Gehärtete Welle fräsen

Antworten
Sarge
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:47
Germany

Gehärtete Welle fräsen

Beitrag von Sarge » Do 18. Okt 2018, 20:28

Moin,

ich muss eine 14mm Nut 4,5mm Tief in eine CF53 60mm Durchmesser Welle fräsen.

Der Fräser hat 14mm Druchmesser und 6 Schneiden(Z).

Kann mir jemand Grobe Schnittdaten geben?

Ich komme auf ca
n=550
Vf=11mm
Vc=25

Komm ich damit hin bevor ich den Fräser abbrech ? :freu:
1954 Heidenreich&Harbeck ROK21 inkl. Maschinenstabilität
1970 Heckert FUW 315
1979 Alzmetall AB4SV

Ausgestattet mit Verachtung

Machines to make machines fabricating the end of all living things.

Benutzeravatar
1.2510
Beiträge: 1440
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:09

Re: Gehärtete Welle fräsen

Beitrag von 1.2510 » Do 18. Okt 2018, 21:05

Welcher Schneidwerkstoff?

n=550 ... Pro Sekunde? Pro Stunde?
usw.

Bitte etwas mehr Liebe in die Details stecken ...
Grüsse, Rob

Kompliziert kann jeder ...

Sarge
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:47
Germany

Re: Gehärtete Welle fräsen

Beitrag von Sarge » Do 18. Okt 2018, 22:05

n=550 Umdrehungen pro Minute
Vf=11mm pro Minute
Vc=25m pro Minute
1954 Heidenreich&Harbeck ROK21 inkl. Maschinenstabilität
1970 Heckert FUW 315
1979 Alzmetall AB4SV

Ausgestattet mit Verachtung

Machines to make machines fabricating the end of all living things.

Benutzeravatar
Rainer60
Beiträge: 246
Registriert: So 11. Feb 2018, 19:33
Liechtenstein

Re: Gehärtete Welle fräsen

Beitrag von Rainer60 » Do 18. Okt 2018, 23:49

Sarge hat geschrieben:
Do 18. Okt 2018, 20:28
Moin,

ich muss eine 14mm Nut 4,5mm Tief in eine CF53 60mm Durchmesser Welle fräsen.

Der Fräser hat 14mm Druchmesser und 6 Schneiden(Z).

Kann mir jemand Grobe Schnittdaten geben?

Ich komme auf ca
n=550
Vf=11mm
Vc=25

Komm ich damit hin bevor ich den Fräser abbrech ? :freu:
Hoi sarge

Vf 11mm/min. ist zu klein. Da kommst auf nen Zahnvorschub von 0.0033mm. Die 6-Schneidigen Hartfräser sind eher zum besäumen. Mich würde der Fräser reuen. Habe schon oft hartgefräst >60HRC mit billigen Fräsern. Einen zum vorschruppen und einen zum fertigschlichten. Wohlgemerkt nur bei Einzelteilen. Wenn es etwas mehr sein sollte, nehme ich die Rotring von Garant - ist dann die andere Preisklasse.

Meine Empfehlung wäre ein kurzer 3-Schneider mit 0.3mm Fase und Vf 66m/min. Vc 25m/min. Ohne Wasser und nicht alle 4.5mm auf einmal, sondern eher 0.7mm pro Durchgang.

BTW: Fährst Du stirnseitig rein oder liegt die Nute irgendwo im Mantel. Wenn im Mantel, würde ich rampen. Sollte die Nute am Schluss 14.0x haben, könnte es sein dass der Fräser abdriftet und beim schlichten zu gross macht.
Der Friede sei mit Euch...
Gruss Rainer
————————————————————————————
Es gibt immer eine Lösung - machmal auch eine Andere

Sarge
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Mai 2015, 17:47
Germany

Re: Gehärtete Welle fräsen

Beitrag von Sarge » Fr 19. Okt 2018, 15:29

Vf kann ich maximal 125mm pro minute

dann vielleicht 2mm abfräsen pro Druchgang ?
1954 Heidenreich&Harbeck ROK21 inkl. Maschinenstabilität
1970 Heckert FUW 315
1979 Alzmetall AB4SV

Ausgestattet mit Verachtung

Machines to make machines fabricating the end of all living things.

Benutzeravatar
Rainer60
Beiträge: 246
Registriert: So 11. Feb 2018, 19:33
Liechtenstein

Re: Gehärtete Welle fräsen

Beitrag von Rainer60 » Sa 20. Okt 2018, 10:08

Sarge hat geschrieben:
Fr 19. Okt 2018, 15:29
Vf kann ich maximal 125mm pro minute

dann vielleicht 2mm abfräsen pro Druchgang ?
Hoi
Die Glaskugel sagt Vorschub müsste passen, aber beim ap rantasten beginnend bei 0,2mm
Der Friede sei mit Euch...
Gruss Rainer
————————————————————————————
Es gibt immer eine Lösung - machmal auch eine Andere

Antworten