spezifische Schnittkraft-Tabelle ( speziell fuer 34CrNiMo6 )

Antworten
McFox
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 16:24

spezifische Schnittkraft-Tabelle ( speziell fuer 34CrNiMo6 )

Beitrag von McFox » Sa 4. Jun 2011, 13:57

Hallo Ihr,
ich habe ich schon krumm und buggelig geschaut im Netz, habe aber keine Tabelle gefunden fuer die spezifische Schnittkraft kc von dem Stahl 34CrNiMo6. Kann jemand von Euch mir diesen Wert, am Besten mit verschiedenen Schnitttiefen ( oder Parameter zum berechnen ), geben, oder noch besser eine Tabelle, mit mehreren Staehlen, aber vor allem 34CrNiMo6, Schnitttiefen so ca.: 0,25-2,5mm
Vielen, vielen Dank, wuenscht,
.Manuel.

Benutzeravatar
Heli
Beiträge: 911
Registriert: Do 4. Nov 2010, 09:22
Wohnort: 8961 Stein an der Enns
Austria

Re: spezifische Schnittkraft-Tabelle ( speziell fuer 34CrNiM

Beitrag von Heli » Sa 4. Jun 2011, 14:29

Hallo Manuel,
vielleicht hilft dir das weiter!!
Drehmaschine: Weiler MDU 260
Fräsmaschine: Holzmann BF20

Benutzeravatar
Europa
Beiträge: 3386
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 09:49
Wohnort: Bayern - PLZ 92

Re: spezifische Schnittkraft-Tabelle ( speziell fuer 34CrNiM

Beitrag von Europa » Sa 4. Jun 2011, 14:33

Der gewümschte ist leider nicht dabei, vielleichts Hilfts dir aber trotzdem!

:hi:

(Edit: Die verschiedenen Auflagen der Tabellenbücher haben sehr verschiedene Werte für die spez. Schnittkraft! Meine digitale Version ist auf dem Stand vor der 44. gedruckten Auflage die ich auch daheim hab)
Dateianhänge
Tabelle.JPG

Andy1812
Beiträge: 148
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 18:32

Re: spezifische Schnittkraft-Tabelle ( speziell fuer 34CrNiM

Beitrag von Andy1812 » Sa 4. Jun 2011, 18:43

Hi Manuel,
um dir die spez. Schnittkraft auszurechen brauchst du noch deine Vorschubgeschwindigkeit in mm. und deinen Eisntellwinkel des Drehmeisels. Damit kannst du dir die Spanungsdicke h ausrechnen (h=f x sin des Einstellwinkels)
Dann guckst du in der Tabelle (ich hoffe man kann es erkennen) bei 34CrNiMo6 nach und "gehst" rüber zu den Werten der Spanunugsdicke. Du wirst zwar bestimmt nicht genau 0.1, 0.8 etc. mit deiner Rechnung herausbekommen, musst dir dann eben den nächst gelegensten Wert greifen. Dann kannst die ungefähre spez. Schnittkraft ablesen.
Das kc1.1 ist nur zu gebrauchen bei b=1mm und h=1mm.
Mit freundlichen Grüßen und hoffe etwas geholfen zu haben
Andy
Dateianhänge
Foto0067.jpg

McFox
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 16:24

Re: spezifische Schnittkraft-Tabelle ( speziell fuer 34CrNiM

Beitrag von McFox » Di 21. Jun 2011, 14:58

Vielen Dank Andy fuer die Werte, hast mir weitergeholfen:-)

Antworten