Kleine bulgarische Bügelsäge

Zeigt uns eure Maschinen!!
Gonzalez
Beiträge: 98
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:01
Wohnort: Kleinbardau
Germany

Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Gonzalez » Do 30. Mär 2017, 20:08

Hallo,
Mir ist heut eine kleine hydraulische Bügelsäge aus Bulgarien zu gelaufen.
Sie soll wohl funktionieren, ist aber elektrisch etwas verbastelter.
Natürlich gab es keinerlei Unterlagen dazu.
Hab auch im Internet nichts aussagekräftiges gefunden.
Hat jemand von euch so eine Säge und kann eventuell etwas dazu sagen, oder sogar eine Betriebsanleitung?
Wenn ich mal Zeit hab, will ich die Säge zerlegen, reinigen, Verschleißteile ersetzen , eventuell lackieren und wieder zusammen bauen. Dafür bräuchte ich einen Plan von Elektrik und Hydraulik.
Der Hub beträgt 100 mm, geschätzter max Durchmesser 170 mm.
DSC_0937.JPG
DSC_0938.JPG
DSC_0940.JPG
DSC_0941.JPG
DSC_0943.JPG
Drehmaschine: Bullcraft MD 105
Bohrmaschine: Fritz Heckert BT 6
Schnellhobler: Hahn & Kolb S 200 a
Fräsmaschine: HBM 16 Klon
Bügelsäge: Silistra
Feilmaschine: Artur Huster Werdau

Benutzeravatar
Trutenpugel
Beiträge: 1915
Registriert: Sa 4. Aug 2012, 10:04
Wohnort: 311**
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Trutenpugel » Do 30. Mär 2017, 20:53

Moin!
Der Hersteller Deiner Bügelsäge ist Bulmak. http://www.bulmak.de/index.php?mod=ma_s ... emaschinen

Die haben sicherlich noch Anleitungen, da sie seit 40 Jahrern die gleichen Maschinen verkaufen. Das ist kein Miesmachen. Die haben sich bewährt und sind solide gebaut.
Grüße von Mario. :hi:
Unendlich steigt des Schlossers Kraft, wenn er sich seine Hebel schafft.

Evel Knievel
Beiträge: 156
Registriert: Di 31. Jan 2017, 20:08
Wohnort: Nürnberger Umland
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Evel Knievel » Do 30. Mär 2017, 21:20

Hi Gonzalez,

Gratulation zur Bügelsäge! Tolle Maschine. Ich würde ja mehr dazu sagen, aber mein Bulgarisch ist etwas eingerostet. :muahaha:

Grüsse und allzeit viel Spass damit
Michael
Hebebühne Romeico H225
Fräsmaschine Bernardo FM 50 VM
Drehbank Bernardo Profi 700 Top
HBM SSM
Stamos S-MMA 250 PI
Einhell MS 180 Turbo......fliegt bald raus
Chinabandsäge 115 mm Sägeleistung

Benutzeravatar
Trutenpugel
Beiträge: 1915
Registriert: Sa 4. Aug 2012, 10:04
Wohnort: 311**
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Trutenpugel » Do 30. Mär 2017, 21:46

Evel Knievel hat geschrieben:...mein Bulgarisch ist etwas eingerostet. ...
Мой болгарский язык также. Поэтому ссылка.
Grüße von Mario. :hi:
Unendlich steigt des Schlossers Kraft, wenn er sich seine Hebel schafft.

Evel Knievel
Beiträge: 156
Registriert: Di 31. Jan 2017, 20:08
Wohnort: Nürnberger Umland
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Evel Knievel » Do 30. Mär 2017, 22:04

....Mario, aber dein Russisch ist gut....... :hi:
Hebebühne Romeico H225
Fräsmaschine Bernardo FM 50 VM
Drehbank Bernardo Profi 700 Top
HBM SSM
Stamos S-MMA 250 PI
Einhell MS 180 Turbo......fliegt bald raus
Chinabandsäge 115 mm Sägeleistung

Gonzalez
Beiträge: 98
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:01
Wohnort: Kleinbardau
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Gonzalez » Sa 1. Apr 2017, 22:55

So, nachdem nun die russisch und bulgarisch Kenntnisse ausgewertet sind, hat sonst noch jemand einen sinnvollen Beitrag, der mich weiter bringt?




Bulmak scheint nur ein Händler zu sein, kein Hersteller.
Hersteller müsste ja,laut Typenschild, Werkzeugmaschinenwerk Silistra sein.?

Mfg

Thomas
Drehmaschine: Bullcraft MD 105
Bohrmaschine: Fritz Heckert BT 6
Schnellhobler: Hahn & Kolb S 200 a
Fräsmaschine: HBM 16 Klon
Bügelsäge: Silistra
Feilmaschine: Artur Huster Werdau

Benutzeravatar
hometown
Beiträge: 1639
Registriert: Di 24. Feb 2015, 21:21
Wohnort: in Württemberg
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von hometown » Sa 1. Apr 2017, 23:22

"Bulmak" dürfte die einstige bulgarische Außenhandelsorganisation sein - entsprechend "Stanko" in der UDSSR - der Hersteller ist wohl inzwischen diese Firma:

http://stomana.net/pagesger/1/wir-%C3%BCber-uns

EDIT:

Könnte mir vorstellen, dass du hier Hilfe bekommst :


http://www.iscmaschinen.de/de/ersatzteile.html
tut mit leid - ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt

saschohei
Beiträge: 69
Registriert: Do 16. Feb 2012, 11:11
Wohnort: 21035 Südost-Hamburg
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von saschohei » So 2. Apr 2017, 07:55

Guten Morgen Thomas,

herzlichen Glückwunsch zu Deiner Neuerwerbung. :super:

Ich hab auch noch so eine Kiste irgendwo in der Ecke stehen und hab auch eine originale Betriebsanleitung dafür.

Schick mir mal bitte per PN Deine Email-Adresse, ich schicke Dir dann in den nächsten Tagen eine PDF davon.

Sägen tut das Ding eigentlich ganz gut, aber ich habe parallel eine alte Kläger Fortuna, die kann es eigentlich besser (hat auch mehr Sägequerschnitt) - und ist eben viel leichter zu handhaben, einfach bei Nichtgebrauch in die Ecke schieben und fertig.

Die Silistra musste dagegen immer mit Hubwagen hin- und her bugsieren.

Dafür hat sie aber Hydraulischen Bügel, geht etwas schneller beim sägen wirklich dicken Vollmaterials, aber wenn interessiert die Zeit im Hobbybereich.

Trotzdem prima Säge, wirst damit sehr zufrieden sein.

Viel Spaß beim sägen und einen schönen Sonntag für alle :-D

Willy

Gonzalez
Beiträge: 98
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:01
Wohnort: Kleinbardau
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von Gonzalez » Di 11. Jul 2017, 09:34

Hallo und guten Morgen,
Ich suche immer noch die Betriebsanleitung für meine Säge, also wenn jemand was hat, immer her damit.

Mfg

Thomas
Drehmaschine: Bullcraft MD 105
Bohrmaschine: Fritz Heckert BT 6
Schnellhobler: Hahn & Kolb S 200 a
Fräsmaschine: HBM 16 Klon
Bügelsäge: Silistra
Feilmaschine: Artur Huster Werdau

harty
Beiträge: 1091
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Kleine bulgarische Bügelsäge

Beitrag von harty » Do 5. Apr 2018, 06:53

Hast du mittlerweile eine Anleitung bekommen?
Liebägle auch mit so einer Säge.
:hi: harty

Antworten