Bohrmaschine m. Kreuzgriff

Antworten
Dr.Eckert
Beiträge: 2
Registriert: Do 11. Okt 2018, 06:12
Germany

Bohrmaschine m. Kreuzgriff

Beitrag von Dr.Eckert » Do 11. Okt 2018, 07:17

Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einer großen Bohrmaschine mit Kreuzgriff zum Einsatz für mobile, großen Bohrungen in Metall.

Als Vorauswahl habe ich die Modelle
- Fein DDsk 672
- Fein BOZ 32-4
und
- Duss D 38 RLE
zusammengesucht.

Hat denn jemand von Euch mit einem der Modelle schon Erfahrungen (gut, zur BOZ von Fein wohl noch nicht) sammeln können?

Vielen Dank schon jetzt,

Gruß Julian

Benutzeravatar
JollyRoger
Beiträge: 10184
Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Austria

Re: Bohrmaschine m. Kreuzgriff

Beitrag von JollyRoger » Do 11. Okt 2018, 11:20

Wir setzen eine Eibenstock EHB 32 mit vier Gängen und dazu, wenn nötig, den Eibenstock-Magnetbohrständer zum Setzen von Sonden an Industrieöfen in der Stahl- und Glasindustrie ein. Ist ein nettes Maschinchen und man kann damit, das passende Zubehör vorausgesetzt, auch mal eine Kernbohrung machen.

Die Maschinen stehen bei uns durch die Hitze unter enormer Belastung weshalb wir uns bewusst für die recht grob gebaute aber günstige Eibenstock entschieden haben. Zum Preis der Eibenstock mit Magnetbohrständer bekommst du nämlich keine Fein, auch wenn die wesentlich "schöner" konstruiert ist.

kberg10
Beiträge: 46
Registriert: Di 19. Dez 2017, 03:37
Wohnort: 6361 Hopfgarten
Austria

Re: Bohrmaschine m. Kreuzgriff

Beitrag von kberg10 » Do 11. Okt 2018, 19:34

Hallo, besitze eine DSKE 672 2gang und einen Magnetbohrständer von Metabo, funktioniert soweit alles wie erwartet. Aber die steht bei mir meistens auf der Werkbank als Ständerbohrmaschine und sollte nur in Ausnahmefällen mobil verwendet werden. 40 kg ist ein ordentliches Gewicht. Momentan sind recht ordentliche Angebote auf Ä- Bähh. Brauchst du unbedingt MK3?
Sonst würde die kleinere auch langen.

mfg
Matthias Thomas

Dr.Eckert
Beiträge: 2
Registriert: Do 11. Okt 2018, 06:12
Germany

Re: Bohrmaschine m. Kreuzgriff

Beitrag von Dr.Eckert » So 14. Okt 2018, 12:20

Hallo,

vielen Dank für die bisherigen Antworten!

Ja, MK-3 wäre mir schon wichtig, da ich dazu schon einen Großteil passender Werkzeuge aus einer früheren Maschine habe (Welche übrigens eine Bosch war).

Da ich gerade auch bei Bosch schon das Modell (GBM 32-4) gesehen habe, ist mir auch die große Ähnlichkeit zur Fein BOZ 32-4 aufgefallen - technisch driften die beiden allerdings wieder etwas auseinander...

Schönen Gruß,
Julian

Antworten