Greif - Ausdrehstahl

lumpazi
Beiträge: 299
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 18:44
Wohnort: Ansbach

Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von lumpazi » Fr 12. Jan 2018, 22:46

Ich besitze einige aufschraubbare Ausdrehschneidwerkzeuge(wie Komet). Bei dem Kopf Nr.4 fehlt mir die passende Stange.
Kennt jemand das Gewinde der zugehörigen Stange? Der Gewindebolzen hat einen Durchmesser von 8 mm. Ein Drehversuch
mit Steigung 1 fiel negativ aus. Mit meinen Gewindelehren ist die Klärung aus Sichtgründen nicht möglich. Bevor ich alle
Steigungen durchprobiere, könnte mir vielleicht jemand helfen.
Drehbank: Weiler LZD 220
Fräse: Jungner VFW600
Bandsäge: Flex SBG 4908
Bügelsäge: Eigenbau
Flachschleifmaschine: Eigenbau
Zahnradabwälzfräsmaschine: Eigenbau

Jonny311
Beiträge: 2944
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 18:33
Wohnort: Hochsauerland Bestwig
Germany

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Jonny311 » Fr 12. Jan 2018, 23:24

Hi,
Eventuell metrischer Durchmesser aber zöllige Steigung, wie bei Komet...

Gruß Jonny

Drautaler
Beiträge: 90
Registriert: Di 18. Nov 2014, 19:46
Wohnort: Oberes Drautal
Austria

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Drautaler » Fr 12. Jan 2018, 23:39

Hallo Lumpazi,

ich kenne diese Ausdrehstähle nicht, aber bei DM 8 mm könnte auch auch ein Zollmaß passen, 7,93 mm sind 5/16". Typische Steigungen dafür müsste ich erst mal raussuchen.

Zur Ermittlung der Steigung mal ein Holzstäbchen etwas größer als Kerndurchmesser eindrehen, die Marken mit einem Vergleichsmaßstab abfotografieren und mit geeigneter SW messen...

Gruß,

Rainer

Drautaler
Beiträge: 90
Registriert: Di 18. Nov 2014, 19:46
Wohnort: Oberes Drautal
Austria

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Drautaler » Fr 12. Jan 2018, 23:44

Schnell noch nachgeschaut:

Für 5/16" sind typische Steigungen 18 TPI und 24 TPI, zumindest in meinem Gewindeschneidsatz...

lg Rainer

Drautaler
Beiträge: 90
Registriert: Di 18. Nov 2014, 19:46
Wohnort: Oberes Drautal
Austria

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Drautaler » Sa 13. Jan 2018, 00:00

Hi Lumpazi,

für 5/16" sind folgende Steigungen üblich:

5/16-18 (18 TPI) "UNC" Steigung 1,411 mm
5/16-18 (24 TPI) "UNF" Steigung 1,058 mm
5/16-18 (32 TPI) "UNEF" Steigung 0,795 mm

UNC "Unified National Thread; Coarse"
UNF "Unified National Thread; Fine"
UNEF "Unified National Thread; Extra Fine"

Andere Sondergewinde jetzt mal unberücksichtigt.... :hae:

Nachzulesen auf:http://www.gewinde-normen.de/

Falls du ein Muster brauchst, könnte ich dir was schnitzen...

Gruß,

Rainer

Benutzeravatar
Claugsheister
Beiträge: 766
Registriert: Di 15. Dez 2015, 16:02
Wohnort: Mecklenburg - Vorpommern
Germany

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Claugsheister » Sa 13. Jan 2018, 07:48

Ich verwende ebenfalls viel Werkzeuge von Komet/Greif.
Also bei Komet nachgeschaut:
Komet_Bohrstangen.JPG
Ob das für Greif (ex DDR) ebenfalls zutreffend ist vermag ich nicht zu sagen.
Ich hoffe, es hilft dir weiter.

Arnd

Bob
Beiträge: 955
Registriert: So 6. Feb 2011, 21:24
Germany

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Bob » Sa 13. Jan 2018, 09:10

Hallo Arnd,

M8 x 20 Gang pro '' Ich schmeiß mich weg! :muahaha:

Standards sind eine tolle Sache, jede Firma sollte ein paar haben...

Viele Grüße,

Bob

lumpazi
Beiträge: 299
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 18:44
Wohnort: Ansbach

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von lumpazi » Sa 13. Jan 2018, 09:26

Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Möglicherweise passt ja der Halter von Komet. Allerdings kann ich mit der
Angabe M8 x 20 Gg/* wenig anfangen und habe auch nirgendwo etwas erläuterndes zu gefunden.
Vielleicht hat jemand so einen Halter und kann es direkt nachmessen.
Drehbank: Weiler LZD 220
Fräse: Jungner VFW600
Bandsäge: Flex SBG 4908
Bügelsäge: Eigenbau
Flachschleifmaschine: Eigenbau
Zahnradabwälzfräsmaschine: Eigenbau

Benutzeravatar
Trommelmops
Beiträge: 422
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 18:37
Wohnort: Neuruppin
Germany

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Trommelmops » Sa 13. Jan 2018, 09:39

Sag mal bitte, nachdem ich las und mich ebenfalls wunderte, welcher Hersteller bitte?

Und eine Mischung aus Metrisch und Zoll sowas soll es geben?

Hast du ein Bild? Das würde einiges mehr helfen. Kryptische Fragen sind schlecht zu beantworten.

Und eine Bezeichnung, also die Bezeichnung fotografieren, ist allemal besser, als zu raten.

Über das Bild lassen sich gut Rückschlüsse ziehen. Vielleicht kannst du dir selbst und uns helfen damit ;-)
Gruß der Trommelmops

Benutzeravatar
Trommelmops
Beiträge: 422
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 18:37
Wohnort: Neuruppin
Germany

Re: Greif - Ausdrehstahl

Beitrag von Trommelmops » Sa 13. Jan 2018, 10:49

Greif natürlich :steinigung:
Gruß der Trommelmops

Antworten