El Kloppo 550

Zeigt uns eure Maschinen!!
Jababau
Beiträge: 54
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:48
Wohnort: 56589 Niederbreitbach

El Kloppo 550

Beitrag von Jababau » Do 7. Feb 2019, 22:43

20190129_210054.jpg
Hallo Hobelfreunde.
Ich war einkaufen bei Kleinanzeigen. Ein Klopp 550 schnellhobler :-) , letzte Ausführung mit ölpumpe und zahnstangenvorschub . Hat automatisch tischabschaltung ,Vertikalvorschub und Tischstütze. So einen wollte ich immer haben, war ganz in der Nähe und günstig .
Wird jetzt teilzerlgt,gereinigt,überprüft und gölt wieder zusammengebaut. Leider wurde der vortisch mal mit Fett abgeschmiert. :scheisse: Besser als keine schmierung immerhin.
Etwas Zubehör war auch dabei, Schraubstock, Lampe, Tischverbreiterung und mehrfach Stahlhalter :-D
Gehört unter dem Kegelzahnrad vom vertikalvorschub nicht eine Feder? Da ist ein röhrchen bei mir.
MfG Willi
Dateianhänge
20190207_194426.jpg
20190207_194532.jpg
20190207_185209.jpg
20190207_191210.jpg
20190129_210024.jpg

Benutzeravatar
Wölfi
Beiträge: 382
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:03
Germany

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Wölfi » Do 7. Feb 2019, 22:48

Gehört unter dem Kegelzahnrad vom vertikalvorschub nicht eine Feder? Da ist ein röhrchen bei mir.
MfG Will
Nein, ist bei mir auch nur ein Röhrchen.

Gruß
wölfi

Benutzeravatar
Stormlord
Beiträge: 55
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 15:18
Wohnort: 56593 Krunkel
Kontaktdaten:
Germany

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Stormlord » Fr 8. Feb 2019, 01:13

Willkommen im Club der "El Kloppo" Besitzer!

Ich habe einen Klopp 355 mal ganz billig für 550€ fast ungebraucht aus einer Gewerbetechnischen Schule abgestaubt.
Super das Teil zum planen. Ein 500er "El Kloppo" ist da natürlich noch besser als meiner....Also meinen Glückwunsch!

Was hat deiner gekostet, wenn ich mal fragen darf?
.
2560 x 1440 - Klopp Schnellhobler 355 im Keller 1.jpg
Mein "El Kloppo" 355 nach einer kleineren Überholung und Grundreinigung
2560 x 1440 - Klopp Schnellbobler - Motion 3.jpg
Mein "El Kloppo" 355 im harten sporadischen Einsatz
2560 x 1440 - Maschinentisch planen 2.jpg
Mein "El Kloppo" 355 beim planen eines Maschinentisches

STORMLORD

Jababau
Beiträge: 54
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:48
Wohnort: 56589 Niederbreitbach

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Jababau » Fr 8. Feb 2019, 11:16

Hallo Dirk, dein 355er sieht ja fabrikneu aus :respekt:
Angefangen hat alles mit einem Gack H20, dannach ein Klopp 350. Mit dem El Kloppo 550 hat man richtig viel bearbeitetungsraum, soll zb mal einen zylinderkopf planen. Was die Fräse nicht kann zb schruppen und verfahrwege das richtet dann El Kloppo.Tolles Spielzeug.
Der Preis war heiß, 350 Euro, konnte runterhandeln da es elektronische Probleme gibt. Der Motor läuft nicht an, beim Verkäufer flog die sicherung raus, bei mir zuhause läuft er schonmal wenn ich das Schütz mit dem Schraubenzieher betätigte. Der blaue N Leiter ist nicht angeschlossen im Stecker, und die Brücke zwischen pe und n ist garantiert unfachmännisch .
Die spindelmutter für den Tischvorschub hat reichlich umkehrspiel, dank der Fett schmierung ließ er sich richtig schwer kurbeln.
Du kommst ja nicht weit weg von mir Dirk , ca 15 km. Gruß aus Niederbreitbach Willi
Dateianhänge
20190208_110912.jpg

Benutzeravatar
Knaudel
Beiträge: 121
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:44
Wohnort: Niederrhein
Germany

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Knaudel » Fr 8. Feb 2019, 11:35

