Holzman ED300eco

Schluppi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 14:31
China

Holzman ED300eco

Beitrag von Schluppi » Fr 8. Feb 2019, 14:55

Hallo,

Bin absoluter Neuling in Sachen drehmaschinen möchte mir oben genannte drehmaschine der Firma holzmann anschaffen ich würde sie nutzen um kleine Teile für meine musikbox Restauration aus Metall zu drehen möchte jedoch auch aus Kunststoffteile Drehen und Fräsen was meint ihr könnte das mit dieser Maschine klappen weil es heißt ja es ist eine metalldrehmaschine kann man darauf auch Kunststoffteile drehen bin für jeden Tipp dankbar viele Grüße aus dem hohen Norden schluppi

Benutzeravatar
speeddreh
Beiträge: 43
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 14:26
Wohnort: Raum Augsburg
Germany

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von speeddreh » Fr 8. Feb 2019, 15:07

Hallo Schluppi, wilkommen im Forum :welcome:

Kunststoffteile sind überhaupt kein Problem, kann aber zu langen Fließspähnen kommen die sich um das Werkstück wickeln. Das hat man aber Kunststoff sehr häufig und liegt nicht an der Maschine. Ein hoher Vorschub kann hierbei hilfreich sein.
Scharfe Alu-Wendeplatten haben sich bei mir bei Kunststoff sehr bewährt
Bist du dir aber sicher dass du nur eine 300er Spitzenweite brauchst? Bedenke das du von den 300mm noch ein Backenfutter, das Werkstück und wenn du was bohren möchtest Bohrfutter und Bohrer abziehen musst.
Hier gut gezeigt: viewtopic.php?f=43&t=38119&hilit=spitzenweite&start=10
Wenn du fräßen möchtest, mit der Drehmaschine oder zusätzlich ne Fräse?

Gruß
Max
PM2700 DRO
F45 DRO Profi
Bandsäge MB115
AC/DC WIG 240 Vector
3D Drucker: CTC; Hypercube Evolution (Eigenbau)
CAD: Solid Edge; Creo Parametric; Solidworks
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Benutzeravatar
-Dog-
Beiträge: 49
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 11:21
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:
Germany

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von -Dog- » Fr 8. Feb 2019, 15:17

Von der 300 Eco würde ich die Finger lassen, ich hatte 2 Stück und bei beiden war innerhalb der 30 Tage Rückgabezeit des Händlers das Getriebe im Spindelstock Schrott da dort nur Plaste Zahnräder verbaut sind.
Wenns ne Holzmann werden soll leg etwas drauf und nimm die FD, die hat Riemen. Hab meine seit Herbst letzten Jahres und bin zufrieden, ist nicht zu vergleichen mit der Eco.

Schluppi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 14:31
China

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von Schluppi » Fr 8. Feb 2019, 15:40

Danke für eure Antworten meine Teile die ich drehen muss zu restaurieren meiner musikboxen sind nie größer als maximal 80 mm Durchmesser und nie länger als 50 mm von daher müsste es eigentlich passen

firefly-10
Beiträge: 278
Registriert: Do 5. Sep 2013, 00:49
Wohnort: 27xxx
Germany

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von firefly-10 » Sa 9. Feb 2019, 01:37

Hallo Schluppi,

nimm lieber sowas hier :
Holzmann ED300FD
Kostet zwar 200 Euronen mehr, aber das könnte dir einiges an Frust sparen. Ich hatte an meiner Artec C1 auch Kunststoffzahnräder für den Vorschub drin und die sind auch 3 mal zum ende ihrer Nutzungszeit geschrottet worden und wurde unter anderem daraufhin durch eine ED400FD ersetzt. Die FD Varianten haben Metall Zahnräder für den Vorschub und Motorseitig Riemenantrieb.

Ausserdem wirst du hier in dem Forum inzwischen etliche finden die selbst eine Holzmann ED300FD oder ED400FD haben, sowie schon viele Erweiterungs- und Verbesserungsvorschläge in etlichen Threads. Da können dir bei Problemen der ein oder andere mit Sicherheit Hilfestellung geben.
Gruss

Dirk

Fräse : Einhell MBF550
Drehen : Artec C1 , Holzmann ED400FD 600Watt
Metallsäge : Bandsäge Flex SBG 4910

Benutzeravatar
zuendler
Beiträge: 352
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 10:06
Germany

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von zuendler » Sa 9. Feb 2019, 17:15

Hast du dich schonmal über billiges Werkzeug geärgert?

