Welchen Klopp Hobel habe ich

Zeigt uns eure Maschinen!!
Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von pipi » Do 17. Jan 2019, 11:02

:thx:

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von pipi » Sa 19. Jan 2019, 21:33

Abend,
Heut gabs wieder Späne :)
Zuerst eine Fläche im 90°Winkel angehobelt
20190119_175531.jpg
Danach einen Nutstechstahl rausgekramt
20190119_190457.jpg
Die Aufspannung hält ^^
20190119_191849.jpg
Rauscht ordentlich ^^
https://youtu.be/mgGx2LR56aY
nach 16mm Tiefe war die Nut auch schon fertig.
20190119_193036.jpg
Der Stechstahl hatte übrigens 8,2mm Breite ^^
Zum Schluss raus hat es, wie am Video zu hören, gerattert.
Aber die Tiefe der Nut is auf den 400mm Maßhaltig, zumindest lt. Messschieber. ^^

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Dr. No
Beiträge: 221
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 00:26
Wohnort: D 84329
Germany

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von Dr. No » So 20. Jan 2019, 01:52

So tiefe und lange Nuten machen ist nicht einfach, zumindest auf meiner Gack. Die läuft einfach zu schnell. Das sieht richtig gut aus bei dir.

Grüße

Peter

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von pipi » So 20. Jan 2019, 17:21

Abend,
Ja das Einstechen ging erstaunlich gut, ich hatte mir auch mehr Probleme erwartet.
Heut hab ich den Stechstahl noch kurz nachgeschliffen weil er bei voller Tauchtiefe hinten die Nut frei schnitt...
20190120_143830.jpg
Auch die Stößelführung habe ich noch etwas nachjustiert, So Vibrierte es geil nochmal weniger.
20190120_163846.jpg
Die Nuten sind schonmal vorgearbeitet :)

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Dr. No
Beiträge: 221
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 00:26
Wohnort: D 84329
Germany

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von Dr. No » So 20. Jan 2019, 21:52

Ich glaub, ich weiß, was das werden wird :-)
(viewtopic.php?f=61&t=16087)

Peter

Benutzeravatar
styro
Beiträge: 1391
Registriert: Di 15. Jul 2014, 20:35
Wohnort: LKR Freising
Thailand

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von styro » So 20. Jan 2019, 22:21

Servus Patrick

Sauber :2up: .
Sachte beim Ausarbeiten der T-Nuten. Je nach Qualität vom Guss und auftretender Schnittkräfte bricht dieser gerne mal aus.....

Gruß

Georg
Wir leben in einer Welt, in welcher jeder den Preis der Dinge kennt, aber niemand ihren Wert.
(Oscar Wilde)

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von pipi » Sa 16. Feb 2019, 12:02

Servas,
Die Tage habe ich das Schutzblech für den Riementrieb angepasst.
Ich habe es um eine Öffnung ergänzt, um den Schmiernippel für die Schwungscheibe füttern zu können
20190209_161845.jpg
Vorne am Schalthebel klinkte ich etwas von der Ecke aus.
Die Öffnung habe ich dann verschweißt und verschliffen
20190209_161857.jpg
Soweit is das Blech dann Fertig
20190209_180437.jpg
Auf der Unteren Seite zum Motor hin gabs noch einen Haltebügel
20190209_180446.jpg
Und dann habe ich die Maschine wieder an ihren Platz gestellt.
20190210_142648.jpg
Natürlich mit etwas Abstand zum Fenster.
Nicht, dass ich mir bei vollen Hub die Scheibe einschlage ^^

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
ostwestfale
Beiträge: 1703
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 07:28
Wohnort: Bielefeld
Germany

Re: Welchen Klopp Hobel habe ich

Beitrag von ostwestfale » Do 21. Feb 2019, 19:47

Tolles Video Patrick :2up:
Wie der Klopp die Nut durchzieht ... beeindruckend !!

Gruß aus Bielefeld
Hans

Antworten