HBM Horizontal-Vertikal-Rundteiltisch 150mm Nacharbeit

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 2538
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: HBM Horizontal-Vertikal-Rundteiltisch 150mm Nacharbeit

Beitrag von Booze » Mo 23. Mär 2020, 20:36

Trotz der vielen Arbeit, fein gemacht. :2up:
Ich habe noch den 110er von HBM, der läuft auch nicht ganz so rund :?
Gruß Viktor

Some people call me a snob.
I call myself a connaisseur of fine objects and tools.

Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser grande complication
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker
Scripta SM Graviermaschine
Gravograph IM3

wurmwichtel
Beiträge: 172
Registriert: Mo 10. Feb 2020, 20:47
Wohnort: in der Zauche - Gründungsgebiet der Mark Brandenburg
Germany

Re: HBM Horizontal-Vertikal-Rundteiltisch 150mm Nacharbeit

Beitrag von wurmwichtel » Di 24. Mär 2020, 14:11

Wie viel Zeit hast Du denn für die Nacharbeit investiert? @Kette 98

Benutzeravatar
Kette 98
Beiträge: 29
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 21:58
Wohnort: Krefeld
Germany

Re: HBM Horizontal-Vertikal-Rundteiltisch 150mm Nacharbeit

Beitrag von Kette 98 » Mi 25. Mär 2020, 16:37

Hi Wurmwichtel,

kann ich nicht so genau sagen. Denke insgesamt mit den ganzen Versuchen wegen dem Mitnehmer an die 20 Stunden. War halt auch viel suchen und probieren bei. Alleine die Gegengewichte und die Planscheibe wahren ein großer Teil. Die reine Bearbeitungszeit ist bei den kleinen Teilen ziemlich wenig. Musste ja nur ein Spänchen hier und da abgenommen werden. Die meiste zeit hab ich versucht den Richtigen Meißel in die Richtige Position zu spannen um möglichst viel in einer Spannung ohne kollision zu erschlagen und solche Sachen halt. Da ist dann die Drehbank halt trotz ihrer Größe ziemlich klein.

Hallo Booz würde fast sagen das sollte bei deinem Maschinenpark kein Problem darstellen.

Hab mir noch eine Feste Spitze für die Hauptspindel gegönnt um das Problem mit dem Mitnehmer zu beseitigen.

Gruß
Kette
Drehbank: Opti TU 2807
Bohrmaschine: Thielicke TB12 mit Kreuztisch
Fräse: Opti Mill MH25SV

Benutzeravatar
Kette 98
Beiträge: 29
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 21:58
Wohnort: Krefeld
Germany

Re: HBM Horizontal-Vertikal-Rundteiltisch 150mm Nacharbeit

Beitrag von Kette 98 » Mo 8. Jun 2020, 21:15

Hallo Leute,
noch ein kleines Update.

Die erste Bearbeitung mit dem Teil.
IMG_2993.jpeg
Aufspannung für Langloch U-Scheiben
IMG_2993.jpeg (104.53 KiB) 380 mal betrachtet
IMG_2996.jpeg
Erste Seite Fräsen
IMG_2996.jpeg (107.94 KiB) 380 mal betrachtet
IMG_3003.jpeg
Fertig U-Scheibe für Gepäckbrücke KTM 1290R Adventure
IMG_3003.jpeg (106.3 KiB) 380 mal betrachtet
Fazit ist....... Top genau so muss dat :tanz:
Besser funktionieren die auf der Arbeit auch nicht. Einzig der kleine Durchmesser von 150mm hat mich am Anfang etwas irritiert. War nur die größeren auf der Arbeit gewohnt( 300-500mm) Wenn sich die Gelegenheit bietet werde ich wahrscheinlich ne Scheibe mit größeren Durchmesser aufspannen :-)

Gruß
Kette
Drehbank: Opti TU 2807
Bohrmaschine: Thielicke TB12 mit Kreuztisch
Fräse: Opti Mill MH25SV

Antworten