Startschwierigkeiten eines Wig-Anfängers

roland54
Beiträge: 696
Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:05

Re: Startschwierigkeiten eines Wig-Anfängers

Beitrag von roland54 » Di 2. Jun 2020, 12:00

Das mit der Masseklemme ist durchaus nachvollziehbar, nach etlichen versuchen war das Alublech sicher nicht mehr richtig auf den tisch aufgelegen. Schweißdraht ? da müsste zumindest das verlaufen klappen.

Ich werde erstmal den tipp mit den Spannhülse verfolgen, da bin ich mir nicht sicher ob ich das richtig verbaut habe.

Grüße
Roland

Gaffatape
Beiträge: 17
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 11:11
Austria

Re: Startschwierigkeiten eines Wig-Anfängers

Beitrag von Gaffatape » Di 2. Jun 2020, 14:10

Hi,

@roland54:
Ich hab massive unterschiede feststellen können, ist wohl von Brenner zu Brenner unterschiedich

@FG601:
ja, die Spannhülsenzange hat auch bei mir einen Bund, dennoch hat sie sich verkehrtrum reinstecken lassen. die Arretierung der Nadel hat dennoch halbwegs funktioniert, vermutlich hat die hinter brennerkappe da geklemmt.

LG und noch mal Danke an alle!

roland54
Beiträge: 696
Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:05

Re: Startschwierigkeiten eines Wig-Anfängers

Beitrag von roland54 » Mi 3. Jun 2020, 00:29

:hi: und danke, da lag wohl bei mir auch der Fehler, hätte jetzt nicht gedacht das sich das so auswirkt zumal ich da auch 8ltr mit den Röhrchen gemessen habe.

Die ganzen Wig Einsteigertips für Alu schweißen auf YouTube geschaut und dann dreht man die Spannzange um und es kommt was brauchbares raus :thx:


Grüße
Roland

Antworten