Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Antworten
Cummins
Beiträge: 9
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 17:33
Australia

Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Beitrag von Cummins » Di 28. Apr 2020, 10:31

Moin,
kann mir die Tage einen Plasmaschneider von Kjellberg, den PA-S20 W, ansehen und kaufen.
Allerdings finde ich keinerlei Infos im Netz zu diesem Gerät.

Kennt das von Euch jemand? Hat jmd Daten dazu?
Im Anhang noch ein Bild welches ich habe.

Danke im Voraus!
1-91220-a20_a.JPG

Benutzeravatar
gerhard_56
Beiträge: 1573
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:14
Germany

Re: Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Beitrag von gerhard_56 » Di 28. Apr 2020, 11:11

Hallo,
ich kenne das Gerät nicht, es macht auf mich aber einen guten Eindruck und gehört bestimmt in die Industrieklasse.

Gefrunden habe ich folgende Info:

http://www.kjellberg.de/files/Documents ... W-S70w.pdf

Die Firme listet hier ihre S25, S45 und S70 Geräte, d.h. ich vermute Dein S20 ist ein Vorgänger des S25. Gemäß der Tabelle auf S. 5 des Dokumentes scheint die Ziffer in der Gerätebeschreibung mit der Schnittleistung zu korrespondieren. Das S25 z.B. hat eine Schnittleistung von bis zu 25 mm bei 70A und deshalb gehe ich davon aus, dass Dein S20 eine Schnittleistung von 20 mm hat, vermutlich ebenfalls bei 70 A, könnte irgendwo auf dem gerät stehen.
Viele Grüße, Gerhard


Weiler LZ330

Cummins
Beiträge: 9
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 17:33
Australia

Re: Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Beitrag von Cummins » Di 28. Apr 2020, 17:06

Moin,

genau das konnte ich auch rausfinden. Allerdings hätte ich schon gerne ein paar Infos.
Wie verhalten sich denn allg. die Kjellberg Geräte. Sind die angegebenen Schnittleistungen eher passend oder doch zu niedrig angegeben und die Maschinen können eigentlich etwas mehr.

Kann es leider nur ungesehen kaufen. Allerdings recht günstig aus einer Insolvenz.
Welcher Preis wäre ok?
Gibts es auch Zubehörbrenner mit gutem Preisleistungs/verhältnis? Es scheint ja einen Zentralanschluss zu besitzen.

Gruß
Brian

Tom_Bo
Beiträge: 170
Registriert: So 2. Mär 2014, 08:31

Re: Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Beitrag von Tom_Bo » Di 28. Apr 2020, 17:17

Cummins hat geschrieben:
Di 28. Apr 2020, 17:06
Sind die angegebenen Schnittleistungen eher passend oder doch zu niedrig angegeben und die Maschinen können eigentlich etwas mehr.


Gruß
Brian
Also,
sowas muß aber schon ziemliches Wunschdenke sein, oder? :-D
Meistens kann man froh sein, wenn die Geräte die angegebenen Stärken so mit Ach und Krach bewältigt bekommen... "Trennschnitt" nennt das dann der Hersteller
(Mein altes Cebora Plasma prof sollte 10mm schaffen, nie im leben...8 gingen, selbst mit komplett neuen Brennerverschleißteilen)

Die richtig guten Kjellberg Geräte sind die Fineplasma Serien

Gruß, Tom

Retro
Beiträge: 478
Registriert: So 20. Aug 2017, 15:16
Wohnort: Oberpfalz
Germany

Re: Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Beitrag von Retro » Di 28. Apr 2020, 18:18

Wenn du das Gerät leisten willst: Kauf es! Ein Kjellberg darf man nicht stehen lassen! Das sind die mit Abstand besten Plasmaquellen die man kaufen kann. Finsterwalde war ja die Firma die das Plasmaschneiden erfunden hat.
Schleifen: Doppelschleifer ERPEES
Schweißen: Stahlwerk AC/DC WIG 200 PLASMA; ESAB Maxi Bantam 170; ESAB Power Compact 400W
Bohren: FLOTT TB16L
Umformen: Gasesse; Amboss 250kg
Trennen: Klaeger Fortuna
Holz: EB SPA1000; PK200; HC260
Kanten: Schechtl MA100/1

U900406
Beiträge: 10
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 23:03
Germany

Re: Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Beitrag von U900406 » Di 28. Apr 2020, 19:50

Ich verwende selbst ein Kjellberg PA-S47 CNC.
Hab von der Schnittqualität her noch mit keinem besseren Gerät gearbeitet.
Die Verschleißteile sind sehr langlebig und die angegebene Schnittleistung bezieht sich wirklich auf einen Qualitätsschnitt. Trennschnitte sind auch in viel stärkenen Materialen problemlos möglich.
Meiner Meinung eines der besten Firmen auf dem Markt.

Cummins
Beiträge: 9
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 17:33
Australia

Re: Plasmaschneider Kjellberg PA S20W

Beitrag von Cummins » Di 28. Apr 2020, 20:04

Moin,

genau das habe ich mir nämlich gedacht bei den Geräten von Kjellberg!

Vielen Dank für Eure Antworten.
Werden es morgen versuchen zu kaufen und hier nochmal Meldung zum Gerät machen falls es klappt.

Schönen Abend Euch :2up:

Antworten