Unbekannte kleine Fräsmaschine

Zeigt uns eure Maschinen!!
Amphiranger
Beiträge: 13
Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
Germany

Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von Amphiranger » So 24. Mai 2020, 20:56

Mir ist heute unverhoffter Dinge eine kleine Fräsmaschine vor die Füße gefallen. Leider gibt es keinen Hinweis auf den Hersteller oder gar ein Typenschild, so daß ich keinerlei Ansatzpunkte für weitere Recherchen habe. Kann von Euch jemand die Maschine identifizieren?
Das Typenschild am Motor ist in griechisch und kann ich auch leider nicht lesen.
_1030156.JPG
_1030157.JPG
_1030158.JPG
_1030160.JPG
Gruß,
René

Benutzeravatar
Mikron91
Beiträge: 638
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:48
Wohnort: 2560 Nidau
Switzerland

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von Mikron91 » So 24. Mai 2020, 21:20

Ich kenne den Hersteller leider auch nicht, ich meine aber so eine Maschine mal in einem russischen Forum gesehen zu haben. Fällt mir nur grad nicht mehr ein wo... :? Sieht aus wie ein Nachbau einer EBK 280


Grüsse David
Meyer Burger UW1 Drehmaschine/Fräsmaschine
Aciera 6T Tischbohrmaschine
Technika UF-100 Tischfräsmaschine
Schaublin 70 Tischdrehbank
Gravograph IM3 Gravurmaschine
Stayer TF84 Kaltkreissäge
Tesa Hite 600 Höhenmessgerät

Amphiranger
Beiträge: 13
Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
Germany

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von Amphiranger » So 24. Mai 2020, 23:44

Guter Hinweis! Danke!
Gruß,
René

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 2529
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von Booze » Mo 25. Mai 2020, 00:15

Amphiranger hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 20:56

Das Typenschild am Motor ist in griechisch und kann ich auch leider nicht lesen.

Das ist russisch, die kommt da auch her, von denen wurden schon einige angeboten bei Kleinanzeigen..
Ich komme aber nicht mehr auf den Namen?
Murmansk?
Gruß Viktor

Some people call me a snob.
I call myself a connaisseur of fine objects and tools.

Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser grande complication
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker
Scripta SM Graviermaschine
Gravograph IM3

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 2529
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von Booze » Mo 25. Mai 2020, 01:04

Gruß Viktor

Some people call me a snob.
I call myself a connaisseur of fine objects and tools.

Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser grande complication
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker
Scripta SM Graviermaschine
Gravograph IM3

amateur13
Beiträge: 196
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 22:30
Wohnort: D-67433 Neustadt
Germany

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von amateur13 » Mo 25. Mai 2020, 06:35

Hallo

Glückwunch zu dem Maschinchen. Ein russischer Nachbau ist wohl besser als ein chinesischer. Mich erstaunt die Drehzahlregelung beim Nachbau. Die hatten die EBK Fräsen schon in den 80er Jahren. Gabs damals bei keiner anderen mir bekannten Hobbymaschine. Und die Maschine war sehr stabil. Ersatzteile sind wohl in den meisten Fällen als Standardteile zu erhalten. Bei EBK wurde mir das damals als Vorteil erklärt und ich hatte damals die Emco C5 anstelle der EBK450 gekauft was langfristig die schlechtere Lösung war.
Pflege sie gut. Falls ich noch EBK Dokumente finde werde ich sie posten.
Gruß

Uwe aus NW



Emco Compact5, alte Version OHNE nachstellbare Spindelmuttern
Emco FB2
Derzeit zerlegte Drehbank, Hanseatik DB400, Unterlagen gesucht. Wahrscheinlich osteuropäischer Southbend Klon.
Metallbaukastenfreund, besonders Märklin

Amphiranger
Beiträge: 13
Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
Germany

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von Amphiranger » Mo 25. Mai 2020, 09:25

Jau, das ist sie. Habt vielen Dank, ihr seid spitze! :thx:
Leider kam die Maschine ohne Zubehör und Stecker. Stecker ist ja kein Thema. Hoffe, dass sie dann auch läuft. Dann muss ich nur noch sehen, wo ich passende Einsätze finde.

Und sorry, mein russisch ist so schlecht, dass ich es für griechisch gehalten habe. :pfeif:
Gruß,
René

harty
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von harty » Mo 25. Mai 2020, 12:39

Das ist eine Maschinenbauschmiede mit Tradition.
War ursprünglich ein Zweigwerk von Richard Hartmann aus Chemnitz.
Dessen Sohn Gustav hat vor 1900 das Werk dort gegründet.
Die haben dort vor allem Lokomotiven aber auch Werkzeugmaschinen gebaut und tun das immer noch.
:hi: harty

emcoalex
Beiträge: 970
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von emcoalex » Mo 25. Mai 2020, 20:14

Hallo!

Vor genau dieser Maschine bin ich vor Corona auch gestanden.
Absolut neu. Wenn dir jemand sucht - Top Maschine. (-;
Es waren sogar 2 damals dort.

Ich habe den größeren Bruder dort gekauft.

Die MC oder MS 51.

Wenn wer Unterlagen dazu hätte ... ich suche die Originale BDA noch dazu.

Danke,

Alexander
PS: Meine Neue Herausforderung - NUR mehr fundierte Beiträge zu verfassen.

gescha1986
Beiträge: 404
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Unbekannte kleine Fräsmaschine

Beitrag von gescha1986 » Mo 25. Mai 2020, 20:44

Die Maschine heißt СВФ 1 ,wurde in Lugansk gebaut, die Maschine ist Nachbau von EBK typ 280. In Russland ist sie sehr verbreitet.
Liebe Grüße , Georg.

Drehmaschine : Emco C8
Fräsmaschine: Emco U2 mit angebauter Pinolen feinzustellung
Schleifbock: 3E631 Made in USSR

Antworten