Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Benutzeravatar
Nicolas
Beiträge: 401
Registriert: So 15. Jan 2017, 10:08
Wohnort: Kreuztal/Siegen
Kontaktdaten:
Germany

Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Nicolas » Sa 27. Jul 2019, 09:11

Hallo zusammen,

ich bastele gerade an einem elektronischen automatischen Längsvorschub für meine Drehbank. Die eigentliche Steuerung funktioniert schon. Jetzt geht es an die Benutzerschnittstelle. Dabei fällt mir auf, daß ich mir noch nie Gedanken über Zahlenwerte gemacht habe. Wenn ich die Einstellbarkeit zu grob mache, ist das nicht so toll. Wenn ich die Einstellbarkeit zu fein mache, dauert das Einstellen so lange. Deswegen die Frage an die Besitzer nicht zu großer Drehbänke mit Längsvorschubgetriebe:

- Welche Vorschub-Steigungen (also welche Stufen) könnt ihr einstellen?

Nett wäre noch eine Angabe der Spitzenweite. Also in der Art:
  • Meine Emco Unitmat 3: Spitzenweite 200 mm, 1 Stufe: 0,002 mm/U
Kannst Du mir weiterhelfen?

Viele Grüße
Nicolas
Mein Werkzeug hat hauptsächlich den Zweck, das Werkzeug für mein Werkzeug herstellen zu können.

ferze001
Beiträge: 1005
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:16
Austria

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von ferze001 » Sa 27. Jul 2019, 09:19

eine art elektronisches handrad, vielleicht? oder ist das zu kompliziert zu integrieren? die abstufung wäre dann herzlich egal, da ohnehin schnell einzustellen.

Benutzeravatar
Nicolas
Beiträge: 401
Registriert: So 15. Jan 2017, 10:08
Wohnort: Kreuztal/Siegen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Nicolas » Sa 27. Jul 2019, 09:23

ferze001 hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 09:19
eine art elektronisches handrad, vielleicht?
Guten Morgen,

Ich schreibe später noch mehr zum exakten Kontext. Momentan interessieren mich nur die Schaltstufen bei "echten" Drehmaschinen mit Vorschubgetriebe.

Die Stufung ist auch bei der elektronischen Variante wichtig, weil man entweder die gewünschte Stufe nicht einstellen kann, oder sich einen Wolf dreht, weil die Stufen zu fein sind. Außerdem brauche ich sinnvolle obere und untere Grenzen.
Mein Werkzeug hat hauptsächlich den Zweck, das Werkzeug für mein Werkzeug herstellen zu können.

Benutzeravatar
Nicolas
Beiträge: 401
Registriert: So 15. Jan 2017, 10:08
Wohnort: Kreuztal/Siegen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Nicolas » Sa 27. Jul 2019, 09:41

Hoppla. Oben hat meine Tastatur wohl geprellt :-D Richtig ist natürlich:
  • Emco Unitmat 3: Spitzenweite 200 mm, 1 Stufe: 0,02 mm/U
Mein Werkzeug hat hauptsächlich den Zweck, das Werkzeug für mein Werkzeug herstellen zu können.

Jalle
Beiträge: 222
Registriert: Do 2. Jun 2016, 13:51
Germany

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Jalle » Sa 27. Jul 2019, 10:15

Steigungen und Vorschübe sind mehrere hundert bei einer konventionellen Maschine einstellbar... Was genau willst du wissen? Verstehe die Frage nicht?!

Benutzeravatar
Nicolas
Beiträge: 401
Registriert: So 15. Jan 2017, 10:08
Wohnort: Kreuztal/Siegen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Nicolas » Sa 27. Jul 2019, 10:19

Jalle hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 10:15
Steigungen und Vorschübe sind mehrere hundert bei einer konventionellen Maschine einstellbar...
Hast Du den Namen einer Maschine mit mehreren hundert Vorschüben parat, bei der sich die Anleitung einfach übers Netz beschaffen läßt?
Jalle hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 10:15
Was genau willst du wissen? Verstehe die Frage nicht?!
Ich suche nach einer sinnvollen Auflösung und sinnvollen oberen und unteren Grenzen.
Mein Werkzeug hat hauptsächlich den Zweck, das Werkzeug für mein Werkzeug herstellen zu können.

Darko
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 21:11
China

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Darko » Sa 27. Jul 2019, 10:27

Nicolas hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 10:19
Hast Du den Namen einer Maschine mit mehreren hundert Vorschüben parat, bei der sich die Anleitung einfach übers Netz beschaffen läßt?
Ich glaube, er meint die konventionelle Drehmaschine allgemein.
Welche Steigungen man braucht, muss man selber wissen. Andere können da nicht wirklich was erraten.
Ich tippe mal, alles unter 1mm/u, wenn überhaupt.
Oder Zollgewinde. :nixweiss:
Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

Niskie
Beiträge: 1793
Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:44
Wohnort: Potsdam
Germany

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Niskie » Sa 27. Jul 2019, 10:32

Was spricht gegen eine logarithmische Stufung, ähnlich der E12 bei Widerständen? Dann kannst du mit 24 Stufen alles von 0.01 mm/U bis 1 mm/U abdecken.

Gruß Peter
Einfache Antworten sind immer falsch. Komplizierte meistens auch.

Benutzeravatar
Nicolas
Beiträge: 401
Registriert: So 15. Jan 2017, 10:08
Wohnort: Kreuztal/Siegen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von Nicolas » Sa 27. Jul 2019, 10:35

Ich habe leider keinen Zugriff auf eine Drehmaschine mit mechanischem Vorschubgetriebe. Wenn ich raten müßte, würde ich aber vermuten, daß es da an einer Maschine vielleicht zwei oder vier unterschiedliche Vorschubgeschwindigkeiten gibt. Ich könnte jetzt das Netz nach Anleitungen von Drehmaschinen durchsuchen - aber ich gehe davon aus, daß das einfache Zahlen sind, die man bei "seiner" Maschine sowieso im Kopf hat.

Eine logarithmische Stufung geht - aber ist wahrscheinlich unnötig. Wahrscheinlich sind drei oder vier Stufen komfortabler als präzise an einem Rädchen drehen zu müssen.
Mein Werkzeug hat hauptsächlich den Zweck, das Werkzeug für mein Werkzeug herstellen zu können.

ferze001
Beiträge: 1005
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:16
Austria

Re: Automatischer Vorschub an der Drehbank - Welche Steigung?

Beitrag von ferze001 » Sa 27. Jul 2019, 10:36

also geht es dir nur um vorschübe, keine gewindesteigungen?
imo sollte 0.01 bis 0.2 reichen, mit 0.01 abstufung. ist ja nur eine hobbymaschine, oder? vielleicht noch ein knopf, um die stufen zu verdoppeln? geht das?
Zuletzt geändert von ferze001 am Sa 27. Jul 2019, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten