Kopieroberfräser mit 2 Anlaufkugellagern

Antworten
Doc Alex
Beiträge: 5552
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

Kopieroberfräser mit 2 Anlaufkugellagern

Beitrag von Doc Alex » Mo 22. Jan 2018, 20:00

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2100300696

Kannte ich noch nicht! Ist aber sehr praktisch! Da kann die Schablone oben oder unten sein.

Gibts auch in 12mm schaft!

Vg

Alexander
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Benutzeravatar
S4B5
Beiträge: 4657
Registriert: So 7. Nov 2010, 11:39
Wohnort: 21614
Germany

Re: Kopieroberfräser mit 2 Anlaufkugellagern

Beitrag von S4B5 » Di 23. Jan 2018, 00:08

Hi

Neulich auf Wish für 1,70€ gesehen... :pfeif:

lg Marco

Doc Alex
Beiträge: 5552
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

Re: Kopieroberfräser mit 2 Anlaufkugellagern

Beitrag von Doc Alex » Di 23. Jan 2018, 05:53

Wish?

Wattitdattdenn?
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Benutzeravatar
S4B5
Beiträge: 4657
Registriert: So 7. Nov 2010, 11:39
Wohnort: 21614
Germany

Re: Kopieroberfräser mit 2 Anlaufkugellagern

Beitrag von S4B5 » Di 23. Jan 2018, 10:54

Datisteineonlineplattformmitbillichkramausfernostlangelieferzeitenabergünstigkannmanaberauchergoogeln :hi:

Benutzeravatar
netsupervisor
Beiträge: 764
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 09:44
Wohnort: Bayern
Germany

Re: Kopieroberfräser mit 2 Anlaufkugellagern

Beitrag von netsupervisor » Di 23. Jan 2018, 12:15

Eigentlich heißt das Teil "Bündigfräser". Die gibt es mit oben liegenden Anlaufring und mit unten liegenden. Die Kugellager kann man einzeln nachkaufen (feinewerkzeuge.de etc.), der Klemmring ist mehr oder weniger ein Witz. Man kann auch Tiefenbegrenzer eines Holzbohrers dafür verwenden, da die in 8mm zB recht gängig sind.
Grüße, Manuel
Drehmaschine: Interkrenn TY-1340 GH/C (330x1000), Bohr-/Fräsmaschine: Rong-Fu 25, WIG-Schweißgerät: Stahlwerk 200P, Autogenschweißausrüstung
Schreinereimaschinen (Formatkreissäge, Hobelmaschine, Tischfräse und Drechselmaschine)

ralfg
Beiträge: 223
Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:40
Wohnort: Nein, nicht das Reichenbach im Vogtland!

Re: Kopieroberfräser mit 2 Anlaufkugellagern

Beitrag von ralfg » Do 25. Jan 2018, 00:44

netsupervisor hat geschrieben:der Klemmring ist mehr oder weniger ein Witz. .
Der Klemmring für schaftseitige Anlaufringe ist kein Witz. Ich habe einen Satz 6mm - 12mm mit passenden Lagern.
Auf der Tischfräse setze ich den Anlaufring auch oben oder unten, wo ich ihn eben brauche.
Auf die Schnelle hab ich aber nur die bei Fuchs gefunden.
Passende Lager kosten auch nur ein paar Euro.
Aber diese Chinafräser sind selbst in Holz nicht zu gebrauchen.
Denn die sind in der Regel nicht ordentlich zentriert geschliffen so das die Schneiden ungleichmässig schneiden, was man hinterher sieht.
Das ist nur was für den der sich damit rühmen will das Billigste gekauft zu haben, wer auch nur ansatzweise Qualität erwartet sollte lieber für das doppelte Geld bei Fuchs kaufen.

grüße

Antworten