SC2-Upgrade: SC4, PM2500-V oder...?

Martinn
Beiträge: 164
Registriert: Di 2. Okt 2018, 19:46
Wohnort: ZG
Switzerland

Re: SC2-Upgrade: SC4, PM2500-V oder...?

Beitrag von Martinn » Fr 28. Dez 2018, 18:57

Hallo Aeious,

ich denke, mit den < 1500 könnte ich leben. Und ich schaue, ob man die alte Spindel der C4 bekommt (und ob sie passt). Aber es ist halt schon die Frage, ob es nicht ein besser passendes Modell gäbe. Ob Tauschen der Lager (Kegelrollenlager) gegen Qualitätsware helfen würde?
Spänewanne: Nur Interessehalber, warum findest Du sie so toll? Bei meiner SC2 waren Späne immer in und unter der Wanne, so dass ich an beiden Orten putzen musste. Ausserdem rollen Werkzeuge (Schraubenzieher etc) gerne unter die Spänewanne und sind dann verschollen, bis zur nächsten Putzaktion ;-)

Grüsse - Martin
Emco Maximat V10-P
Emcomat 8.6-Fräse

Martinn
Beiträge: 164
Registriert: Di 2. Okt 2018, 19:46
Wohnort: ZG
Switzerland

Re: SC2-Upgrade: SC4, PM2500-V oder...?

Beitrag von Martinn » Fr 28. Dez 2018, 19:30

Khan hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 00:34
...
Die alten C4 hatten afaik eine längere Spindelwelle, auf deren Ende ein dreistufiges Keilriemenrad saß.
Wenn du einen Direktantrieb bevorzugst, würde ich versuchen diese Spindel als Ersatzteil zu bekommen.
Eine Riemenrad mit Innengewinde anstelle der (zweiten) Spindelmutter, macht wenig Sinn, da sich je nach Drehrichtung die Konterung weiter festzieht (und so ggf. die Spindelvorspannung erhöht), oder eben löst.

@Martin,
Alternativ zur SC4 hatte ich mir die HBM 250*550 Vario rausgesucht. Die hat einen zweistufigen Riemendirektantrieb, elektronische Drehzahlregelung, und automat. Plan- und Längsvorschub. Vielleicht wäre die für dich auch interessant:
https://www.hbm-machines.com/producten/ ... ldraaibank

Gruß,
Martin
Hallo Martin,

die HBM-Maschine scheint wohl der Bernardo-Profi-550 zu entsprechen, wobei es da anscheinend unterschiedliche Antriebsvarianten gibt. Entweder mit Riemen Motor-Spindel und Motor-Vorschub oder mit nur einem Riemen und Getriebe ab Spindel. Und man hört so nichts über diese Maschinen. Bei der SC4 gibt es jede Menge Berichte, Zubehör, Ersatzteile...
Und die Bernardo/HBM ist schon ein ganz schönes Möbel!

C4-Spindel: Gute Idee! Hab bei Arc angefragt, die haben diverse Ersatzteile für die C4A/B.

Grüsse - Martin
Emco Maximat V10-P
Emcomat 8.6-Fräse

Aeious
Beiträge: 224
Registriert: Di 27. Dez 2016, 14:19
Wohnort: Augsburg

Re: SC2-Upgrade: SC4, PM2500-V oder...?

Beitrag von Aeious » Fr 28. Dez 2018, 20:30

In der Spänewanne landet bei mir auch einiges an Öl, auf der Werkbank möchte ich das nicht haben. Außerhalb der Wanne ist alles trocken. Wenn du nur ganz trocken drehst und beim Abschmieren aufpasst gibt es da natürlich keine Probleme.
Gruß
Andreas

Sieg SC4, Genko TB24, Tronxy X5S

Martinn
Beiträge: 164
Registriert: Di 2. Okt 2018, 19:46
Wohnort: ZG
Switzerland

Re: SC2-Upgrade: SC4, PM2500-V oder...?

Beitrag von Martinn » So 6. Jan 2019, 17:02

Martinn hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 19:30
C4-Spindel: Gute Idee! Hab bei Arc angefragt, die haben diverse Ersatzteile für die C4A/B.
Arc schrieb, die Spindel würde nicht passen. Hatte aber den Eindruck, sie wollten nichts mit einem Kunden zu tun haben, der schon von Anfang an an der Maschine zu meckern hat. Insofern ist unklar, ob sie wirklich nicht passt oder sie nur meinen, dass (offensichtlich) das Getriebe damit nicht funktioniert.

Grüsse - Martin
Emco Maximat V10-P
Emcomat 8.6-Fräse

Antworten