Gewindeschneidwerkzeuge für Holz selbstgemacht

Antworten
Fritz
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 20:07

Gewindeschneidwerkzeuge für Holz selbstgemacht

Beitrag von Fritz » So 20. Mai 2018, 16:12

1.jpg
Gewindeschneidwerkzeug

Moin,
schon längere Zeit schaue ich etwas ungläubig diesem wort-
gewaltigem Herrn bei der Herstellung seiner Gewindeschneid-
werkzeuge zu.

"Perfecta", sachter. Ja, wenn er das sagt. Bekanntlich führen
ja einige Wege zum Ziel...

Ciao, Fritz

Heliflieger
Beiträge: 4634
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Germany

Re: Gewindeschneidwerkzeuge für Holz selbstgemacht

Beitrag von Heliflieger » So 20. Mai 2018, 16:32

Worauf willst du hinaus?
Gewindebohrer für Arme?

Gruß Torsten
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial

Fritz
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 20:07

Re: Gewindeschneidwerkzeuge für Holz selbstgemacht

Beitrag von Fritz » So 20. Mai 2018, 16:52

Hallo Torsten,
ich weiß, Du willst mich nur testen. :-) Natürlich hat er
auch ein Schneideisen mit selbst gedengeltem Halter.
2.jpg
Bin sicher, daß seine Knacker genau so gut knacken, wie
die germanischen...
3.jpg
Ciao, Fritz

Spartaner117
Beiträge: 1841
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:50
Germany

Re: Gewindeschneidwerkzeuge für Holz selbstgemacht

Beitrag von Spartaner117 » So 20. Mai 2018, 17:07

Heliflieger hat geschrieben:Worauf willst du hinaus?
Gewindebohrer für Arme?

Gruß Torsten
Hast du den blauen Link angeklickt?
Habe kurz gebraucht, aber der blaue Text "Gewindeschneidwerkzeug" ist ein Link und führt zu einem YouTube-Video, bei dem der Kerl aus Muttern und Schrauben per "Stirnlochbohrtechnik" Holzgewindeschneider bastelt. Die Idee finde ich gut! Schneideisen kopiert, quasi
Viele Grüße,

Marc

Antworten