieht man einen kleinen Ölstrahl. Das untere ist fast voll mit Öl....

Schlosskasten gibt es kein Schauglas..

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 2125
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von Oliver M » So 28. Okt 2018, 15:05

Das am Schlosskasten müsste an der rechten Seite unten sein.
Die Ablassschraube auf der Unterseite.
Steht aber eigentlich in der Anleitung.
Auch ob die Maschine schon eine automatische Ölversorgung für die Führungen hat.

Gruß Martin
Früher war alles:
A: besser B: aus Holz C: mit Schlitzschrauben

tinitus
Beiträge: 229
Registriert: Do 27. Dez 2012, 23:13

Re: VDF E3 Tabellen

Beitrag von tinitus » Mo 29. Okt 2018, 18:00

Welche Ölsorte kommt da rein. Die in der Bedienungsanleitung sagt mir gar nichts.

Kann man noch neue Ölschaugläser bekommen?

Antworten