Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Benutzeravatar
wink
Beiträge: 1095
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 09:17
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von wink » Do 13. Sep 2018, 13:18

Achso, ja ne, des wird nix, stimmt.

Na ich hab die aufwendigere Variante gemeint.
MfG
Christoph

Warum sollte ich hier meine ganzen Maschinen aufführen? Heißt ja noch lange nicht dass ich damit adäquat umgehen kann... :pfeif:

Tüftler01
Beiträge: 279
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 20:33
Austria

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von Tüftler01 » Fr 14. Sep 2018, 19:55

Ich finde die Ideen mit Schlitzen und Bohrungen genial, werde das beld ausprobieren.
Bisher hatte ich auch die großen Gripzangen an ein Flacheisen gezwickt, die großen Schweißergrip in Lade und die kleinen auch in einer Schublade.
Das wir sich jetzt ändern, danke für den Input! :2up:

tofro
Beiträge: 1588
Registriert: Do 14. Feb 2013, 21:06
Wohnort: 70xxx
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von tofro » Fr 14. Sep 2018, 23:17

Bei mir klemmen die Gripzangen unterm Schweißtisch an einem dort gespannten Stück 1/2" Gartenschlauch. Da muß man die meisten nicht erst zudrehen, dass die auch halten.

Tobias
Jemandem schon mal aufgefallen, dass die Anzeigen "Sie nutzen nur 30% ihres Gedächtnispotentials" zeitgleich mit der Einführung der IBAN verschwunden sind?

Spartaner117
Beiträge: 1445
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:50
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von Spartaner117 » So 16. Sep 2018, 09:31

Ich hab auch die Kistenvariante (Ikea natürlich^^), aber zur schnellen Findung sind meine ganz billig mit Farbe am Griff markiert.
Die normalen sind schwarz angesprüht, die Spitzen gelb, die Klammerzangen rot uswusf.
Und wenn die mal nach ein paar Jahren etwas abgewetzt sind, kommt nochmal n Sprüher drauf^^

Ist allerdings nichts für die Werkzeugfetischisten, die das nur zum anschauen haben :-D
Viele Grüße,

Marc

JahnWolf
Beiträge: 218
Registriert: Di 10. Sep 2013, 16:04
Wohnort: Hessen
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von JahnWolf » So 16. Sep 2018, 11:19

Hab hier noch ein Lösungsvorschlag für Menschen die unter "Platzmangel" leiden..
Dateianhänge
IMG_0172.JPG
IMG_0173.JPG
IMG_0174.JPG
Beim Schweißen und beim Löten ging schon so manches Häuschen flöten...

MarioE
Beiträge: 58
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 14:41
Wohnort: ABG/Thüringen
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von MarioE » Fr 21. Sep 2018, 20:57

Ich mach das so:
Ein geschlitztes Rechteckrohr auf eine Platte geschweißt.
Dieses Teil(mehrere) an die Wand geschraubt.
Dateianhänge
20180921_123409.jpg
20180921_123416.jpg
Schöne Grüße
Mario

MarioE
Beiträge: 58
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 14:41
Wohnort: ABG/Thüringen
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von MarioE » Fr 21. Sep 2018, 20:59

Ich wüsste all zu gern warum es die Bilder immer verdreht
Schöne Grüße
Mario

Benutzeravatar
Slaky
Beiträge: 69
Registriert: Do 13. Feb 2014, 18:31
Wohnort: 92348

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von Slaky » Sa 22. Sep 2018, 00:00

Mal ne kurze Zwischenfrage:
Welche Gripzange habt ihr so im Einsatz?
Wenn ich hier manche mit gefühlt bis zu 10 Gripzangen sehe, kann ich mir nicht vorstellen, dass das alles Bessey oder Knipex sind.

Bei mir stehen dahingehend noch ein paar Anschaffungen an.

Grüße Andreas

Fischkopf
Beiträge: 170
Registriert: Do 14. Nov 2013, 21:27
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von Fischkopf » Sa 22. Sep 2018, 07:23

MarioE hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 20:59
Ich wüsste all zu gern warum es die Bilder immer verdreht
Meine Vermutungen dazu:
Variante a) Bei klassischer Kamera wird das Gerät Hochkannt gehalten -> Bild um 90° gedreht
Variante b) moderner Kamera mit Lagesensor: Statt dass Bild intern korrekt gedreht abzuspeichern wird die Lage nur als Dateiinformation gespeichert. Bei Wiedergabemedien die dies auslesen können wird das Bild korrekt dargestellt, ansonsten halt gedreht.

Die einfachste Lösung zu beiden Problemen: Die Kamera unverdreht halten und bei Bedarf linke und rechte Ränder wegschneiden.
.> Gibt dazu aber schon einige Themen dazu.

MfG Tilo

OnTopic:
Ihr zeigt hier recht interessant Lagervarianten.

Benutzeravatar
wink
Beiträge: 1095
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 09:17
Germany

Re: Gripzangen: Wo/wie bewahrt ihr die auf?

Beitrag von wink » Sa 22. Sep 2018, 08:23

@Mario: sehr schön gelöst.

@Andreas: ich hab ein paar Chinesen und einige Holex. Die Chinesen fliegen jetzt dann aber Stück für Stück raus und werden gegen Holex ersetzt.
MfG
Christoph

Warum sollte ich hier meine ganzen Maschinen aufführen? Heißt ja noch lange nicht dass ich damit adäquat umgehen kann... :pfeif:

Antworten