Feinvorschub für Emco U2

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
gescha1986
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von gescha1986 » So 14. Apr 2019, 22:02

Hallo, nach langem überlegen habe ich entschieden mit einem Feinvorschub meine Fräse Emco U2 zu versehen. Um es einfach wie möglich zu machen habe ich bei Toolarena den kompletten Feinvorschub von einer Rotwerk EFM 200 ds besorgt. Die Schwierigkeit dabei ist die Pinolenvorschubwelle zu verlängern, es bleibt nichts anderes über als eine neue Zahnwelle zu anfertigen, wenn ich schon dabei bin habe ich Gleitlagerbuchsen für die Welle eingeplant um eine Spielfreie Funktion zu gewährleisten. Die Zahnwelle werde ich wohl bei einem Bekannten in der Ukraine anfertigen lassen ist trotz dem Versand um einiges günstiger es lohnt sich , die Erfahrung habe ich mehrmals gemacht. Die Skizzen und Fotos werde nach und nach reinstellen. Ein paar fotos gibt es aber.
Dateianhänge
20190410_051410.jpg
20190410_051415.jpg
Die Rückholfeder aus einer kleiner Tischbohrmaschine
20190413_130107.jpg
Die Skizze für die Zahnwelle , paar Sachen sind auf Russisch , Stahlsorte und Passfedernut
Liebe Grüße , Georg.

wolfs
Beiträge: 184
Registriert: So 15. Mai 2016, 18:13
Wohnort: Tirol
Austria

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von wolfs » So 14. Apr 2019, 22:38

Hallo Gescha

Vor 2 Jahren war ich mit der Bf16 Optimum genau in gleicher Lage fertig oder fast fertig kaufen oder bauen. Hab mich dann fürs zweite entschieden und zuerst mal überlegt was die einfachste und schnellste Kupplung ist, die aber gut funktioniert und kam auf die Idee einefertige 14er Nuss nehmen und das Gegenstück das genau reingeht selbst zu fraesen dieses kam dann an die Spindel der y Achse gegenüber Handrad.
Als Motor diente ein 12 oder 24V Motor mit dem sonst LKW Sitze bewegt werden ganz günstig um 20eu im Netz dieser hatte ne lange Spindel die ich viereckig fraeste sodass ich sie genau durch die Nuss stecken konnte nun noch passende Halterung aus Alu und ein PWM mit Richtungsumkehr plus Netzeil aus CN und schon hatte ich DIY Vorschub der absolut zufriedenstellend war wollte ich auskuppeln schob ich die Nuss zurück ca 3cm und wieder vor ging es genau ins gefräste Gegenstück das mit Spindel verbunden war. Ganze 2 Jahre funktionierte es prima für unter 40eu ein Hammer sagte jeder, bis ich die Bf16 auf CNC umbaute. Nun ist der DIY Vorschub gerade im Paket nach Australien wo ein Bekannter ausm Netz drauf wartet ihn auf seiner Mini Mill zu verwenden.
Wünsche viel Spaß mit dem Vorschub mir brachte er sehr viel war echter Schritt nach vorne wirst sehen.

Kollegiale Grüße

Wolfs
Drehe:Schreiner D290V Sino DRO
Fräse: Optimum Bf16 CNC Umbau
Bandsäge : Holzmann BS 125
Schleifer:Scheppach 150TX +2 x Bandschleifer
Schweisser:Gysmi 160A+WIG
Werkzeugschleifm.: QUORN Selbstbau
Haerteofen:Conrad Naber, Bremen

gescha1986
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von gescha1986 » Mo 15. Apr 2019, 12:40

Hallo Wolfs, den Vorschub für die Pinole lasse ich manuell. Aber ich könnte mir vorstellen nach so einem Prinzip die Schaltbare Kupplung für den Tischvorschub zu realisieren.
Liebe Grüße , Georg.

Heisti
Beiträge: 1996
Registriert: Do 2. Mai 2013, 23:02
Germany

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von Heisti » Mo 15. Apr 2019, 17:08

Spannendes Projekt. Habe ebenfalls die U2 an meiner Drehe.

