Maschinenwachs?

Zeigt uns eure Maschinen!!
Benutzeravatar
Arnster83
Beiträge: 266
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 20:21
Germany

Maschinenwachs?

Beitrag von Arnster83 » Mi 7. Feb 2018, 21:38

Habe letztens irgendwas von Maschinenwachs gelesen und jetzt frage ich mich, nachdem ich auf die schnelle nix dazu gefunden habe, ob ihr mir sagen könnt, ob es etwas derartiges gibt um seine Fräsmaschine oder Drehmaschine vor Flugrost zu schützen, oder generell bei längerem nichtgebrauchen einer Maschine, diese mit MASCHINENWACHS oder Öl zu bestreichen um sie vor Rost zu schützen...?

Was habt ihr für solche Fälle? :|
Liebe Grüße Arne

elmech
Beiträge: 1252
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von elmech » Mi 7. Feb 2018, 21:44

Hallo Arne. das Maschinenwachs wurde bei Holzmaschinen eingesetzt und hat vor Korrosion der Gusstische geschützt, ohne dann das Holz zu beeinflussen! Es sorgte auch für gute Gleitfähigkeit auf den Tischen. Freundliche Grüsse Andi

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 16360
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von HansD » Mi 7. Feb 2018, 21:46

Meinst du so was wie Silbergleit? Das würde ich dann aber nicht als Wachs beschreiben.

Hans
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!

Ernest
Beiträge: 142
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 21:11
Wohnort: Raum Bremen
Germany

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von Ernest » Mi 7. Feb 2018, 21:57

Das Zeug für Holzmaschinen heisst z.B. "Silbergleit". Funktionieren tut das schon - wenn man die Maschinentische schön rutschig haben will. Wenn man das nicht will, ist das nicht so toll, weil - es macht die Maschinentische schön rutschig ...
BF30V

Benutzeravatar
Arnster83
Beiträge: 266
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 20:21
Germany

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von Arnster83 » Do 8. Feb 2018, 06:45

Ok, wenn es speziell nur für Holzmaschinen ist und andere Effekte noch hat die bei der Zerspannung von Metall nicht von Vorteil sind,dann ist es natürlich nicht interessant.
Was benutzt ihr denn? Bettbahnöl einfach drauf?
Waffenöl? Mit der Zunge drüber? Gar nix? :-)
Liebe Grüße Arne

R2S5V0
Beiträge: 827
Registriert: So 9. Feb 2014, 08:24

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von R2S5V0 » Do 8. Feb 2018, 07:44

Ja der Flugrost. Sobald die Temperatur Schwankungen zu gross sind geht das los. Läßt sich wohl nicht vermeiden. Sehr gute Erfahrungen hab ich mit Balistol gemacht. Das scheint gut dauerhaft zu kleben. Damit sprüh ich die Teile ein, die selten genutzt werden. Die Führungen sind sowieso ölig. Und der Rest warscheinlich auch. Schneidöl ist überall. Eigentlich ist bei mir alles ölig. Ich mag es nicht mich der reinlichkeit hin zu geben. Sauber ja. Aber dann ist auch gut.

Benutzeravatar
Arnster83
Beiträge: 266
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 20:21
Germany

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von Arnster83 » Do 8. Feb 2018, 07:51

Ja an sowas wie Ballistol habe ich auch gedacht. WD40 ist der letzte Scheiß um etwas einzuölen,das ist eher ein Reinigungsmittel. Das Ballistol verharzt nicht ?
Liebe Grüße Arne

Eisenmichel
Beiträge: 1330
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:04
Wohnort: Stuttgart

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von Eisenmichel » Do 8. Feb 2018, 07:55

Moin,

Urgroßvater hat dazu Petroleum mit Vaseline gerührt und aufgetragen.

Gruss Micha
Einiges an Maschinen im Keller
Meine kleinen Spielzeuge in Youtube
https://www.youtube.com/channel/UCA2c86 ... erNxR2C4WA

Benutzeravatar
Arnster83
Beiträge: 266
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 20:21
Germany

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von Arnster83 » Do 8. Feb 2018, 07:59

Petroleum ist aber doch auch eher zum reinigen oder? Warum nicht nur Vaseline, stellt sich mir die Frage?
Liebe Grüße Arne

R2S5V0
Beiträge: 827
Registriert: So 9. Feb 2014, 08:24

Re: Maschinenwachs?

Beitrag von R2S5V0 » Do 8. Feb 2018, 08:03

Viel Spaß beim entfernen. Da kannst auch fett drauf pappen. Ist die gleiche Konsistenz

Antworten