Getriebe - Zahnräder ausrichten

ChrisMacgyver
Beiträge: 297
Registriert: Do 7. Jun 2018, 17:51
Germany

Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von ChrisMacgyver » Di 29. Okt 2019, 10:22

Hallo,

nachdem ich das Getriebe meiner PM3600 zerlegt habe (Spindellager austauschen, verharztes Öl entfernen & Leckage beseitigen) ist nun wieder alles montiert.
Nun das Aber. Ich habe alles mittels Bilder so montiert wie vorher. Die Welle welche vom Motor direkt angetrieben wird, macht Geräusche, was an nicht fluchtenden Zahnrädern liegt. Meine Frage an die Experten - Ist es grundsätzlich so, dass Zahnräder immer exakt fluchten oder gibt es Fälle wie z. B. nur eine Hälfte Kontakt hat?

Besten Dank
Gruß
Chris

Freund der manuellen Materialverarbeitung.

Benutzeravatar
Motormeister71
Beiträge: 154
Registriert: So 3. Feb 2019, 18:06
Germany

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von Motormeister71 » Di 29. Okt 2019, 10:30

.....ja, das gibt es!
Ist jedoch, wie du dir sicherlich denken kannst, nicht ideal. Ob die Geräusche nun unbedingt daher kommen sollen.....glaube ich nicht.
Hast du kein Vorher / Nachher Bild???

Gruß
Sven-Eric

ChrisMacgyver
Beiträge: 297
Registriert: Do 7. Jun 2018, 17:51
Germany

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von ChrisMacgyver » Di 29. Okt 2019, 10:41

Doch das habe ich. Während der Aktion habe ich eine ganze Menge Bilder gemacht. Zusammengebaut wie vorher anhand der Bilder. Allerdings war das Geräusch vorher nicht da. Es ist auch nur unter Last zu hören. Sprich wenn ich den Motor abschalte, ist es im Nachlauf nicht da. Klingt ein wenig als wurden zwei Zahnräder an einander reiben, wenn die Zähne noch nicht greifen. Gesund klingts definitiv nicht.
Gruß
Chris

Freund der manuellen Materialverarbeitung.

Ulrich.14
Beiträge: 635
Registriert: Do 16. Dez 2010, 10:04

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von Ulrich.14 » Di 29. Okt 2019, 10:53

Sind da Zahnradpaare dabei mit gleicher Zahnzahl?

Gruss
Ulrich

ChrisMacgyver
Beiträge: 297
Registriert: Do 7. Jun 2018, 17:51
Germany

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von ChrisMacgyver » Di 29. Okt 2019, 10:56

Muss ich nachschauen wieso?
Gruß
Chris

Freund der manuellen Materialverarbeitung.

Benutzeravatar
Rainer4x4
Beiträge: 448
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 16:18
Wohnort: 49134 Wallenhorst
Kontaktdaten:
Germany

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von Rainer4x4 » Di 29. Okt 2019, 11:00

Hast Du evtl. symetrische Zahnräder verdreht, sodass die belasteten Flanken anders greifen?
Gruß Rainer
Dreh-/Fräsmaschine: Damatomacchine Master 520 3L, baugleich Smithy MIDAS 1220 LTD oder Bolton Tools Combo AT520
Bandsäge: Scheppach MBS1100
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!

ChrisMacgyver
Beiträge: 297
Registriert: Do 7. Jun 2018, 17:51
Germany

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von ChrisMacgyver » Di 29. Okt 2019, 11:21

Meinst du die Flankenform? Ich hoffe nicht, weil das die Zahnräder sind, die ganz unten im Getriebekasten verbaut sind :)

Verdreht geht hier aber nicht. Die Form der Zahnräder ist so eindeutig, dass ich mir da zu 100% sicher bin.

Anbei ein Bild. Es geht um die untere Welle. Diese macht aber auch ein Geräusch, wenn sie alleine für sich dreht ohne, dass der Rest vom Getriebe mit dreht.

Meine Vermutung ist, dass das Zahnrad irgendwie an diesem Schieber schleift. Fragt sich nur wieso, weil es eben nur in der Art montiert werden kann und das Getriebe ansonsten so funktioniert wie erwartet. Alle Drehzahlen sind sauber drin, bis auf die niedrigste (75)
Dateianhänge
036F16B2-486F-4F98-A25A-EB6DF5E05F03.jpeg
Gruß
Chris

Freund der manuellen Materialverarbeitung.

Ulrich.14
Beiträge: 635
Registriert: Do 16. Dez 2010, 10:04

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von Ulrich.14 » Di 29. Okt 2019, 11:33

Räder mit gleicher Zahnzahl laufen aufeinander ein.
Scheint es da aber nicht zu geben.

Gruss
Ulrich

Benutzeravatar
gerhard_56
Beiträge: 975
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:14
Germany

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von gerhard_56 » Di 29. Okt 2019, 11:57

Wenn ich das richtig sehe, dann sind dort zwei Schaltgabeln zu sehen. Die obere schiebt das untere Zahnrad nach oben, was die andere macht sehe ich nicht. Mir scheint, dass das untere Zahnrad sehr nahe, vielleicht zu nah, an der anderen Gabel liegt. Könnte es sein, dass da das Zahnrad an der Schaltgabel irgendwo schleift?
Geht das Geräusch eventuell weg, wenn Du im Stilstand diese Schaltgabel ein wenig betätigst und die Welle von Hand drehst?
Die Schaltgabel müsste doch auf der Welle befestigt sein, wäre da eine minimal andere Position möglich?
Rechts die Messingbuchse sitzt in der unteren Schaltgabel? Könnte es sein, dass dazwischen noch Anlaufscheiben gehören, dann könnte die obere Gabel nicht soweit nach unten und das Zahnrad sitzt höher.
Viele Grüße, Gerhard

ChrisMacgyver
Beiträge: 297
Registriert: Do 7. Jun 2018, 17:51
Germany

Re: Getriebe - Zahnräder ausrichten

Beitrag von ChrisMacgyver » Di 29. Okt 2019, 12:07

Das wäre einen Versuch wert. An sich lässt sich alles recht gut schalten. Das Geräusch legt schon nahe, dass das Rad an der Gabel schleift. Das könnte auch erklären, wieso das Geräusch in allen Einstellungen vorkommt.

Ich probiere das heute Nachmittag aus. Zur Not muss ich alles nochmal demontieren und baue das Getriebe dann schrittweise zusammen. Dann sollte sich alles richtig aufeinander abstimmen lassen. Nur die Lösung mit den Gabeln erfordert eigentlich eine bestimmt Reihenfolge beim Einbau.
Gruß
Chris

Freund der manuellen Materialverarbeitung.

Antworten