Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Holzi
Beiträge: 7
Registriert: Do 13. Nov 2014, 06:15
Wohnort: Ravensburg
Germany

Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von Dr. Holzi » Do 14. Mai 2020, 11:10

Hallo Leute,

ich möchte mir ein WIG AC/DC Schweißgerät zulegen (aber nur Low Bugdet, da ich es nicht so oft benötige).
Platz habe ich auch keinen.
Gerät soll genutzt werden um Edelstahlgeländer und LKW Aluaufsätze (Vietransporter) meines Onkels zu schweißen.
Also soll das Gerät eher Robust sein.

Bin im Netz auf die Fa. Stamos bzw. Welbach gestoßen, genauer die Geräte Welbach Ampero 225 und Entrix 200.
Ich konnte aber leider nichts genaueres finden.

Mein Frage, hat jemand Erfahrung mit Stamos/Welbach Geräten und/oder sogar speziell mit meinen 2 Favoriten?

Welbach Ampero 225
https://www.expondo.de/welbach-alu-schw ... t-10020054
hat auch so ne Art Automatikeinstellung, was taugt die?

Welbach Entrix 200
https://www.expondo.de/welbach-alu-schw ... s-10020164
Preis Leistung?

Vielen Dank für eure Nachrichten.

Benutzeravatar
Dr. Holzi
Beiträge: 7
Registriert: Do 13. Nov 2014, 06:15
Wohnort: Ravensburg
Germany

Re: Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von Dr. Holzi » Fr 15. Mai 2020, 08:28

So wie es Aussieht könnt ihr mir auch nicht helfen, schade!
😞

Benutzeravatar
Squeezy
Beiträge: 348
Registriert: Do 26. Jan 2017, 12:59
Wohnort: Nähe Wasserburg am Inn
Kontaktdaten:
Jamaica

Re: Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von Squeezy » Fr 15. Mai 2020, 08:53

direkt helfen kann ich dir auch nicht.
immerhin habe ich ein stamosgerät gekauft, allerdings nur 220V, für montagen.
maschine funktioniert einwandfrei, bei edelstahl und alu.
ein professionelles schlauchpaket ist was anderes, aber für meinen einsatszweck hinreichend. bei täglichen werkstatteinsatz wird es nicht lange halten.
das preis-leistungsverhältnis paßt, zumindest für mich.


5cent,
werner

Benutzeravatar
Kramerfreak
Beiträge: 542
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 16:51
Wohnort: Altötting in OBB
Germany

Re: Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von Kramerfreak » Fr 15. Mai 2020, 19:11

Die Schweißgeräte sehen gut aus!

Mich interessierts auch ob die was sind!
Hoffentlich tut sich da noch was?

Mit freundlichen Grüßen
Christoph

Benutzeravatar
gjipkind
Beiträge: 459
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:03
Wohnort: Buxtehude
Denmark

Re: Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von gjipkind » Di 2. Jun 2020, 13:28

Mir hat es doch glatt die HF-Zündung an meinem WIG Gerät zerschossen.
Nun wollte ich mir eine EWM Tetrix 230 oder eine Fronius Magicwave 230i zulegen.
Beides Geräte, die über 3500€ liegen.
Da ich aber vor 8 Wochen erst eine EWM Picomig 355 Puls neu angeschafft habe und Geld nicht an Bäumen wächst,
bin ich auf der Suche nach guten China Geräten auch bei Welbach gelandet.

Genauer gesagt bei diesem Gerät:

https://www.expondo.de/welbach-alu-schw ... g-10020167

Mehr als 1500€ weniger Kosten, dafür 100a mehr Leistung + Wasserkühler + Wagen.
3 Jahre Garantie, nach Ablauf der 3 Jahre bieten sie einen (kostenpflichtigen) Reparaturservice an.

Was soll man da groß falsch machen?
Das Schlauchpaket wird noch vor Inbetriebnahme gegen ein TBI SR21 eingetauscht. Ich hasse nichts mehr als chinische Schlauchpakete :pfeif:

Gruß
Karsten

Benutzeravatar
Kramerfreak
Beiträge: 542
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 16:51
Wohnort: Altötting in OBB
Germany

Re: Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von Kramerfreak » Di 2. Jun 2020, 21:34

Hast du das Gerät schon?

Würde mich auf jeden Fall interessieren wie es schweißt.

Grüße

Christoph

Benutzeravatar
gjipkind
Beiträge: 459
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:03
Wohnort: Buxtehude
Denmark

Re: Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von gjipkind » Mi 3. Jun 2020, 10:14

Nein, noch nicht.
Ich warte gerade noch ein Angebot von Fronius ab und dann erst treffe ich die Kaufentscheidung.

Benutzeravatar
gjipkind
Beiträge: 459
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:03
Wohnort: Buxtehude
Denmark

Re: Erfahrung mit Fa. Stamos bzw. Welbach / Expondo Händler

Beitrag von gjipkind » Di 9. Jun 2020, 09:15

Leider werde ich nichts zum 315er Welbach schreiben können - ich habe nun doch ein Gerät der neuesten Fronius Serie bestellt (und freue mich sehr darauf).

Gruß
Karsten

Antworten