Wabeco F1200 Führungsbuchse

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Antworten
michael123
Beiträge: 29
Registriert: So 9. Dez 2018, 11:29
Wohnort: Süddeutschland
Germany

Wabeco F1200 Führungsbuchse

Beitrag von michael123 » Fr 4. Jan 2019, 02:40

Da mir an meiner neuen F1210 das rumgeeier mit dem Innensechskantschlüssel beim Werkzeugwechsel gestört hat, habe ich eine kleine Führung aus POM gefräst (keine Drehe vorhanden):

Ist mein erster Einsatz eines Teilapparats, als Rundtisch "missbraucht". Zweimal verkurbelt, macht aber nichts, Material ist ja noch da... :?
Maße nach Optik und Messschieber: :-)
wabeco_buchse_01.jpg

Dann von Hand das Teil ausgesägt. Merke: Das nächste mal nicht unnötig in der Gegend rumfräsen... :pfeif:
wabeco_buchse_02.jpg

Senkung rein und mit dem Senker noch eine Fase ringsum, sieht dann so aus:
wabeco_buchse_03.jpg

Und wozu das ganze? Hier ist ein viel zu großes Loch:
wabeco_buchse_04.jpg

So sieht es schon viel besser aus:
wabeco_buchse_05.jpg

Nun wackelt der Schlüssel nicht mehr und man schlägt nicht gegen die Knöpfe, wenn sich die Anzugsschraube löst:
wabeco_buchse_06.jpg

:-D :-D :-D
Mfg,

Michael

(Blutiger Anfänger...)

elmech
Beiträge: 2271
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Wabeco F1200 Führungsbuchse

Beitrag von elmech » Fr 4. Jan 2019, 08:32

Hallo, gute Verbesserung! Ich bin sicher eine Drehbank wird auch noch Einzug halten... Freundliche Grüsse Andi

flexiblebird
Beiträge: 574
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 16:25

Re: Wabeco F1200 Führungsbuchse

Beitrag von flexiblebird » Fr 4. Jan 2019, 10:42

michael123 hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 02:40
So sieht es schon viel besser aus:
Hübsch, obwohl mich das fehlen nie gestört hat.
Wabeco F1200, RC6123BX500, Emco BS2, Woodstar PB06, Proxxon FKS/E

Antworten