Edwards RADIAL 5 Sternmotor

Antworten
Benutzeravatar
MiRo
Beiträge: 160
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:10
Wohnort: Erfurt
Germany

Edwards RADIAL 5 Sternmotor

Beitrag von MiRo » Di 16. Jan 2018, 13:44

Hallo liebe Motormodellbauer und natürlich auch die sonstwie interessierten
Vor einigen Monden hat ein Treadstarter nach einem Bauplan für einen größeren Sternmotor gefragt und ihm wurde der Bauplan vom Robert Sigler aufgezeigt.
Den habe ich mir auch gleich mal runtergeladen, so wie es aussieht ist der Plan "open source".
Leider alles in INCH was bestimmt einige abschreckt.
Zur Zeit konvertiere ich den ganzen Plan ins metrische und mache auch einige Veränderungen an den Bauteilen die mir so nicht gefallen. Kurbelwelle einteilig etc.
Die Zeichnungen mache ich alle auf "DESIGNCAD 3D " allerdings alles nur 2 D.
Im Anhang mal das Nockenscheiben Gehäuse. Auch leicht modifiziert.
Ich würde die Zeichnungen hier reinstellen und vielleicht gibt es ja die eine oder andere Verbesserung oder eben weiter open source zum Nachbauen mitbauen.
Dateianhänge
Nockenscheibengehäuse 5Zylinder.pdf
(799.27 KiB) 156-mal heruntergeladen
Gruß Michael
der zu wenig Zeit hat.
Drehbank : Bernado 150 TOP DRO
Fräsmaschine : Optimum BF20 CNC/Selig Umbau
Bandsäge: Chinaklon aber sägt geil
2. Fräse HBM F45 400V SK 30 DRO
Ohne China keine Werkstatt :2up:

Benutzeravatar
miglincit
Beiträge: 46
Registriert: So 23. Mär 2014, 13:41
Wohnort: Wien/AT
Kontaktdaten:
Austria

Re: Edwards RADIAL 5 Sternmotor

Beitrag von miglincit » Di 16. Jan 2018, 14:05

Hallo Michael,
wenn
MiRo hat geschrieben:.., so wie es aussieht ist der Plan "open source"....
das so ist, könntest du bitte einen Link zum Plan bekannt geben oder den Plan selbst zur Verfügung stellen ?

Danke sehr
Thomas
PS: irgendwie sieht dein PDF bei mir sehr seltsam aus - ein paar Linien sind extrem dick !?

Benutzeravatar
MiRo
Beiträge: 160
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:10
Wohnort: Erfurt
Germany

Re: Edwards RADIAL 5 Sternmotor

Beitrag von MiRo » Di 16. Jan 2018, 14:27

:wall: bei mir auch da hat das konvertieren nach pdf wohl nicht geklappt .
Und auch bei einem anderen habe ich diese dicken Linien teilweise.
Weis nicht woran das liegt. Dann muss es wohl doch in DFX sein. Ich wollte es nur allen zugänglich machen!

Hier der Link:



https://grabcad.com/library/forrest-edw ... ro-slash-e#!
Gruß Michael
der zu wenig Zeit hat.
Drehbank : Bernado 150 TOP DRO
Fräsmaschine : Optimum BF20 CNC/Selig Umbau
Bandsäge: Chinaklon aber sägt geil
2. Fräse HBM F45 400V SK 30 DRO
Ohne China keine Werkstatt :2up:

Antworten