Frikla WS 1

Zeigt uns eure Maschinen!!
Benutzeravatar
spansau
Beiträge: 3077
Registriert: So 7. Nov 2010, 12:09

Re: Frikla WS 1

Beitrag von spansau » Do 21. Mai 2020, 19:56

pipi hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 16:54
Oder ob ich das Teil auf der Presse dann Richte... Nicht da sich dann 2 halte Tische habe..
immer den ganzen Satz lesen! ;-)
Gruß
Max

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1812
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Frikla WS 1

Beitrag von pipi » Sa 23. Mai 2020, 19:23

Abend,

Tja die Sache ist eskaliert...
Zuerst hatte ich die Hohlstellen ausgemessen
20200522_155649.jpg
Und irgendwie riss der Biax gut Material runter.
20200522_175548.jpg
Ich schabte so dahin und plötzlich waren die 3/10el dahin
20200523_144111.jpg
Also habe ich heute auch auf der anderen Seite weiter gemacht
20200523_155055.jpg
da fehlen jetzt nur mehr 5/100 zum Tiefsten Punkt, aber das letzte Foto ist nix geworden xD

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

bastler0815
Beiträge: 308
Registriert: Di 30. Dez 2014, 20:39
Wohnort: Hessen/Wetteraukreis
Germany

Re: Frikla WS 1

Beitrag von bastler0815 » Sa 23. Mai 2020, 23:11

mit einem Biax geht Schaben doch deutlich schneller, als per Hand... leider sind die Maschinchen richtig teuer.

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1812
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Frikla WS 1

Beitrag von pipi » So 24. Mai 2020, 20:19

Abend,

So das Teil ist halbwegs Gerade ^^
20200524_153333.jpg
Die andere Tischseite hate sich nicht wirklich verändert
20200524_153403.jpg
Dann hab ich mal weiter gemacht und die Punkte vermehrt
20200524_164532.jpg
Plötzlich hatte der Schaber aber keine Leistung und blieb fast stehen.
Er roch aber nicht nach Verbrannter Wicklung, also Kurz reingesehen.
20200524_165301.jpg
Eine der Kohlen hatte die Mindestlänge erreicht.
Zum Glück habe ich die als Ersatz da liegen :D

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1812
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Frikla WS 1

Beitrag von pipi » Do 28. Mai 2020, 18:54

Abend,
Heut hatte ich wieder Zeit für ein paar Durchgänge
20200528_180546.jpg
Da kommen sie schon die Punkte ^^
20200528_180557.jpg
mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
styro
Beiträge: 1531
Registriert: Di 15. Jul 2014, 20:35
Wohnort: LKR Freising
Thailand

Re: Frikla WS 1

Beitrag von styro » Do 28. Mai 2020, 19:13

Servus Patrick

Sauber gemacht :2up:
So viel Elan habe ich für die Klaiber im Moment ned :steinigung: . Die läuft ja mit Schneeberger-Kugel-Führungen die ich gerne mal gegen "richtige" Führungen austauschen würde........ :pfeif:. Also mehr ein Projekt für kalte Winterabende......

Gruß

Georg
Wir leben in einer Welt, in welcher jeder den Preis der Dinge kennt, aber niemand ihren Wert.
(Oscar Wilde)

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1812
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Frikla WS 1

Beitrag von pipi » So 31. Mai 2020, 18:59

Abend,
Danke ^^
Naja, ist noch einiges zu tun, an der Schleife ^^
Heut die Unterseite soweit fertig gemacht
20200531_144357.jpg
Sollte für ne Statische Fläche genügen ^^
20200531_144405.jpg
Und mit der Tischfläche weitergemacht.
20200531_174825.jpg
Die Aktuelle Abweichung zu der unteren Fläche, beträgt so um die 0,004mm wieviel davon dne Stein und sonstigen Messfehlern geschuldet ist muss ich erst quermessen ^^

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

bastler0815
Beiträge: 308
Registriert: Di 30. Dez 2014, 20:39
Wohnort: Hessen/Wetteraukreis
Germany

Re: Frikla WS 1

Beitrag von bastler0815 » So 31. Mai 2020, 19:05

Hallo Patrick,

ich finde es richtig toll, schönes Bild.

Gruß
bastler0815

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1812
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Frikla WS 1

Beitrag von pipi » Mo 1. Jun 2020, 19:04

Danke,

Heut habe ich die Aufspannfläche halbwegs fertig gemacht
20200601_145038.jpg
20200601_145057.jpg
Dann mal die Abweichung zur Ebene ordentlich gemessen
20200601_151833.jpg
Hier auf Papier nieder geschrieben
20200601_152607.jpg
Da wirkt aber sicher auch schon die Platte selber mit

Dann die Aufspannut mal gemessen und die Tischseiten
20200601_154118.jpg
Der Tisch sieht, übertrieben gezeichnet, so aus:
20200601_154212.jpg
Bevor ich mich aber weiter der Müh Jagt widme.
Habe ich die Beiden Flächen der Tische zueinander abtuschiert
20200601_155534.jpg
Tja das Bild gleicht einigermaßen den Tuschierbild auf der Platte
20200601_155605.jpg
Im Detail (Hätte etwas weniger Farbe sein können.)
20200601_155621.jpg
Dan die Winkelfeineinstellung eingebaut
20200601_170146.jpg
Die Tische lassen sich jetzt, übers Handrad, sauber verstellen.
20200601_170150.jpg
mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Antworten