Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
CNC-Router
Beiträge: 561
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 20:38
Wohnort: 92660
Germany

Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von CNC-Router » Mi 2. Jan 2019, 10:52

Hallo Gemeinde,

habe ein kleines Anliegen. Müsste eine Kunststoffverschraubung kleben wo oben am Deckel gerissen ist, siehe Bilder.
20190102_102206.jpg
20190102_102223.jpg
Mein Epoxykleber Endfest hat auf dem Material nicht gehalten bzw. nicht gebunden. Konnte einfach abgezogen werden.
Im Netz nach Dr.Google bin ich auf diesen Kleber gestoßen. Hier wird zuerst ein Granulat aufgetragen und dann mit einem Aktivator nochmal das ganze befeuchtet.
Kennt jemand diesen Kleber und hat schon damit gearbeitet?
https://www.ebay.de/itm/HG-Mini-Klebsto ... :rk:1:pf:0
https://www.youtube.com/watch?v=ct8R1YuTwWI

stefangtwr hat mir mal diesen hier empfohlen allerdings ist dieser Dickflüssig, ob man damit gut in den Riss kommen würde?
https://www.ebay.de/itm/WEKEM-WK-2400-S ... :rk:1:pf:0

Vielleicht macht hier ja jemand viel mit Kunststoff kleben und kann mir hier weiterhelfen.

Grüße Manuel

Benutzeravatar
lordoftherims
Beiträge: 216
Registriert: So 29. Jun 2014, 13:03
Wohnort: Strasswalchen
Austria

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von lordoftherims » Mi 2. Jan 2019, 11:01

also dieser hg kleber funktioniert sehr gut. immer schichten aufbauen dann wird das was.
hab damit kettenschutz von fahrrädern geklebt. auch ist bei dem set das ich hab ein primer dabei (riecht nach benzin?) mit dem kann man unwillige kunststoffe klebbar machen.
die Schichten kann man dann bearbeiten und bemalen!
LG, der Thomas :)

Benutzeravatar
Rainer4x4
Beiträge: 211
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 16:18
Wohnort: 49134 Wallenhorst
Kontaktdaten:
Germany

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von Rainer4x4 » Mi 2. Jan 2019, 11:25

Der Deckel wird aus PE (Polyethylen) oder PP (Polypropylen) sein. Den zu kleben wird eine Herausforderung. Zudem wird die Klebkraft nicht reichen um den Deckel dauerhaft zu fixieren.
Gruß Rainer

Damatomacchine Master 520 3L, baugleich Smithy MIDAS 1220 LTD oder Bolton Tools Combo AT520

depitter
Beiträge: 445
Registriert: Di 30. Sep 2014, 13:02
Wohnort: Wegberg
Germany

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von depitter » Mi 2. Jan 2019, 11:31

ich tippe mal auf PE als Kunststoff welcher sehr schwer zu kleben ist.
Der Kunststoff muss entweder vorbehandelt werden (Schwefelsäure und Alkohol zum Entfetten oder mit speziellen Klebern geklebt werden.

https://www.amazon.de/3M-Scotch-Weld-DP ... B01CDWLBY6

Ich habe die Kleber selbst noch nicht probiert, soll wohl gehen bin da aber skeptisch, nebenher, teuer ist das auch.
Die beste Chance hast Du da mit verschweissen oder 3D drucken, die billigste und beste ist wahrscheinlich der Neukauf


uups, Rainer wahr schneller :-D

PS: Der Kleber aus dem link ganz oben wird nicht halten!

Sieht fast aus wie eine Verschraubung dieser Coca Cola AFG Behälter
Zuletzt geändert von depitter am Mi 2. Jan 2019, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Dieter

CNC-Router
Beiträge: 561
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 20:38
Wohnort: 92660
Germany

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von CNC-Router » Mi 2. Jan 2019, 11:34

Wenn es diesen Deckel neu geben würde, hätte ich diesen schon gekauft. 3D Druck kommt wohl eher nicht infrage, da in der Mitte dieses Ventil sitzt und dann nachträglich eingebaut werden müsste. Dieses heil zuentfernen dürfte auch schwierig werden.

depitter
Beiträge: 445
Registriert: Di 30. Sep 2014, 13:02
Wohnort: Wegberg
Germany

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von depitter » Mi 2. Jan 2019, 11:37

Dann kann ich Dir da wenig Hoffnung machen, geht allerhöchstens mit verschweissen, meiner Meinung nach.
Sind das AFG Verschraubungen ?
Gruß
Dieter

depitter
Beiträge: 445
Registriert: Di 30. Sep 2014, 13:02
Wohnort: Wegberg
Germany

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von depitter » Mi 2. Jan 2019, 11:40

Gruß
Dieter

CNC-Router
Beiträge: 561
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 20:38
Wohnort: 92660
Germany

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von CNC-Router » Mi 2. Jan 2019, 11:45

Hallo depitter,

nein ist keine Verschraubung aus dem Gastrobereich. Gehört zu einem kleinen Wassertank. Dieser wird aufgesteckt und sogelangt die Flüssigkeit dann über das Ventil weiter.

Benutzeravatar
1.2510
Beiträge: 1520
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:09

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von 1.2510 » Mi 2. Jan 2019, 12:12

Beim Kleben habe ich zwei Sprüche drauf ...
  • Wenn du deinen Ruf versauen willst, dann beginne Kunststoffe zu kleben!
  • Fläche ist beim Kleben durch nix zu ersetzen, ausser durch noch mehr Fläche!
@Strangstarter: Du wirst keinen Erfolg haben, weil du keine Fläche hast :hi:
Grüsse, Rob

Kompliziert kann jeder ...

Benutzeravatar
tillmann221
Beiträge: 515
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:39
Wohnort: Bitburg
Germany

Re: Kunststoff Verschraubung Kleben aber mit was?

Beitrag von tillmann221 » Mi 2. Jan 2019, 12:13

Epoxy klebt alles
Musst du nur vorher rauh machn mit 80ern oder120er schmirgel
Gruß Tillmann

Immer am Limit!

Antworten