Berechnung Übersetzungsverhältnis

Benutzeravatar
Rainer60
Beiträge: 616
Registriert: So 11. Feb 2018, 19:33
Liechtenstein

Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von Rainer60 » Fr 25. Jan 2019, 09:06

Hoi Leute

Bei einem Projekt beabsichtige ich Lineareinheiten mit Kugelgewindetrieb einzusetzen.
Die Spindel wäre Ø10mm und die Steigung 3mm.

Wenn ein Schrittmotor mit 0.5Nm das volle Drehmoment an diese Spindel abgibt, wie hoch ist die Kraft am Schlitten, wenn ich z.B. mit dem Schlitten gegen eine Messdose fahre?

Danke im Voraus für Inputs aller Art :hi:
Der Friede sei mit Euch...
Gruss Rainer
————————————————————————————
Es gibt immer eine Lösung - machmal auch eine Andere

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1461
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von pipi » Fr 25. Jan 2019, 09:18

Hallo Rainer das ist einen Klassische Schraubenberechnung.

Die Berechenbare Vorspannkraft müsste dann dem Messdosenergebnis entsprechen. Wenn man die Reibwerte mitberücksichtigt.


mfg PAtrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
Stern-300E24V
Beiträge: 540
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 11:37
Wohnort: DLG
Germany

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von Stern-300E24V » Fr 25. Jan 2019, 09:34

Hi,
ich komme bei einem Wirkungsgrad von 0,9 auf 0,942N....

Bei größerem Interesse kann ich mal mein Excel-Sheet Überarbeiten und Online stellen....
Es war damals eine "Notlösung" aus zusammen gesuchten und nur auf die Schnelle getippselt:
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (25.71 KiB) 870 mal betrachtet
(Die Drehzahl und der ganze Rest ist in deinem Fall egal und habe ich auch nicht angepasst)
Grüßle, Jörg :hi:

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1461
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von pipi » Fr 25. Jan 2019, 09:40

Habs vorhin von Hand gerechnet und komm ohne Verluste auf 1,04..... N
Also kann das Passen ^^

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Darko
Beiträge: 738
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 21:11
China

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von Darko » Fr 25. Jan 2019, 09:49

Also ich komme auf 167N :nixweiss:
Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

Benutzeravatar
Bug
Beiträge: 13
Registriert: Do 16. Mär 2017, 10:26
Wohnort: 1697 La Joux
Switzerland

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von Bug » Fr 25. Jan 2019, 09:52

Meiner Meinung nach Faktor 1000 daneben... -> 942N ( Steigung in mm nicht in m...)


Mit freundlichen Grüssen aus der Schweiz

Stephan
Art without engineering is dreaming. Engineering without art is calculating. (Steven K. Roberts)

Benutzeravatar
groovingandi
Beiträge: 499
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:27
Wohnort: Bayern
Germany

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von groovingandi » Fr 25. Jan 2019, 10:03

Ohne Reibung: Kraft = Drehmoment * 2 * pi / Steigung, in Deinem Fall also ca. 1047N

Die Zahl sagt aber wahrscheinlich wenig aus, d.h. man müsste schon noch ein Gefühl dafür haben, wieviel von der Reibung verschluckt wird...

Andreas

Benutzeravatar
groovingandi
Beiträge: 499
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:27
Wohnort: Bayern
Germany

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von groovingandi » Fr 25. Jan 2019, 10:06

Haha, 5 Antworten - 5 vollkommen unterschiedlichen Ergebnisse...

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1461
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von pipi » Fr 25. Jan 2019, 10:09

Ja Faktor 1000 daneben, die Steigung ist in Meter anzunehmen nicht in mm :pfeif: :popoklatsch: :unknown:

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
Workshop Tom
Beiträge: 1302
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Wohnort: 67354

Re: Berechnung Übersetzungsverhältnis

Beitrag von Workshop Tom » Fr 25. Jan 2019, 10:10

hat geschrieben: 5 Antworten - 5 vollkommen unterschiedlichen Ergebnisse...
Wie im richtigen Leben :pfeif:

Grüße aus der Pfalz
Tom
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.

"Niemals hätte ich mir träumen lassen, ....

Antworten