Mircona Stechschwert 156S-5007x135x8 Schneidplatten.

Antworten
Benutzeravatar
Weidenhof1
Beiträge: 49
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 23:00
Wohnort: 74613
Germany

Mircona Stechschwert 156S-5007x135x8 Schneidplatten.

Beitrag von Weidenhof1 » Di 15. Mai 2018, 12:10

Hallo, liebe Forenmitglieder. :hi:
Mir ist ein Mircona Stechschwert samt Halter günstig zugekommen :-D
Nun benötige ich ja auch Schneidplatten dazu.
Ich blicke bei den Unterlagen von Mircona nicht wirklich durch. :o
auch ob da nur Mircona Platten passen, oder auch andere.
Falls sich jemand damit auskennt und mir Tipps geben kann wäre ich dankbar.

Gruß, Martin Müller
Wer Fehler findet darf sie behalten ;-)

Astradriver
Beiträge: 501
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 07:31
Germany

Re: Mircona Stechschwert 156S-5007x135x8 Schneidplatten.

Beitrag von Astradriver » Di 15. Mai 2018, 20:19

Ich muss zugeben, ich habe noch nie was von der Marke gehört und ich denke mal das bin ich nicht der einzige.
Stell mal ein Bild vom Plattensitz ein, hilft wahrscheinlich schon das etwas einzugrenzen.

Mfg Alex
Werkzeug: Hammer, Meißel und einen Drillschraubenzieher

Das Denken ist zwar allen erlaubt, aber bleibt vielen erspart.

Benutzeravatar
pill
Beiträge: 238
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 09:32
Germany

Re: Mircona Stechschwert 156S-5007x135x8 Schneidplatten.

Beitrag von pill » Di 15. Mai 2018, 23:15

Anhand der Bezeichnung "156S-5007x135x8" lässt sich beim Hersteller wunderbar nachschauen - http://www.mircona.com/turning_pog_catalogue.php

Da sieht man den Halter "156S" und kann sich den passenden Katalogteil als Pdf herunterladen - http://www.mircona.com/media/pdf/CGE006 ... pdf#page=2

Weiter unten auf der Seite findet man die dazugehörenden Wendeplatten bzw. Einsätze, als Beispiel MT - http://www.mircona.com/media/pdf/CGE006 ... pdf#page=6

Vielleicht kann ja jetzt besser geholfen werden.


Wofür braucht man einen 8 mm Stechstahl?
MfG R.

Harzspan
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 18:28

Re: Mircona Stechschwert 156S-5007x135x8 Schneidplatten.

Beitrag von Harzspan » Mi 16. Mai 2018, 16:42

Da passen keine anderen Platten rein. Hab auch einen uralten Planstechhalter von Mircona. Platten kann man von Rexim beziehen.

Benutzeravatar
Weidenhof1
Beiträge: 49
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 23:00
Wohnort: 74613
Germany

Re: Mircona Stechschwert 156S-5007x135x8 Schneidplatten.

Beitrag von Weidenhof1 » Fr 18. Mai 2018, 21:56

pill hat geschrieben:Anhand der Bezeichnung "156S-5007x135x8" lässt sich beim Hersteller wunderbar nachschauen - http://www.mircona.com/turning_pog_catalogue.php

Da sieht man den Halter "156S" und kann sich den passenden Katalogteil als Pdf herunterladen - http://www.mircona.com/media/pdf/CGE006 ... pdf#page=2

Weiter unten auf der Seite findet man die dazugehörenden Wendeplatten bzw. Einsätze, als Beispiel MT - http://www.mircona.com/media/pdf/CGE006 ... pdf#page=6

Vielleicht kann ja jetzt besser geholfen werden.


Wofür braucht man einen 8 mm Stechstahl?
Um 200mm Rundmaterial sauber abzustechen bzw. Einzustechen. Bei schmälern Teilen ist da eben die Stabilität nicht wirklich gegeben.

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
Wer Fehler findet darf sie behalten ;-)

Benutzeravatar
Weidenhof1
Beiträge: 49
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 23:00
Wohnort: 74613
Germany

Re: Mircona Stechschwert 156S-5007x135x8 Schneidplatten.

Beitrag von Weidenhof1 » Fr 18. Mai 2018, 21:58

Harzspan hat geschrieben:Da passen keine anderen Platten rein. Hab auch einen uralten Planstechhalter von Mircona. Platten kann man von Rexim beziehen.
Ok dann werde ich mich mal da hin wenden. Danke.

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
Wer Fehler findet darf sie behalten ;-)

Antworten