Schwalbenschwanzführung konisch

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Jonathan9192
Moderator
Moderator
Beiträge: 630
Registriert: Di 3. Apr 2012, 22:13
Wohnort: 17489 Greifswald
Kontaktdaten:
Germany

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von Jonathan9192 » Mi 4. Dez 2019, 15:08

Offtopic abgetrennt: Thread #42829
Saupe DLZ180x450, Johannes Tittel BM6, LeCroy 7200A, HP Z820

gescha1986
Beiträge: 404
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von gescha1986 » Fr 6. Dez 2019, 15:05

Hallo, heute habe ich meine Platte gekriegt, muss die auf Nivelluerfüßen ausgerichtet werden , oder reicht wenn sie flach auf dem Tisch liegt? Eigentlich bei 400 mm Länge ,250mm breite und 70 mm dicke dürfte nichts passieren.
Liebe Grüße , Georg.

Drehmaschine : Emco C8
Fräsmaschine: Emco U2 mit angebauter Pinolen feinzustellung
Schleifbock: 3E631 Made in USSR

gescha1986
Beiträge: 404
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von gescha1986 » Sa 7. Dez 2019, 12:38

Die Schaberplatten sind heute gekommen, also man merkt HM Platten deutlich schlechter sind als die VHM BK6OM Platten, die Platten habe eine sehr hohe Standzeit.
Dateianhänge
20191207_122920.jpg
Spiegelblank
20191207_123037.jpg
Die Schneidkante
20191207_123045.jpg
Und das ist das Bild , der Schlitten ist wohl verdreht.
Liebe Grüße , Georg.

Drehmaschine : Emco C8
Fräsmaschine: Emco U2 mit angebauter Pinolen feinzustellung
Schleifbock: 3E631 Made in USSR

Benutzeravatar
opa12
Beiträge: 943
Registriert: So 23. Okt 2016, 11:30
Wohnort: 4663 Laakirchen
Kontaktdaten:
Austria

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von opa12 » Sa 7. Dez 2019, 15:06

gescha1986 hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 15:05
Hallo, heute habe ich meine Platte gekriegt, muss die auf Nivelluerfüßen ausgerichtet werden , oder reicht wenn sie flach auf dem Tisch liegt? Eigentlich bei 400 mm Länge ,250mm breite und 70 mm dicke dürfte nichts passieren.
So eine kleine Platte muss nicht ausgerichtet werden. Eine Lagerung (Gummiplättchen) auf 3 Punkten reicht. Wenn der Hersteller keine Auflagepunkte markiert hat, dann nimm die Besselpunkte.

Bg Franz

Benutzeravatar
opa12
Beiträge: 943
Registriert: So 23. Okt 2016, 11:30
Wohnort: 4663 Laakirchen
Kontaktdaten:
Austria

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von opa12 » Sa 7. Dez 2019, 15:15

gescha1986 hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 12:38
also man merkt HM Platten deutlich schlechter sind als die VHM BK6OM Platten
Was meinst du damit HM = Hartmetall, VHM = Vollhartmetall beides gängige Abkürzungen für Hartmetall.

Hast du die Platten geschliffen oder direkt "out of the box" verwendet? Die wenigsten haben im Neu Zustand eine passenden Radius und Schärfe.

Starte bei deinen Schabversuchen mit Radius 90 oder 60 und 5° negativ geschliffener Klinge. Hublänge zum Anfang < 15mm.
ABER vor allem würde ich als Anfänger auf irgend einem GG Stück probieren und nicht gleich auf dem Schlitten los legen.

BG Franz

gescha1986
Beiträge: 404
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von gescha1986 » Sa 7. Dez 2019, 15:21

Die Platten sind härter als normale HM Platten, die sind fertig geschliffen und geläppt sind sofort einsatzbereit. Für beide Platten habe ich um gerechnet 30 € mit Versand bezahlt. Werkstoff In Deurschland ist DIN,WNr HG012. Mit Schlitten versuche ich vorsichtig 3 mal mehr messen . Wird schon. Was radius und winkel angeht muss ich schauen im datenblatt
Liebe Grüße , Georg.

Drehmaschine : Emco C8
Fräsmaschine: Emco U2 mit angebauter Pinolen feinzustellung
Schleifbock: 3E631 Made in USSR

Benutzeravatar
opa12
Beiträge: 943
Registriert: So 23. Okt 2016, 11:30
Wohnort: 4663 Laakirchen
Kontaktdaten:
Austria

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von opa12 » Sa 7. Dez 2019, 15:28

gescha1986 hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 15:21
die sind fertig geschliffen und geläppt sind sofort einsatzbereit ... Was radius und winkel angeht muss ich schauen im datenblatt
Wenn der Blickwinkel auf deinem Foto nicht täuscht aber mit viel zu großem Radius.

Bg Franz

gescha1986
Beiträge: 404
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von gescha1986 » Sa 7. Dez 2019, 15:33

Den Radius muss ich nachmessen, so die Platte ist 20 mm breit der Radius ist ca. 140 mm vielleicht auch etwas weniger , habe keine entsprechen Schablone ungefähr gemessen
Liebe Grüße , Georg.

Drehmaschine : Emco C8
Fräsmaschine: Emco U2 mit angebauter Pinolen feinzustellung
Schleifbock: 3E631 Made in USSR

ferze001
Beiträge: 1428
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:16
Austria

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von ferze001 » Sa 7. Dez 2019, 15:43

härter als normale HM-platten? wie hart ist denn so eine "normale" HM-platte?

gescha1986
Beiträge: 404
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Schwalbenschwanzführung konisch

Beitrag von gescha1986 » Sa 7. Dez 2019, 15:47

Längere Standzeit. Härte HRA> 90.5
Carbides: WC= 92 %; TaC= 2 %
Liebe Grüße , Georg.

Drehmaschine : Emco C8
Fräsmaschine: Emco U2 mit angebauter Pinolen feinzustellung
Schleifbock: 3E631 Made in USSR

Antworten