Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Joe67
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 18:13
Germany

Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von Joe67 » Mo 29. Jun 2020, 14:44

Hallo an alle,

ich lese hier im Forum schon eine ganze Weile mit und vlt. hat ja jmd. eine Idee.
Zu mir: Ich bin kein Metaller, auch wenn ich vor vielen Jahren mal 1 Semster Masch.bau studiert habe. Hobbymäßig arbeite ich
schon seit fast 30 Jahren an Oldtimern und wohne in Norddeutschland.
In meiner Werkstatt habe ich eine schöne Flott STW 13 elektronik, mit der ich sehr zufrieden bin, nur der Platz unter der Maschine
ist mir zu eng.
Die Idee die Bohrsäule einfach zu verlängern bzw. eine länger einbauen...
Daß in der Säule eine Gasdruckfeder verläuft ist mir klar und ist sicherlich lösbar, aber aus welchem Material sollte die Bohrsäule
sein. Durchmesser ist ja 60mm.

Hat jmd. so etwas schon einmal gemacht?

VG
Jörg

WK03
Beiträge: 188
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:46
Wohnort: 72202 Nagold
Kontaktdaten:

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von WK03 » Mo 29. Jun 2020, 18:37

Hallo.
Deine Bohrmaschine zu verlängern dürfte kein Problem machen. Ich habe meine eigene um ca. 200 mm verlängert.Dazu verwendete ich ein geschliffenes Präzisionsstahlrohr 70x50x700. Man könnte aber ebenso eine geschliffene Welle verwenden.Würde halt schwerer werden. Scheidet aber bei Dir aus weil sich ja im Inneren eine Gasdruckfeder befindet. Wozu ist die notwendig ? Bei einer Verlängerung müßte die Gasduckfeder am geschloßenen Ende verlängert werden.In Deinem Fall ein Rohr 60x40x ?? Das Rohr ist mit Sicherheit oben und unten gesteckt und geklemmt.

Gruß Werner

Joe67
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 18:13
Germany

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von Joe67 » Mo 29. Jun 2020, 21:19

Hallo Werner,

bei der Flott ist ja der gesamte Motor mit Bohrkopf vertikal und horizontal verstellbar. Es gibt bei der Tischmaschine keinen Bohrtisch. Die Gasdruckfeder sorgt dafür, daß die Verstellung
des ca. 20 KG Trumms überhaupt zu händeln ist und er nicht einfach herunter rauscht bzw. nur schwer wieder nach oben geht.
Wie dick die Gasdruckfeder ist, weiß ich momentan noch nicht, denn damit limitiert sich ja die Wandstärke der Säule.
Vlt. hat ja jmd. schon seine Feder mal getauscht und weiß die Maße der Säule.

Gruß
Jörg

WK03
Beiträge: 188
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:46
Wohnort: 72202 Nagold
Kontaktdaten:

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von WK03 » Di 30. Jun 2020, 07:33

Hallo
Kannst Du mal ein paar Fotos einstellen damit man was sieht ?

Gruß Werner

amateur13
Beiträge: 195
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 22:30
Wohnort: D-67433 Neustadt
Germany

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von amateur13 » Di 30. Jun 2020, 08:54

Hallo

Ob so eine Verlängerung der Stabilität gut tut?
Gruß

Uwe aus NW



Emco Compact5, alte Version OHNE nachstellbare Spindelmuttern
Emco FB2
Derzeit zerlegte Drehbank, Hanseatik DB400, Unterlagen gesucht. Wahrscheinlich osteuropäischer Southbend Klon.
Metallbaukastenfreund, besonders Märklin

Joe67
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 18:13
Germany

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von Joe67 » Di 30. Jun 2020, 09:02

Hier mal Bilder einer Flott, wie meine:
Flott stw 13 e.jpg
Flott stw 13 e.jpg (28.7 KiB) 497 mal betrachtet
Flott stw 13 e 2.jpg
Flott stw 13 e 3.jpg
WIe Du siehst, ist der Platz unter dem Bohrkopf recht beschränkt. Dieser ist über Lösen des Hebels links horizontal und vertikal
zu verstellen.

Zur Stabilität soll es natürlich eine neue durchgängige Säule werden. 200 mm Erhöhung würden schon reichen. Die Flott gab es auch
als Standmaschine mit Bohrtisch, also sollte eine etwas längere Säule keine Stabilitätsprobleme machen.

VG
Jörg

Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 882
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von Ruhla Fanboy » Di 30. Jun 2020, 09:55

Wenn der Deckel abgeschraubt wird, sollte doch die Wandstärke der Säule ersichtlich sein.

Eine Verzahnung gibt es auf der Säule wohl auch. Diese Nachzubilden wird dann schon etwas komplizierter.

Einen Klotz unter die Säule zu setzen, und den Rest so zu lassen, wäre sicher auch eine Lösung. Wie ist denn sie Säule am Fuß befestigt?
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR
Heißklebemaschine: Rehm Synergic 250

Joe67
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 18:13
Germany

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von Joe67 » Di 30. Jun 2020, 10:47

Eine Verzahnung hat die Säule nicht.
Klotz drunter bringt ja vom Abstand Bohrtisch bis Bohrkopf nichts...
Im Moment ist die Maschine ständig im Einsatz, deswegen wollte ich da erstmal nicht alles auseinandenehmen
und hatte gehofft, daß hier jmd. sowas schon mal gemacht hat...

VG
Jörg

Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 882
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von Ruhla Fanboy » Di 30. Jun 2020, 12:47

Eine Verzahnung hat die Säule nicht.
Wir der dann nur per Hand bewegt, und die Gasdruckfeder stellt das Gegengewicht dar?
Klotz drunter bringt ja vom Abstand Bohrtisch bis Bohrkopf nichts...
Klotz unter die Säule, also auf den Fuß ;-)
deswegen wollte ich da erstmal nicht alles auseinandenehmen
Geht ja erst mal nur um den Deckel.
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR
Heißklebemaschine: Rehm Synergic 250

WK03
Beiträge: 188
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:46
Wohnort: 72202 Nagold
Kontaktdaten:

Re: Flott stw13 elektronik Bohrsäule verlängern / längere Bohrsäule

Beitrag von WK03 » Di 30. Jun 2020, 19:04

Hallo
Kannst Du mal unter den Deckel schauen wie die bestehende Säule aussieht und vor allem wie Gasdruckfeder wirkt ?

Gruß Werner

Antworten