Sapperlot schon wieder ist ein Schirm kaputt!!!

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Antworten
Benutzeravatar
moto-x
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 22:55
Switzerland

Sapperlot schon wieder ist ein Schirm kaputt!!!

Beitrag von moto-x » Mo 29. Jun 2020, 21:17

Wer kennt es nicht, ein bisschen Wind, und schon ist er wieder kaputt :aerger:

Diesmal hat es mir keine Ruhe gelassen, denn eigentlich war der Schirm noch nicht so alt, dass ich ihn resigniert hätte entsorgen können :wall:
Also das Malheur mal angeschaut und etwas versucht: bis jetzt hat der Schirm schon wieder ein paar Regenspaziergänge hinter sich :freu:

Eigentlich eine einfache Sache. Die U-Profilstange war gebrochen. Plan war einen starken Draht einzulegen und dann das U-Profil verpressen:
Hier die gebrochene Strebe rot markiert:
Strebe.jpg

Am Bandschleifer einen Schweissdraht dünngeschliffen, bis er sich in das U-Profil der Strebe einlegen liess:
Abgeschliffen.jpg

Dann mit der Gripzange das U-Profil verpresst:
Verpresst.jpg
Verpresst-2.jpg
Hier sieht man die Bruchstelle, den Draht und die Verpressung noch besser:
Bruchstelle.jpg
Auf der Reparaturmethode erhebe ich ein Copyright :unknown:

Niklas02
Beiträge: 157
Registriert: So 15. Mär 2020, 08:54
Germany

Re: Sapperlot schon wieder ist ein Schirm kaputt!!!

Beitrag von Niklas02 » Mo 29. Jun 2020, 23:43

moto-x hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 21:17
Auf der Reparaturmethode erhebe ich ein Copyright :unknown:
Okay, was und wie viel muss ich an wen entrichten, wenn ich mir einen Bandschleifer angeschafft habe und diese geniale Idee nachbaue? :hae:
Solange ich aber noch keinen Bandschleifer habe und es am Schleifstein mache fällt das doch aber nicht unters Copyright und ich muss nichts bezahlen... :klugscheiss: :freu:
Ich bin kein gelernter Maschinenbauer, ich plane und baue so, wie es mir passt und ICH es für richtig halte...

Benutzeravatar
obsidian
Beiträge: 2356
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:10

Re: Sapperlot schon wieder ist ein Schirm kaputt!!!

Beitrag von obsidian » Di 30. Jun 2020, 00:46

Nicht schlecht. Ich hätte mich wahrscheinlich erst mit Lötversuchen rumgeärgert. Merke ich mir.

Wg. Copyright - die Gebühr für die Copyrightanmeldung wäre dann bei mir zu entrichten :-D
Drehe: 210x400 450W
Fräse: SX3L 1kW

ToolTime
Beiträge: 267
Registriert: Do 28. Sep 2017, 13:16
Germany

Re: Sapperlot schon wieder ist ein Schirm kaputt!!!

Beitrag von ToolTime » Di 30. Jun 2020, 07:17

Das ist mal nützlich. :2up:

Viele Schirme habe ich schon entsorgen müssen, damit ist nun Schluss. Copyright geht klar. :trink2:
Grüße
Sebastian

Antworten