Metabo TB 12

TornaX
Beiträge: 22
Registriert: So 23. Feb 2020, 18:18
Germany

Re: Metabo TB 12

Beitrag von TornaX » Mi 25. Mär 2020, 22:03

hm,
es macht Fortschritte...
der neue Keilriemen ist drauf.
Die Geschwindikeitseinstellung funktioniert. Aber ich bin noch nicht zufrieden.
Das liegt an drei noch zu lösenden Problemen:
1. Die Kraft zum Verstellen der Geschwindigkeit ist zu groß.
2. Der Riemen wird zu warm.
3. Der Riemenabrieb ist zu hoch.

was meint Ihr. Soll ich die Federspannung reduzieren indem ich die Feder kürze?

MFG

tornax

rafael
Beiträge: 339
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 22:47
Switzerland

Re: Metabo TB 12

Beitrag von rafael » Mi 25. Mär 2020, 22:22

Freut mich, wenn du Fortschritte machst. Die drei Punkte, die du erwähnst, sprechen für mich alle dafür, dass die Feder zu stark ist. Ob du lieber die aktuelle versuchst zu kürzen oder dich nochmals auf die Suche machst, um eine etwas weichere oder kürzere Feder zu finden, bleibt dir überlassen. Wie genau entspricht denn deine aktuelle Feder den Angaben von Thomas?

Gruss Rafael

Metalrulez
Beiträge: 11
Registriert: Fr 14. Feb 2020, 13:08
Germany

Re: Metabo TB 12

Beitrag von Metalrulez » Do 26. Mär 2020, 16:16

Hallo,
die Feder, die ich verlinkt habe ähnelt der ersten vermessenen Feder von Raffael (158 mm Länge)
Die Feder von Thomas ist kürzer (122 mm)
Ich würde mal probieren die Feder zu kürzen.
Eventuell nicht gleich auf 122 sondern erst einen Zwischenschritt bei 140 mm machen.
Dazu die Feder mit einer Trennscheibe (Flex) abschneiden, die letzte Windung mit einem Lötbrenner dunkelrot glühen und im rechten Winkel auf eine Stahlunterlage drücken.
Dann langsam abkühlen lassen und die Stirnseite rechtwinklig planschleifen. Mit der Schleifscheibe nicht in das Ende der Windung reinschleifen - Gefahr des Einhakens.
Oder eben noch mal eine Feder nach Thomas Angaben bestellen.
Du bist auf jedem Fall auf einem guten Weg :2up:

Viel Erfolg,
Patrick

TornaX
Beiträge: 22
Registriert: So 23. Feb 2020, 18:18
Germany

Re: Metabo TB 12

Beitrag von TornaX » Do 26. Mär 2020, 19:51

hallo Zusammen,

ich habe ein paar Federn bestellt und jetzt auch experimentiert,

die Feder mit der Drahtstärke 2,8mm, der Länge 161 mm und dem 48mm Durchmesser außen funktioniert besser als die Kürere mit der höheren Drahtstärke.
Leider passt Sie nicht so schön wie die Kürzere mit dem kleinere DUrchmesser.
Ich muss noch etwas experimentieren und melde mich

MFG
Tornax

Benutzeravatar
Spitfire1500
Beiträge: 36
Registriert: So 8. Dez 2019, 10:13
Germany

Re: Metabo TB 12

Beitrag von Spitfire1500 » Fr 27. Mär 2020, 12:25

Hallo Tornax,
Wenn die Maschine etwa die Baugrösse von meiner hat, dann würde ich die Feder kürzen. So in Schritten von 20 mm. Planschleifen und anlegen der Enden geht hinterher.
Ich kann das Video nicht hochladen, aber die Einstellung geht gut mit einer Hand.
Grüße Thomas
Dateianhänge
IMG_27032020_121745_(800_x_1080_pixel).jpg
Meine Genkomat

Antworten