Jababau hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 11:16
Der Preis war heiß, 350 Euro, konnte runterhandeln da es elektronische Probleme gibt. Der Motor läuft nicht an, beim Verkäufer flog die sicherung raus, bei mir zuhause läuft er schonmal wenn ich das Schütz mit dem Schraubenzieher betätigte. Der blaue N Leiter ist nicht angeschlossen im Stecker, und die Brücke zwischen pe und n ist garantiert unfachmännisch .
Hallo,

na ja, soviel Elektronik hat der Hobel ja nicht...
Die Hobel hat vorher offensichtlich in der Industrie gestanden und hat "klassische Nullung".
Eigentlich sollte dann aber der FI und nicht die Sicherung gefallen sein...
Sollte es der FI gewsesnsein:
Einfach das Gelbe Kabel (Schutzleiter) von der Masse zum Klemmblock entfernen.
Hier nochmal am Stecker und am Schütz die Belgung prüfen!
Richtig angeschlossen erhält die Maschine den Nulleiter für das Schütz und der Schutzleiter ist mit dem Gehäuse verbunden.
Sicherheitshalber bei gezogenem Stecker nochmal Durchgang zwischen Null- und Schutzleiter messen. Da darf kein Durchgang sein!
Gerne gibt es noch irgendwo eine versteckte Brücke...

Gruß Knaudel

Benutzeravatar
Rainer4x4
Beiträge: 221
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 16:18
Wohnort: 49134 Wallenhorst
Kontaktdaten:
Germany

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Rainer4x4 » Fr 8. Feb 2019, 14:23

Knaudel hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 11:35
Einfach das Gelbe Kabel (Schutzleiter) von der Masse zum Klemmblock entfernen.
Hier nochmal am Stecker und am Schütz die Belgung prüfen!
Richtig angeschlossen erhält die Maschine den Nulleiter für das Schütz und der Schutzleiter ist mit dem Gehäuse verbunden.
Sicherheitshalber bei gezogenem Stecker nochmal Durchgang zwischen Null- und Schutzleiter messen. Da darf kein Durchgang sein!
Gerne gibt es noch irgendwo eine versteckte Brücke...
Die Brücke ist doch dick und fett über den Klemmstein gelegt. Die muss weg, und nicht der gelb/grüne Draht. Wird der gelb/grüne Draht entfernt, dann fehlt der Maschine der Schutzleiter.
Wenn die Zuleitung von links kommt, dann fehlt in dem Kabel eine Ader! Hoffendlich ist im Stecker der gelb/grüne Draht des Kabels auch als Schutzleiter angeklemmt ..... :pfeif:
Gruß Rainer

Damatomacchine Master 520 3L, baugleich Smithy MIDAS 1220 LTD oder Bolton Tools Combo AT520

Benutzeravatar
Knaudel
Beiträge: 121
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:44
Wohnort: Niederrhein
Germany

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Knaudel » Fr 8. Feb 2019, 14:30

Hallo Rainer,

Ich war von Zuleitung von rechts ausgegangen. Kommt die Zuleitung von links fehlt tatsächlich eine Ader und dann muss.ohne Brücke angeklemmt werden.

Gruß Knaudel

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 2056
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Oliver M » Fr 8. Feb 2019, 14:51

Und eine 5-Ader Zuleitung dran.

Gruß Martin
Früher war alles:
A: besser B: aus Holz C: mit Schlitzschrauben

Benutzeravatar
Rainer4x4
Beiträge: 221
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 16:18
Wohnort: 49134 Wallenhorst
Kontaktdaten:
Germany

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Rainer4x4 » Fr 8. Feb 2019, 14:58

Knaudel hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 14:30
Hallo Rainer,
Ich war von Zuleitung von rechts ausgegangen.
Na ja, ganz sicher bin ich mir auch nicht, weil eben nicht alles auf dem Bild ist.
Ich glaube zu sehen :-D das von links ein Gummikabel kommt, und rechts Einzeladern im Rohr verlegt sind. Aber wie gesagt, ist ja nur ein kleiner Teil der Maschine zu sehen.
Schauen wir mal was der TS dazu sagt.
Gruß Rainer

Damatomacchine Master 520 3L, baugleich Smithy MIDAS 1220 LTD oder Bolton Tools Combo AT520

Jababau
Beiträge: 54
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:48
Wohnort: 56589 Niederbreitbach

Re: El Kloppo 550

Beitrag von Jababau » Fr 8. Feb 2019, 16:56

Hallo, dankefür die Antworten. Zuleitung kommt Links und es ist nur ein 4 adriges Kabel , werde pe und n trennen . Klassische nullung ist ja nicht so toll , sprich lebensgefährlich.
Also 5 adriges Kabel dran , N Leiter habe ich ja in meinem Drehstromkreis.

Mit freundlichen Grüßen Willi

Antworten