Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschraube

Antworten
Spacecowboy
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Nov 2011, 06:44
Germany

Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschraube

Beitrag von Spacecowboy » So 31. Mai 2020, 08:15

Hallo Forumsgemeinde und im speziellen die MD65/SD300-Besitzer,

ich nutze schon einige Jahre eine SD300 für kleinere Arbeiten welche beim Aufbau und Restaurieren von Renn- und Tourenrädern der 70-90er Jahre anfallen.
Die Maschine habe ich in stark gebrauchtem Zustand gekauft und wieder hergerichtet, auch mit Ersatzteilen, welche immer noch erhältlich sind.
Nach einem Motorsterben im letzten Jahr habe ich einen kleinen Drehstrommotor mit FU eingebaut.

Probleme hatte ich immer mit dem Einstellen des Spiels des Werkzeugschlittens auf dem Bett, ich vermute durch Abnutzung der Führung des Werkzeugschlittens, des Bettes oder beidem.

ich konnte vor kurzem nun ein Bett mit Werkzeugschlitten einer bisher kaum genutzten Maschine ergattern. Diese Teile habe ich die Tage eingebaut. Dabei ist mir aufgefallen dass die Position der Klemm-/Abrückschraube(n) genau umgekehrt worin in meinen Augen die Funktion nicht mehr gegeben ist:

So sieht der alte Werkzeugschlitten aus. Die Klemmung des Schlittens erfolgt über die beiden äußeren Schrauben. Die mittlere Schraube ist eine Abdrückschraube damit der Schlitten sich nur an den Rändern am Bett abstützt und nicht über die volle Länge, um einen leichten Lauf zu garantieren.
Alter Version.jpg
Der "neue" Schlitten hat nun ebenfalls drei Schrauben, wobei nur die mittlere Schraube als Klemmschraube ausgeführt ist, die beiden äußeren sind Abdrückschrauben.
Wird dieser Schlitten nur in der Mitte geklemmt führt das beim Bewegen mit der Leitspindel beim Richtungswechsel zu einem seitlichen Hin-und-Herr Kippeln was man mit bloßem Auge sieht.
Nue Version.jpg
Mich würde interessieren welche Schraubenanordnung ihr besitzt?
Was kann der Grund sein dass die Schraubenanordnung vertauscht ist, was für die Funktion keine Sinn macht bzw. die Funktion gar nicht erfüllt (eventl. hat sich da ein Chinese vertan..)?

Ich würde den Werkzeugschlitten gerne behalten und umbauen/modifizieren, das würde ich gerne auch in diesem Thread diskutieren, aber erstmal bin ich auf eure Infos und Einschätzung gespannt.

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 2524
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von Booze » So 31. Mai 2020, 14:56

Bei mir sieht das so aus.
Dateianhänge
ED7454CA-F252-46D6-BC2B-85D57EEF484C.jpeg
ED7454CA-F252-46D6-BC2B-85D57EEF484C.jpeg (67.36 KiB) 731 mal betrachtet
Gruß Viktor

Some people call me a snob.
I call myself a connaisseur of fine objects and tools.

Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser grande complication
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker
Scripta SM Graviermaschine
Gravograph IM3

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 8023
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von eXact Modellbau » So 31. Mai 2020, 15:05

Meiner Meinung nach habe ich nur eine Klemmschraube am Bettschlitten. Aber mein Bettschlitten läuft ohne Klemmung völlig spielfrei.
Meiner Meinung nach ist der Bettschlitten untermaßig gebohrt. Und man drückt ihn mit den beiden Abdrückschrauben auf und das Wunschmaß.
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 2524
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von Booze » So 31. Mai 2020, 17:31

Würde ich auch so sagen.
Gruß Viktor

Some people call me a snob.
I call myself a connaisseur of fine objects and tools.

Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser grande complication
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker
Scripta SM Graviermaschine
Gravograph IM3

Spacecowboy
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Nov 2011, 06:44
Germany

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von Spacecowboy » Mo 1. Jun 2020, 11:32

eXact Modellbau hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 15:05
Meiner Meinung nach habe ich nur eine Klemmschraube am Bettschlitten. Aber mein Bettschlitten läuft ohne Klemmung völlig spielfrei.
Meiner Meinung nach ist der Bettschlitten untermaßig gebohrt. Und man drückt ihn mit den beiden Abdrückschrauben auf und das Wunschmaß.
Ja das wäre ein Erklärung, aber ich hatte mit dem Verkäufer nochmal Kontakt aufgenommen und er hat mir versichert, dass Bett und Bettschlitten von der gleichen kaum benutzten Maschine stammen - vom Zustand passt das auch und ist plausibel. Leider ist es nicht wie bei dir der Fall dass der Bettschlitten ohne Klemmung spielfrei läuft. Deshalb habe ich nur noch eine Möglichkeit und zwar die beiden äußeren Abdrückschrauben zu Klemmschrauben umzuarbeiten, d.h. die Zylinderstifte rausbekommen, Kernloch bohren, Gewindeschneiden, Senken usw.

...oder fällt euch noch etwas anderes ein?

Ich habe mir die Tage schon Gedanken gemacht wie ich die in den Abdrücksacklöchern befindelichen Zylinderstifte rausbekomme. Ich würde von hinten komplett durchbohren (in kleinerem Durchmesser) damit ich die Zylinderstifte mit einem Austreiber oder Stück Silberstahl austreiben kann. Oder gibt es noch eine andere Idee?

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 8023
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von eXact Modellbau » Mo 1. Jun 2020, 15:46

Ich würde noch zwei zusätzliche Klemmschrauben neben die Abdrückschrauben setzen. Mit diesen Schrauben und in Zusammenarbeit mit den Abdrückschrauben kannst du doch das Spiel aufs Hundertstel genau einstellen. Und die mittlere Klemmschraube nimmst du dann nur zum Klemmen.

In die Bohrungen der Abdrückschrauben kannst du Madenschrauben mit Innensechskant setzen. Dann kannst du mit den neuen Schrauben etwas dichter ran gehen, ohne dass sich die Köpfe behindern.
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

ah1st
Beiträge: 29
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 21:43
Cayman Islands

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von ah1st » Mo 1. Jun 2020, 16:13

Spacecowboy hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 08:15

Alter Version.jpg
Bei mir ist es so, wie an Deinem alten Schlitten.
Gruß von mir ;-)

Spacecowboy
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Nov 2011, 06:44
Germany

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von Spacecowboy » Mo 1. Jun 2020, 16:45

eXact Modellbau hat geschrieben:
Mo 1. Jun 2020, 15:46
Ich würde noch zwei zusätzliche Klemmschrauben neben die Abdrückschrauben setzen. Mit diesen Schrauben und in Zusammenarbeit mit den Abdrückschrauben kannst du doch das Spiel aufs Hundertstel genau einstellen. Und die mittlere Klemmschraube nimmst du dann nur zum Klemmen.

In die Bohrungen der Abdrückschrauben kannst du Madenschrauben mit Innensechskant setzen. Dann kannst du mit den neuen Schrauben etwas dichter ran gehen, ohne dass sich die Köpfe behindern.
Hi Larry, danke...deine Idee gefällt mir. Vor allem blieben die Abdrückschrauben erhalten.
Wo würdest du die zwei neuen Klemmschrauben setzen? Am liebsten würde ich sie außen ganz an den Rand setzen, da ist aber weniger Material als innen.

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 8023
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von eXact Modellbau » Mo 1. Jun 2020, 17:25

Außen wirds doch nur mit M6 was, oder? Das sollte aber ausreichen. Sonst geh nach innen.
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

Spacecowboy
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Nov 2011, 06:44
Germany

Re: Hobbymat MD65 / Proxxon SD300 // Klemmung Werkzeugschlitten auf Bett // 2. Bauart mit vertauschter Klemm-/Abrückschr

Beitrag von Spacecowboy » Mi 3. Jun 2020, 22:35

Larry, so wollte ich es machen (2x M6). Danke nochmal für deine Tipps.
IMG_8852.jpg

Antworten