Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fund

Zeigt uns eure Maschinen!!
Antworten
technikfreak73
Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:27

Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fund

Beitrag von technikfreak73 » Do 12. Jan 2017, 16:13

Hallo Freunde,
habe über Weihnachten einmal Zeit gehabt, die Werkstatt umzuräumen.Dabei eine Reserveteilkiste entdeckt.Volle Überraschung: in der Ölpapierverpackung der Einzelteile befand sich eine komplette Uhrmacherdrehmaschine meines Vaters. Modell Andrä + Zwingsberger von 1972 !! Alle Teile sogfältig in Ölpapier ( wirklich mit Öl ) verpackt.Das hatte ich nicht mehr gewußt.Von der Qualität der Öl-und Fett- Verpackung war ich völlig überrascht. Keine Rostflecken nach so vielen Jahren !!
Nach Säuberung und Prüfung dann der Zusammenbau: Die Maschine Läuft !! Als Antrieb wurde ein elektronisch geregelter Universalmotor der DDR anstelle des Orginalmotors verwendet. Was mich besonders begeistert : Der Umrüstsatz des Supports zum Höhensupport ist auch dabei . Im Seitenfach der Reserveteilkiste fand ich dann auch noch die kompletten Datenblätter in bester Qualität und sogar ein Katalog des gesamten Erzeugnisprogrammes des Herstellers.( wahrscheinlich von meinem Vater bei einem Messebesuch in Leipzig mühsam erstanden).
Dazu noch Drehstähle und Keramikschneidplatten. Die Drehstähle sind teilweise noch unbenutzt und noch mit Hartwachsüberzug vers,Messmittel und Beleuchtung.Das war alles komplett zum Arbeiten in unserem Ferienhaus in dieser Kiste. Es war für mich eine sehr schöne Weihnachtsüberraschung. Eine schöne kleine, tolle Maschine. Doch noch eine Drehmaschine zusätzlich ? Bei nur 2 Händen ?

Anbei noch einige Bilder

Viele Grüße[attachment=0]DSC06617.JPG[/attachment]
Dateianhänge
Uhrmacherdrehbank.JPG
DSC06602.JPG
DSC06617.JPG

reloader
Beiträge: 2808
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von reloader » Do 12. Jan 2017, 17:17

Hallo,

da fehlt aber noch einiges an Zubehör:

Spannzangen

Stufenspannzangen

Stichelauflage

normaler Reitstock

hebelkreuzsupport

Ich habe auch so eine Drehbank, benutze sie aber nie, weil ich meine Teile eigentlich alle auf meiner Saupe SD 400 machen kann.
Zum Verkauf konnte ich mich aber auch noch nicht entschließen.

viele Grüße

Edgar

Benutzeravatar
Torte
Beiträge: 1101
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:23
Wohnort: Hamburg
Germany

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von Torte » Do 12. Jan 2017, 18:03

Hallo

Herzlichen Glückwunsch zu dem Fund. Von sowas träumt der eine oder andere, soetwas zu erben, ich auch, wohl noch hier im Forum. Auch wenn nicht alles dabei ist, kann man ja die Augen offen halten und sich die fehlenden Teile noch besorgen.

MfG Torsten
Wenn Du dir was vornimmst, versuche es zu machen, Jahre später ärgerst du dich, das du es nicht versucht hast, es zu machen!

Drehe: Interkrenn IKD 400 /400V mit FU
Fräse: Bernardo KF25 Vario MK3
Bohrmaschine: Einhell mit Drehstrommotor 370W/400V und FU

technikfreak73
Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:27

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von technikfreak73 » Fr 13. Jan 2017, 11:06

hallo Freunde.
es waren noch weitere Einzelteile in der Reserve- Kiste : 3 Spannzangen ( 0,1+0,2+0,4 mm ) und 3 Spannzangen-Halterungen dazu.
Ca. 18 Stück Drehstähle, geschliffen und auch Rohlinge in der Größe 5 x 5 mm in verschiedenen Längen bis 100 mm.
Dazu noch Hartmetall- Drehstähle , teilweise noch mit Konservierung.
Auch einen zweiten Motor, der mit einem Präzisions- Bohrfutter versehen ist, war dabei. Ich vermute,das dieser extra Motor zur Feinbearbeitung ( Polieren,Schleifen, Entgraten ..) vorgesehen war. Habe auch die Funktion erprobt. Läuft sehr gut.
Nach den beiliegenden und ausführlichen Unterlagen kann der Dreh- Support mit dem Umbausatz in einen Höhen- Support umgewandelt werden.
Habe ich auch gleich ausprobiert. Klappt !!
Aus eine beiliegenden Handskizze meines Vaters konnte ich den Hinweis entnehmen, das der Umbausatz auch zum Verlängern des Bettes bei sehr langen Werkstücken mit Einschränkungen geeignet ist. Sollte wahrscheinlich nicht der Regelfall und auch nicht vom Hersteller vorgesehen sein, könnte aber für den Praktiker im Einzelfall doch noch eine Idee sein, mit dieser Maschine unter ungünstigen Voraussetzungen solch ein Teil zu fertigen.
Ich mach mal einige Bilder dazu.

