Kleinteile vernickel und mit Messing beschichten.

Eisenwut
Beiträge: 540
Registriert: Di 5. Aug 2014, 12:16
Wohnort: NRW
Germany

Re: Kleinteile vernickel und mit Messing beschichten.

Beitrag von Eisenwut » So 24. Feb 2019, 00:13

motor64.1 hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 22:50
Eisenwut hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 22:25

Wenn jemand Deutschlandweit noch einen kennt- an der Adresse bin ich auch interessiert!!
In Ö fallen mir gleich ein paar ein, die Zinkdruckguß vermessingen :-D

Z.B. http://www.wittka.at/leistungen/galvanik/
Ist ja noch quasi um die Ecke...Danke !! :thx:
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall !

Boley & Leinen MLZ4SB, L3n
Deckel FP2, GK21, SO

marty
Beiträge: 115
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 11:46
Germany

Re: Kleinteile vernickel und mit Messing beschichten.

Beitrag von marty » So 24. Feb 2019, 17:20

Es können alle nicht metallischen Werkstücke vernickelt ... etc. werden.
Einfach zum.B. Kunststoff in Chemisch Kupfer baden, danach diese Schicht verstärken. Danach sind alle galvanischen Oberflächen möglich

Eisenwut
Beiträge: 540
Registriert: Di 5. Aug 2014, 12:16
Wohnort: NRW
Germany

Re: Kleinteile vernickel und mit Messing beschichten.

Beitrag von Eisenwut » So 24. Feb 2019, 19:13

Das mit "chemisch Baden" musst Du mir genauer erklären.
Ich mache schon seit Ewigkeiten Galvanoplastiken, und da brauche ich für nicht metallische Träger einen elektrisch leitenden Überzug aus Graphitspray mit lokalen Silberleitlacklinien..
Das funktioniert bei Gips, Äpfeln und Blättern, völlig egal.
Auf dem Kupfer geht dann - wie Du schon schreibst- alles andere problemlos...

Woraus besteht dieses Bad?
Wie funktioniert das?
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall !

Boley & Leinen MLZ4SB, L3n
Deckel FP2, GK21, SO

marty
Beiträge: 115
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 11:46
Germany

Re: Kleinteile vernickel und mit Messing beschichten.

Beitrag von marty » Mo 25. Feb 2019, 09:54

Das Verfahren ist schon sehr alt, und wird hauptsächlich in der Leiterplattenindustrie verwendet, um Bohrungen zu verbinden.
Die Stärke ist sehr gering, weshalb danach weiter Kupfer im elektrolytischen Bad verstärkt wird.

Es gibt auch chemisch Nickel.

http://www.bece-chemie.de/chemcu.html

Gruß Manuel

Jonathan9192
Moderator
Moderator
Beiträge: 526
Registriert: Di 3. Apr 2012, 22:13
Wohnort: 17489 Greifswald
Kontaktdaten:
Germany

Re: Kleinteile vernickel und mit Messing beschichten.

Beitrag von Jonathan9192 » Mo 25. Feb 2019, 15:19

Da Messing ja aus Kupfer und Zink besteht, kann man nacheinander elektrolytisch Zink und Kupfer aufbringen
und beide durch Erhitzen des Objektes auf der Oberfläche legieren.
Ich habe das bereits erfolgreich zu Hause gemacht. Wenn man einfach verzinkte Schrauben elektrolytisch verkupfert,
kann man mit einer Lötlampe danach die Kupferschicht mit der Zinkschicht zu Messing legieren.

Falls Interesse besteht, kann ich mal nach Fotos davon suchen. Eventuell habe ich das damals dokumentiert...

Edit: Bei einem Teil aus Zinkguss kann man sich das Verzinken dann ja sparen :-D
Insofern würde ich das zum Verkupfern geben (bzw. das selbst ausprobieren) und dann mal eine Flamme in die Nähe halten.
Rettet die Hobler!
Wie man Millionär wird: Beginne als Milliardär und mache die Restauration von Maschinen zu deinem Hobby.
Plosions are bad, dosnt matter if they are Ex or Im, plosions are bad.

Eisenwut
Beiträge: 540
Registriert: Di 5. Aug 2014, 12:16
Wohnort: NRW
Germany

Re: Kleinteile vernickel und mit Messing beschichten.

Beitrag von Eisenwut » Mo 25. Feb 2019, 16:14

@Manuel,
Danke für den Link, das sehe ich mir mal genauer an, nie davon gehört...

@Jonathan,
schicke Idee,
wenn Du Fotos hättest, wäre es natürlich großartig, das mal zu sehen!
Problematisch ist hier immer, ein säurefreies Elektrolyt zu bekommen, die enthalten meist Cyanide...
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall !

Boley & Leinen MLZ4SB, L3n
Deckel FP2, GK21, SO

Antworten