Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
ferze001
Beiträge: 1428
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:16
Austria

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von ferze001 » Mo 22. Jun 2020, 22:27

und eine höheneinstelllehre, die um grössenordnungen genauer wäre wie eine standard-libelle aus einer wasserwaage, war keine option?

WK03
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:46
Wohnort: 72202 Nagold
Kontaktdaten:

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von WK03 » Di 23. Jun 2020, 08:21

Hallo.
Ich habe mir einen Zapfen im Durchmesser 40 mm mit Anschlagbund und 90 Gradspitze gedreht ,härten und schleifen lassen. Diese Spitze spanne ich ins Futter und kann damit jede Drehmeiselart und Form einstellen. Also Spitze auf Spitze oder Schneide.Meine Art ist so genau wie das vorgestellte Teil und ich kann auch etwas im Zentel drüber oder darunter bleiben. Umgekehrt kann ich auch eine Spitze in den Reitstock nehmen und damit einen Stahl ausrichten.
Das vorgestellte Teil ist schön gemacht,wäre mir aber zu umständlich .
Gruß

Blackbird
Beiträge: 154
Registriert: So 18. Nov 2018, 17:36
Wohnort: 15370 Fredersdorf
Germany

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von Blackbird » Di 23. Jun 2020, 08:28

Bei mir tut es ein gehärteter "Maschinenkörner", einer ohne Rändel mit 8mm Durchmesser.

Geht leider nicht bei schon eingespannten und bearbeiteteten Werkstück.
Da ist die vorgestellte Lösung besser geeignet.

Lothar

spin doctor
Beiträge: 6
Registriert: Di 16. Jun 2020, 18:18
Wohnort: Hannover
Germany

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von spin doctor » Di 23. Jun 2020, 08:49

prima gadget :-)

allerdings sollte man nicht vergessen zu erwähnen das die ganze Maschine dann auch einigermaßen im Wasser stehen muß ;-)

Grüße

Minitech
Beiträge: 575
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:23

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von Minitech » Di 23. Jun 2020, 09:55

spin doctor hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 08:49
...allerdings sollte man nicht vergessen zu erwähnen das die ganze Maschine dann auch einigermaßen im Wasser stehen muß ...
... und falls das nicht so ist, kann man eine Einstellmöglichkeit mit einbauen (siehe Ring mit Schraube im Foto unten).

Das Teil funktioniert seit Jahren schnell und präzise auf verschiedenen Tischmaschinen, die alle nicht exakt horizontal ausgerichtet sind.
Die Libelle ist eine Version mit höherer Genauigkeit.

Kleines Video zur Funktion: https://www.youtube.com/watch?v=TFIcAGA6uhk
.
.
MG-2k.jpg
MG-2k.jpg (32.99 KiB) 368 mal betrachtet
.
.
MG-3k.jpg
MG-3k.jpg (29.67 KiB) 368 mal betrachtet
.
.
MG-5k.jpg
MG-5k.jpg (23.61 KiB) 368 mal betrachtet
.
.
Grüße

Herbert

Wuehler
Beiträge: 134
Registriert: Di 7. Nov 2017, 22:43
Germany

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von Wuehler » Di 23. Jun 2020, 10:37

Hallo Herbert,
sehr schöne Arbeit mit viel Liebe zum Detail!
VG
Drehe:Bernardo Hobby 500 - 400V
Fräse:Kami FKM 349V

WK03
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:46
Wohnort: 72202 Nagold
Kontaktdaten:

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von WK03 » Di 23. Jun 2020, 10:39

Hallo.
Klar Blackbird. Da gebe ich Dir recht. Wenn Du aber ein Teil das unrund oder oberflächenmäßig schlecht ist geht die Libellenmethode nicht. Zu fast 100% sind meine Stähle vor Beginn der Arbeit eingestellt.Sollte je ein Stahl ausbrechen,ich arbeite mit Wendeplatten. Natürlich hat jede Methode seinen Sinn und das ist auch gut so.
Gruß
Werner

Benutzeravatar
MasterOD
Beiträge: 577
Registriert: So 4. Aug 2019, 20:04
Wohnort: Essen
Germany

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von MasterOD » Di 23. Jun 2020, 19:04

Hallo wuehler,

dein Bauteil ist nett und in der Konstellation hilfreich. Wenn man aber (wie ich) mit ein Drehmeißel = eine MFX-Kassette arbeitet ist es obsolet.
Gruß Rüdiger :hi:
Tiny Workshop um Bernardo Proficenter 550 WQV

Doc Alex
Beiträge: 5711
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von Doc Alex » Di 23. Jun 2020, 19:17

MasterOD hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 19:04
Hallo wuehler,

dein Bauteil ist nett und in der Konstellation hilfreich. Wenn man aber (wie ich) mit ein Drehmeißel = eine MFX-Kassette arbeitet ist es obsolet.
Ich hatte mir auch schon überlegt eine Einstellvorrichtung außerhalb der Drehmaschine zu konstruieren.
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Blackbird
Beiträge: 154
Registriert: So 18. Nov 2018, 17:36
Wohnort: 15370 Fredersdorf
Germany

Re: Einfaches Tool um Drehmeissel zu justieren

Beitrag von Blackbird » Di 23. Jun 2020, 19:42

Außerhalb der Drehmaschine nehme ich den Höhenreißer zu einstellen der Drehmeissel, z. B. im Vierstahlhhalter oder im Einzelstahlhalter.

Für die verschiedenen Anwendungsfälle zum Einstellen der Drehmeisselhöhe ist dieser Thread ja inzwischen eine kleine Fundgrube geworden :-D

Lothar

Antworten