Restaurierung meiner Artur Huster Feil u Sägemaschine

Zeigt uns eure Maschinen!!
nockenfräser
Beiträge: 477
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 08:44
Wohnort: D-85579
Germany

Re: Restaurierung meiner Artur Huster Feil u Sägemaschine

Beitrag von nockenfräser » Fr 14. Feb 2020, 10:04

Irgendwann hab ich mal was über die einfache Selbstherstellung solcher Ledermanschetten gelesen, in Verbindung mit Pumpen an Benzinlötlampen oder -kochern. Ich geh mal suchen.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 374
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe
Germany

Re: Restaurierung meiner Artur Huster Feil u Sägemaschine

Beitrag von Sven-Otto-WL » Fr 14. Feb 2020, 11:54

Das wäre nett.
Vielen Dank :thx:
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Antworten