Kleine bulgarische Bügelsäge

Zeigt uns eure Maschinen!!
Gonzalez
Beiträge: 98
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:01
Wohnort: Kleinbardau
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Gonzalez » Do 5. Apr 2018, 17:19

Hallo Harty,
Nein hab noch keine Anleitung bekommen, such aber noch.
Hatte vorgestern bei eBay Kleinanzeigen einen, der so eine Säge verkauft, angeschrieben, er hatte aber leider auch keine.
Meine läuft nun aber mittlerweile, bin sehr zufrieden damit.

MfG

Thomas
Drehmaschine: Bullcraft MD 105
Bohrmaschine: Fritz Heckert BT 6
Schnellhobler: Hahn & Kolb S 200 a
Fräsmaschine: HBM 16 Klon
Bügelsäge: Silistra
Feilmaschine: Artur Huster Werdau

harty
Beiträge: 1091
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von harty » Do 5. Apr 2018, 19:53

Danke für die Info.
Isses vielleicht möglich das ich mir Deine mal anschaue?
Iss ja Motorradwetter und bis Bad Lausik eine schöne Strecke.
viele Grüße
harty

Gonzalez
Beiträge: 98
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:01
Wohnort: Kleinbardau
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Gonzalez » Do 5. Apr 2018, 20:57

Hallo Harty,
Ist absolut kein Problem, kannst gern vorbei kommen.
Rest per PN.

MfG

Thomas
Drehmaschine: Bullcraft MD 105
Bohrmaschine: Fritz Heckert BT 6
Schnellhobler: Hahn & Kolb S 200 a
Fräsmaschine: HBM 16 Klon
Bügelsäge: Silistra
Feilmaschine: Artur Huster Werdau

harty
Beiträge: 1091
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von harty » Mo 25. Jun 2018, 11:36

Dann will ich wenigstens auch mal meine kleine Bulgarin zeigen:

Säge 01.jpg
Säge 01.jpg (67.23 KiB) 376 mal betrachtet
Säge 02.jpg
Säge 02.jpg (59.42 KiB) 376 mal betrachtet
viele Grüße
:hi: harty

harty
Beiträge: 1091
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von harty » So 27. Jan 2019, 10:33

Bei dem Katastrophenwetter hab ich mir die Säge mal genauer vorgenommen.
Säge - 1.jpg
Säge - 1.jpg (66.21 KiB) 213 mal betrachtet
Säge - 2.jpg
Säge - 2.jpg (52.89 KiB) 213 mal betrachtet
Säge - 3.jpg
Säge - 3.jpg (33.48 KiB) 213 mal betrachtet
Säge - 4.jpg
Säge - 4.jpg (48.78 KiB) 213 mal betrachtet
Säge - 5.jpg
Säge - 5.jpg (51.06 KiB) 213 mal betrachtet
Säge - 6.jpg
Säge - 6.jpg (23.94 KiB) 213 mal betrachtet
Die Hauptfrage ist mal wieder: Fett oder Bettbahnöl?
Mangels Anleitung gibts da keine Herstellervorgaben.
Die Kugellager werd ich auch gegen gekapselte tauschen.
Hoffe das ich dann die Safterei ein wenig im Griff habe.
Mit der Hydraulik muß ich schauen ob ich da noch eine Lekage finde. Iss halt schon was älter.
viele Grüße
:hi: harty

harty
Beiträge: 1091
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von harty » Do 28. Feb 2019, 15:23

Das Interesse an schönen Bulgarinnen hält sich hier zwar in Grenzen,
... aber da ich unvollendete Themen hasse will ich trotzdem berichten.
- die Lager sind jetzt neu
- die Ansteuerung für die Ölpumpe ist neu gefräst
- das Ganze Fett ist raus
- durch die neuen Pressnippel wird jetzt mit Bettbahnöl geschmiert
- der Ölabstreiffilz wurde auch ersetzt
und nachdem der Schwalbenschwanz schön eingestellt wurde sägts jetzt exakt im Winkel.
Das Teil ist handlich, schnell und exakt.
Viel Spaß für wenig Geld
Irgendwann werd ich vielleicht die Hydraulik noch mal neu machen, jetzt muß Sie aber erstmal sägen, sägen, sägen.
:hi: harty

rivett
Beiträge: 239
Registriert: So 6. Sep 2015, 12:02

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von rivett » Fr 1. Mär 2019, 00:57

... aber da ich unvollendete Themen hasse will ich trotzdem berichten.
Danke!
:hi: Jost

Antworten