Zur Zeit überlege ich, ob ich diese Maschine komplett zum Verkauf anbiete.
Viele Grüße

myford
Beiträge: 777
Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:37
Luxembourg

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von myford » Fr 13. Jan 2017, 11:36

technikfreak73 hat geschrieben:hallo Freunde.
Zur Zeit überlege ich, ob ich diese Maschine komplett zum Verkauf anbiete.
Viele Grüße

Wir warte auf das Angebot.

technikfreak73
Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:27

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von technikfreak73 » Fr 13. Jan 2017, 12:35

Hallo Freunde,
nach Prüfung meiner bisherigen Werkstattausrüstung und deren Auslastung würde die neu dazugekommene, kleine Uhrmacherdrehmaschine von Andrä + Zwingsberger,Baujahr 1972, nicht sehr oft benutzt werden. Allein aber nur als Ausstellungsstück bei mir rumzustehen, ist nicht Sinn und Zweck. Dazu ist sie einfach zu schade. Schweren Herzens muß ich mich entscheiden.

So wird sie jetzt verkauft.

Wer Interesse hat, soll sich mit Preis -Angebot melden !!!

Viele Grüße

technikfreak73
Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:27

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von technikfreak73 » Fr 13. Jan 2017, 18:43

Hallo Freunde,
ich denke,wenn ich so die anderen Angebote im Internet und Börsen vergleiche und dazu den guten, fast unbenutzten Zustand meiner Uhrmacher- Drehbank sowie die Oberflächenqualität und einwandfreie Arbeitsweise berücksichtige, ist ein Preis von 980 € ]für das Komplettangebot einschließlich aller Zusatzteile, Messzeuge und zweitem, unbenutzten Antriebsriehmen ( Original, als endloser Ring gefertigt ), Beleuchtung, moderne, kleine Tyristorsteuerung von "Kopp" als Steckdosenteil mit separatem, kabelgebundenen und kleinem Fernbediehnungsteil mit Ein /- Ausschalter und Drehzahlregelrad, usw. angemessen.
Ebenfalls sind alle dazu gelieferten Original- Datenblätter in guter Qualität im Preis inbegriffen. Ebenso ist ein sehr seltener Messe-Katalog aller Bauteile und Erzeugnis -Zusammenstellungen der einzelnen Drehmaschinen- Varianten der Firma Andrä + Zwingsberger im Preis enthalten. Im Katalog sind sogar die damaligen technischen Daten der Motoren sowie Preise der Baugruppen und auch Maße extra eingetragen. ( auch etwas für Technik- Historiker )

Nochmal : Komplettpreis für alles : 980 € + Porto ( besser währe natürlich die eigene Abholung und Vorführung sowie Erfahrungsaustausch. )

Viele Grüße

Benutzeravatar
AlterRost
Beiträge: 2012
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:50
Kontaktdaten:

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von AlterRost » Fr 13. Jan 2017, 19:02

Die wirst du hier wohl nicht kriegen...
Nix gegen die Maschine, zum Einsetzen ist die Konstruktion ja sicher ok aber die Eisenplatte und der Motor... das ist zusammengewürfelt.
Kein Koffer dabei usw.
Die Dinger sind sehr oft auch Sammlerstücke , ein Sammler rümpft die Nase.
Ich drück dir aber natürlich die Daumen das du einen Käufer findest.
Gruss
"Was man schweissen kann ist noch nicht kaputt"

http://www.technik-raritaeten.de

technikfreak73
Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:27

Re: Uhrmacherdrehmaschine Andrä + Zwingsberger, fast neu, Fu

Beitrag von technikfreak73 » So 15. Jan 2017, 14:50

Hallo Freunde,
habe mal die möglichen Varianten des zusätzlichen Umbausatzes. Der Umbau vom Längssupport zum Höhensupport ist relativ einfach. Das Umbaustück entspricht in der Form und den Abmessungen dem Bett der Uhrmacherdrehbank. Das variable Gelenkstück ist mit Klemmvorrichtungen versehen, die in Neigung und Winkel anpassbar sind. Hat einer schon mal die Anwendung als Bettverlängerung erprobt ?

Viele Grüße
Dateianhänge
DSC06600.JPG
Umbau als Höhensupport
DSC06593.JPG
Umbau als Bettverlängerung
DSC06636.JPG

Antworten