Es wird der Tag kommen, da hast du etwas auf der Maschine und wünschst dir damals die 200€ mehr ausgegeben zu haben.
Es kommt ja auch nicht nur auf die Größe an sich an. Je größer die Maschine desto steifer ist sie auch. Die Ergebnisse sind besser und
manches wird erst dort auch möglich.

Schluppi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 14:31
China

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von Schluppi » Sa 9. Feb 2019, 21:06

Screenshot_2019-02-09-21-00-41-987_com.taobao.taobao.png
Ich liebäugele mit dieser maschine.

Schluppi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 14:31
China

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von Schluppi » Sa 9. Feb 2019, 21:13

Die hat ein metallzahnrad innenleben.
Screenshot_2019-02-09-21-12-30-693_com.taobao.taobao.png

Schluppi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 14:31
China

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von Schluppi » Sa 9. Feb 2019, 21:17

Die hat ein metallzahnrad innenleben.
Screenshot_2019-02-09-21-12-30-693_com.taobao.taobao.png
And folgende daten
Produktspezifikationen Warenparameter Modell | PL210v (wM210V) 001-002 mm Spindel Präzisionsbettbreite Abstand von zwei Spitzen 100 mm 400 mm 210 mm 55 mm Bettkörper maximaler Schwingendurchmesser 1 kleiner Schlitten Während des Hubs beträgt der Hub des Schlittens 1 die Endhülse 75 mm - 65 mm! Flanschdurchmesser 100mm 21mm Mohs Nr. 3 Mohs 2 Spindel Durchgangsbohrung Spindel-Innenbohrung Konus-Endschaftloch Konus-Längsvorschubbereich 0,08-0,16 mm | Spindeldrehzahlbereich (ZAiBit) | Bearbeitbarer Gewindebereich (Standard) ) 1 Bearbeitbarer Gewindebereich (separat erhältlich) 1 Motorleistung 50-2500 U / min / 1016 | Metrisch 0,5-3,0 mm (12 Spezifikationen)! Zoll 10-44 TPI (10 Spezifikationen)! 800W 6875kg Nettogewicht / Bruttogewicht 1 Packungsgröße (lange Breite und Höhe) 900x480x480mm Zubehör (speziell siehe Packliste) Seriennummer, Modellname | 100mm Dreibackenfutter (installiert) Anzahl 1 100mm1 Mohs 2 1 oberer Werkzeugkasten Ölwanne 31 Wechselgetriebesatz | | Geschwindigkeitsanzeigegerät (installiert) 7 Futterschutzabdeckung (installiert) 8 Handbücher

firefly-10
Beiträge: 278
Registriert: Do 5. Sep 2013, 00:49
Wohnort: 27xxx
Germany

Re: Holzman ED300eco

Beitrag von firefly-10 » Sa 9. Feb 2019, 23:13

Schluppi hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 21:06
Ich liebäugele mit dieser maschine.
Ich frage mich nur gerade warum die Bohrkronen mitliefern (sehen zumindest so aus wie welche) und vorallem direkt 2 Ersatzmotoren ! :pfeif:
Von der Bauart her ist es eine Typische Chinadrehe und stammt wohl von selben Hersteller wie die Holzmann Drehen.

Nur wozu soll der Seitenmotor sein. Kann ja wohl nur dazu gedacht sein, das man an dem eingespannten Rundmaterial mittig was einfräsen kann. Aber richtiges Fräsen ist so ja ohne weiteren Support garnicht möglich.

Was mich aber erschreckt hat war das Gewicht der Maschine :
6875kg Nettogewicht
Ca. 6.9 Tonnen sind schon was heftiger für eine so kleine Maschine. :muahaha:
Da hat wohl jemand ein Komma vergessen. ;-)
Gruss

Dirk

Fräse : Einhell MBF550
Drehen : Artec C1 , Holzmann ED400FD 600Watt
Metallsäge : Bandsäge Flex SBG 4910

Antworten