Hast du das Schild mit den Drehzahlen neu anfertigen lassen?

gescha1986
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von gescha1986 » Mo 15. Apr 2019, 17:11

Den Schild habe ich neu machen lassen, wurde graviert , der alte war kaum lesbar. Ich finde jede Fräse muss einen Feinforschub haben . Ich denke das wird sich mit dem umbau bisschen hinziehen , mein Bekannter ist krank geworden, wie lange er ausfällt weiß ich nicht.
Liebe Grüße , Georg.

gescha1986
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von gescha1986 » Mo 15. Apr 2019, 20:37

20190415_200655.jpg
Die Buchse für die rechte Seite wird mit 3x M3 Schrauben befestigt. Um sauberes Anliegen der Buchse zu gewährleisten habe ich an den Stellen von beiden Seiten Farbe entfernt
gescha1986 hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 22:02
Hallo, nach langem überlegen habe ich entschieden mit einem Feinvorschub meine Fräse Emco U2 zu versehen. Um es einfach wie möglich zu machen habe ich bei Toolarena den kompletten Feinvorschub von einer Rotwerk EFM 200 ds besorgt. Die Schwierigkeit dabei ist die Pinolenvorschubwelle zu verlängern, es bleibt nichts anderes über als eine neue Zahnwelle zu anfertigen, wenn ich schon dabei bin habe ich Gleitlagerbuchsen für die Welle eingeplant um eine Spielfreie Funktion zu gewährleisten. Die Zahnwelle werde ich wohl bei einem Bekannten in der Ukraine anfertigen lassen ist trotz dem Versand um einiges günstiger es lohnt sich , die Erfahrung habe ich mehrmals gemacht. Die Skizzen und Fotos werde nach und nach reinstellen. Ein paar fotos gibt es aber.
Dateianhänge
20190415_200645.jpg
Der Mitnehmerring für das Rückzugfeder Gehäuse wir mit 2mm Spannstiften gehalten
20190415_200640.jpg
Zwischenplatte für Schnekenradblock , habe ich eine 12 mm Aluplatte genommen um genügend Platz für den Skalenring zu schaffen. Den Haltestift für die Schnecke habe ich einen 4 mm gehärteten Sitft verwendet und in die Zwischenplatte eingepresst, der Block wird durch 2 x 3mm zylinderstiften zentriert
20190415_200635.jpg
Die gleitbuchse hat 16mm aussendurchmesser und passt sauber in die Bohrung
20190415_200628.jpg
20190415_200521.jpg
Liebe Grüße , Georg.

Langhobler
Beiträge: 215
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 23:34

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von Langhobler » Di 16. Apr 2019, 00:02

Hallo Georg!

Die Welle könntest du doch einfach mit einem Adapter verlängern. An meiner MBF 550 von Einhell habe ich die Welle der Feinverstellung verlängert. Das war nötig, da ich den SK30 Fräskopf meiner UWG 2 dort angebaut hatte.

Gruß Alfred

gescha1986
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von gescha1986 » Di 16. Apr 2019, 04:58

Hallo Alfred, war meine gedanke aber die Welle ist leider gehärtet
Liebe Grüße , Georg.

gescha1986
Beiträge: 321
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 14:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von gescha1986 » Di 16. Apr 2019, 18:22

Ein Handrad wird gedreht
Dateianhänge
20190416_175211.jpg
Ein Handrad für den Vorschub enrsteht
20190416_181610.jpg
Fertig zum Nut räumen , danach wird das Handrad auf endmaß fertig gedreht. Die Nut wird leider auf der Arbeit gemacht ,da ich die Röumnadeln nicht habe
Liebe Grüße , Georg.

Langhobler
Beiträge: 215
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 23:34

Re: Feinvorschub für Emco U2

Beitrag von Langhobler » Di 16. Apr 2019, 22:11

Hallo Georg!

Den Umbau wirst du ja durchziehen. Die sogenannte Feinzustellung ist aber nicht so ganz fein. Ohne eine Pinolenklemmung ist kein genaues Arbeiten möglich. Genauso ist es auch bei mir an der Einhell, da muß der Schwalbenschwanz geklemmt werden. Wenn man sicher gehen will, daß der Kopf nicht einfach nachfällt, verfahre ich wo es möglich ist mehr zustellen als ich muß und dann das Spiel nach oben herausziehen und klemmen.

Wenn ich das richtig gesehen habe läßt sich der Emco-Kopf drehen und die Säule schwenken.

Evt. hätte auch die Möglichkeit bestanden den ganzen Schwalbenschwanzständer der Einhell anzubauen. Ich nehme an aus Platzgründen und auch wegen seltener Nutzung willst du keine eigenständige Fräsmaschine haben. Vom Arbeiten her wäre das die bessere Lösung.

Für dein Vorhaben wünsche ich dir gutes Gelingen!

Gruß Alfred

Antworten