Autokippvorrichtung

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Bob
Beiträge: 1257
Registriert: So 6. Feb 2011, 21:24
Germany

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Bob » So 16. Dez 2018, 14:16

Klasse Hebevorrichtung! :2up:
Ich hatte früher einen Fiat Uno, den habe ich auch ein paar Mal so hingestellt, hatte jedoch keine so praktische Vorrichtung zur Verfügung.
Beim Autobasteln gucke ich immer, dass genug stabiles Zeug unterm Wagen steht, um zu verhindern, dass er im Versagensfall auf mich fällt. Baumstammrollen mag ich da ganz gerne oder dicke Kantholzstücken. Zweckmäßig wäre vielleicht noch eine Abspannung gegen das Umfallen auf die Seite, mit einer Ringschraube im Boden und einem Spanngurt oder einer Zugstrebe.
Die alten Fiat 126 waren echt ulkig, da hatte der Begriff "Zerknalltreibling" noch richtig Bedeutung. :-D

Viele Grüße,

Bob

Schraubendreher
Beiträge: 191
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 11:09

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Schraubendreher » So 16. Dez 2018, 14:19

Geil. Das gleiche Problem habe ich auch, also will ich auch so eine Vorrichtung.
Allerdings kommt bei mir erschwernd hinzu, da der Wagen 4,85m.lang ist und 1920kg Leergewicht hat. :o

Im Frühjahr ist in meiner Gegend Einer zu Tode gekommen, der hatte seinen Wagen mit stabilen Zurggurten unter die Decke seiner Garage gehangen. Die Gurte haben gehalten. Nur die in die Decke gedrehten Schaukelhaken nicht!
fragt mich bloß nicht, was ich von den aktuellen Dieselmotoren der Sternenkreuzer halte, wenn ihr die Antwort nicht vertragen könnt...

Benutzeravatar
126BIS
Beiträge: 188
Registriert: Do 17. Mär 2016, 09:53
Wohnort: Dörverden
Germany

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von 126BIS » So 16. Dez 2018, 19:27

630 kg Lehrgewicht ja ganz genau nach gewogen ;-) Quadratrohre sind 30x3 ich werde das Querrohr auf 60x30 ändern da habe ich auch kein gutes Gefühl :pfeif:

Zum Arbeiten müsste das "Auto" natürlich abgesichert werden so das weder ich noch das "Auto " zur Schaden kommt .

Vorher hatte ich eine alte Matratze gehabt da wurde das Auto einfach mit 3 Man auf die Matratze gelegt , Problem ist dabei die Matratze brennt ganz gut und 2 Männer ohne rücken zu finden ist nicht so einfach heutzutage :-D

Wieso soll ich den mein Nummernschild verdenken ??
Ich weis dass ich nichts weis ,der Paul

Youtube https://www.youtube.com/channel/UCX0eAo ... jreload=10

Hops
Beiträge: 285
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:48
Wohnort: NRW

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Hops » So 16. Dez 2018, 19:50

Wieso soll ich den mein Nummernschild verdenken ??
Damit morgen niemand vom TÜV bei dir klingelt!

Benutzeravatar
Jochen2
Beiträge: 1318
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 12:20
Wohnort: Zwickau
Germany

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Jochen2 » So 16. Dez 2018, 20:11

privat geht die das nen feuchten an ....
Rexon Standbohre , Schramm & Lichner DML 105 x 500 , Emil F. Schmidt Leipzig , Inverter GYS Mod. 161 , NVA Notstromer mit EL 65 ...

Benutzeravatar
Wölfi
Beiträge: 398
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:03
Germany

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Wölfi » So 16. Dez 2018, 20:20

Sowas würde mich reizen zum Selbstbau. Kann man auch platzsparende zerlegen:

http://hamercarlift.com/

Gruß
Wölfi

Benutzeravatar
Jochen2
Beiträge: 1318
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 12:20
Wohnort: Zwickau
Germany

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Jochen2 » So 16. Dez 2018, 21:19

Wobei ich sagen muss -ich schraube auch ganz gerne mal - das man mit so normalen handelsüblichen Rampen schon ganz passabel arbeiten kann ,solange ich auf unsere Rampe zugreifen kann nutze ich diese ,sollte die wegfallen baue ich mir höhere Rampen und arbeite damit .
Rexon Standbohre , Schramm & Lichner DML 105 x 500 , Emil F. Schmidt Leipzig , Inverter GYS Mod. 161 , NVA Notstromer mit EL 65 ...

Benutzeravatar
zuendler
Beiträge: 393
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 10:06
Germany

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von zuendler » Mo 17. Dez 2018, 01:17

Solche Vorrichtungen gibt es zu Hauf zu kaufen.
Ich finde sowas ja besser:

[ externes Bild ]

Allerdings immer die Gefahr, dass allerhand Soßen auslaufen.
Daher behelfe ich selbst mir mit Wagenheber und 4 Untersellböcken und quäle mich auf dem Boden rum.

Rundstahl
Beiträge: 177
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:32

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Rundstahl » Mo 17. Dez 2018, 06:37

Würde die Kippvorrichtung am Boden zur Sicherheit festdübeln .

mfg
Norbert

Lowrider295
Beiträge: 127
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 12:30
Wohnort: Hamburg
Germany

Re: Autokippvorrichtung

Beitrag von Lowrider295 » Mo 17. Dez 2018, 18:37

Coole Vorrichtung,

kenns auch für den Trabant in ähnlich. Für den Fiat denke ich auch noch passend, bei meinen Baustellen muss ich mich klein machen, vor allem wenn die Eimer grad nicht fahrbar sind :-(

MfG Richard
Dateianhänge
IMG_20181001_112950.jpg

Antworten