Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Antworten
Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 987
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 22:36
Kontaktdaten:
Germany

Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von Derhobbist » Sa 23. Mai 2020, 09:46

Morgen in die Runde!

Mir lief die Tage so ein uralter Star/Delta Schalter zu.

Den will ich etwas frisch machen.

Und es gab damals doch ein etwas anderes Maschinengrün als heute. Das geht etwas ins Olivgrün.
IMG_9006.JPG
IMG_9005.JPG
Hat da jemand die RAL Nummer auf dem Schirm?

Im Netz sind sie sich uneins.
3D Drucker: Anycubic 4 Max.
Ich muss los, die Platte putzen! :runningdog: Bastelblog
Und jetzt hilft nur noch... ...weiterschrauben!

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 8011
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von eXact Modellbau » Sa 23. Mai 2020, 10:13

Derhobbist hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 09:46
... Star/Delta Schalter ...
Was soll der Blödsinn? Wie der richtig heißt, steht im Deckel.
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 987
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 22:36
Kontaktdaten:
Germany

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von Derhobbist » Sa 23. Mai 2020, 10:40

Ehnemenemheneödedödöe

Das hat sich halt so bei mir "eingenistet", da wir im Englischunterricht
häufig die Bezeichnung so aussprechen.
3D Drucker: Anycubic 4 Max.
Ich muss los, die Platte putzen! :runningdog: Bastelblog
Und jetzt hilft nur noch... ...weiterschrauben!

fortunesun
Beiträge: 608
Registriert: Di 13. Mär 2018, 16:56
Germany

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von fortunesun » Sa 23. Mai 2020, 10:49

Der Stern/Dreieckschalter sieht stark nach TGL aus, der Farbton könnte daher Tundragrün sein. Zumindest wurden solche Teile, Maschinen und viele Geräte in der Landwirtschaft damit gestrichen. Eine RAL Nummer gibt es meines Wissens dazu nicht.
Von Mipa gibts ein Kieferngrün, RAL 6028, das dürfte dem recht nahe kommen.
Wer mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle nie erreichen.

WK03
Beiträge: 188
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:46
Wohnort: 72202 Nagold
Kontaktdaten:

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von WK03 » Sa 23. Mai 2020, 11:16

Hallo.
Es gibt Ral Farbkarten mit Ausmischungen. Die sind dazu da Farben zu bestimmen.
Gruß

JCM
Beiträge: 240
Registriert: Do 5. Okt 2017, 20:03
Wohnort: Wien
Austria

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von JCM » Sa 23. Mai 2020, 11:55

Das kann auch noch ölbasierte Farbe sein. Habe da letztens nen schönen alten Siemens-Schuckert Motor in gleichem Farbton um 1930 mit neuen Lagern etc. wieder fit gemacht. Ist der originalmotor einer kleinen feinen Wolf Jahn Drehmaschine. Zum Schluss 'nur noch' ne Reinigung mit Backofenreiniger... :?

Eine bescheidene Idee - jetzt ist leider neu lackieren angesagt. :-(

LG JAkob
Gruss aus Wien
Jakob
---
Zum Wiener Stammtisch gehts hier: viewtopic.php?f=111&t=43651

Metabo 7523; Ixion BST13, Arboga U2508, Wolf & Jahn 70mm WW ~1930; South Bend 10K, 1960.

Benutzeravatar
Schwarzes Schaf
Beiträge: 74
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 07:41
Wohnort: Krumbach / Schwaben
Germany

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von Schwarzes Schaf » Sa 23. Mai 2020, 14:05

eXact Modellbau hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 10:13
Derhobbist hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 09:46
... Star/Delta Schalter ...
Was soll der Blödsinn? Wie der richtig heißt, steht im Deckel.
:goodpost:
Gruß
Peter

Benutzeravatar
Tech-Nik
Beiträge: 1004
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:36
Wohnort: Südbaden
Germany

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von Tech-Nik » Sa 23. Mai 2020, 14:15

Also bitte entweder asteri/delta oder star/triangle
Eigenbau-Präzisions-Universal-Werkzeug-Fräsmaschine >FP0<
Drehmaschine Wabeco D6000 mit 2achsen Digitalanzeige
Fräsmaschine Proxxon FF 400 umgebaut mit unzähligen Verbesserungen
Tischbohrmaschine Optimum B23Pro
Werkstattpresse 10t

Jonathan9192
Moderator
Moderator
Beiträge: 630
Registriert: Di 3. Apr 2012, 22:13
Wohnort: 17489 Greifswald
Kontaktdaten:
Germany

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von Jonathan9192 » Sa 23. Mai 2020, 15:00

Liebe Leute.... es geht doch um die Farbe und nicht um die Bezeichnung des Schalters :pfeif:
Saupe DLZ180x450, Johannes Tittel BM6, LeCroy 7200A, HP Z820

Benutzeravatar
titanic-jb
Beiträge: 781
Registriert: Do 27. Sep 2012, 09:17
Wohnort: 38678
Germany

Re: Altes Maschinengrün für Star/Delta Schalter?

Beitrag von titanic-jb » Sa 23. Mai 2020, 18:39

Sorry Jonathan,

prinzipiell hast Du Recht, dass die eigentliche Frage ein anderes Thema ist. Aber Larry hat auch Recht. Ich ärgere mir immer eine Plautze, wenn ich die Suche bemühe und nichts finde, weil der vermeintlich korrekte Suchbegriff nicht verwendet wurde.

Bis dann

Jan

Antworten