Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Benutzeravatar
Swag
Beiträge: 566
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 16:13
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Swag » Di 13. Nov 2018, 22:15

Neue Plan, schau in dein PN.

Benutzeravatar
Waldi_49
Beiträge: 518
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 23:15
Wohnort: 72657 Altenriet
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Waldi_49 » Mi 9. Jan 2019, 20:52

Hallo Zerspaner

es ist vollbracht, hier der Baubericht:

Mitte November 2018 hatte ich mit Sam einen Vor-Ort-Termin bei Burki. Sam hatte sich freundlicherweise bereiterklärt, seinen 160-er Rundtisch mitzubringen und ihn zu zerlegen um die Möglichkeit eines Umbaues zu prüfen.

Dafür an Sam und Burki meinen herzlichen Dank.

Anhand der abgenommenen Maße bin ich dann in mein stilles Kämmerchen gezogen und habe mal gehirnt und erste Striche zu Papier gebracht.
Heraus kam dann ein konkreter Entwurf, der mit einem in der Bucht angebotenen Rundtisch Ø 160 mm und einem Dreibackenfutter mit ebenfalls Ø 160 mm realisierbar erschien.
Ziel des Entwurfes war eine Durchgangsbohrung von 45 mm zu erreichen (must have) und wenn machbar zusätzlich einen Indexring und Indexstift für eine 15-Grad-Teilung einzubauen.
Konstruktion Rundtisch Ø 160 miit 45 mm Durchgang.pdf
(830.17 KiB) 35-mal heruntergeladen
Die Ausgangslage der Einzelteile
IMG_3293.JPG
IMG_3294.JPG
IMG_3297.JPG
IMG_3298.JPG
IMG_3299.JPG
Gehäuse auf der Planscheibe
IMG_3300.JPG
Gehäuse erste Seite fertig bearbeitet
IMG_3301.JPG
IMG_3302.JPG
Neuer Stützflansch fertig gedreht
IMG_3303.JPG
IMG_3304.JPG
Neue Zentralachse mit 45 mm Durchgang fertig gedreht mit Gewinde M58 x 1,5. Die Durchgangsbohrung wurde mit einem CNC-Vollbohrer mit Ø 44 mm vorgebohrt.
IMG_3307.JPG
IMG_3309.JPG
Die fertig gedrehte neue Klemmmutter mir dem Innengewinde M 58 x 1,5.
IMG_3313.JPG
Der gedrehte Indexring, der gleichzeitig auch die obere Abstützung des Drehtellers übernimmt. Dazu wurde das Gehäuse an der Oberseite innen ebenfalls mit einer Passung versehen.
IMG_3314.JPG
IMG_3333.JPG
Gleich geht's weiter
Gruß
Walter
Maschinen:
Weiler Condor VS1
Deckel FP1
Bügelsäge Kläger
Kaltkreissäge Eisele VMS1
Säulenbohrmaschine Interkrenn
Stichelschleifmaschine Deckel-Clon

Geht nicht gibt's nicht!

Benutzeravatar
Waldi_49
Beiträge: 518
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 23:15
Wohnort: 72657 Altenriet
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Waldi_49 » Mi 9. Jan 2019, 21:10

Hier geht's weiter
Das nachgearbeitete Schneckenrad
IMG_3295.JPG
und der Drehteller
IMG_3296.JPG
Alle Einzelteile fertig gedreht
IMG_3317.JPG
Die Einzelteile für den Indexstift
IMG_3318.JPG
Der Zentrierflansch für das Backenfutter
IMG_3319.JPG
Das Gehäuse erhielt noch Nuten zum spannen mit Schraubstockpratzen und die Langlöcher wurden auf die T-Nutenabstände der FP1 angepasst
IMG_3334.JPG
Alle Einzelteile fertig gefräst und gebohrt
IMG_3322.JPG
Indexring auf Drehteller montiert
IMG_3323.JPG
und Zentralachse komplett mit Schneckenrad
IMG_3325.JPG
Der fertig montierte Indexstift
IMG_3326.JPG
Unterer Stützflansch im Gehäuse und Indexstift montiert
IMG_3327.JPG
IMG_3329.JPG
Drehteller im Gehäuse montiert und mit Stellmutter spielfrei eingestellt.
IMG_3330.JPG
IMG_3331.JPG
Jetzt fehlt nur noch die Schneckenwelle
Rundtisch komplett montiert auf der Maschine zur Probe
IMG_3336.JPG
IMG_3337.JPG
Komplett mit Backenfutter
IMG_3338.JPG
IMG_3339.JPG
IMG_3340.JPG
Alternative Montage vertikal
IMG_3344.JPG
Fazit:
Es war eine aufwändige Arbeit, aber es hat sich gelohnt.
Werde hier noch berichten, wenn die ersten Spindeln auf dem neuen Rundtisch bearbeitet werden.

Gruß
Walter
Maschinen:
Weiler Condor VS1
Deckel FP1
Bügelsäge Kläger
Kaltkreissäge Eisele VMS1
Säulenbohrmaschine Interkrenn
Stichelschleifmaschine Deckel-Clon

Geht nicht gibt's nicht!

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von stefangtwr » Mi 9. Jan 2019, 21:11

Haha, du bist ja komplett Verrückt!

Sehr schöne Arbeit, danke fürs Zeigen :goodpost: :thx:

gruß
Stefan
Gilt auch 2019: Seid nicht scheiße zueinander.

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1824
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von astoba » Mi 9. Jan 2019, 21:15

Hallo Walter

ganz große Klasse, schöne Umsetzung des ganzen und freut mich das du eine Lösung gefunden hast.

Gruß Mike

Benutzeravatar
Waldi_49
Beiträge: 518
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 23:15
Wohnort: 72657 Altenriet
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Waldi_49 » Mi 9. Jan 2019, 21:23

Hallo Zerspaner

Hier noch eine Info zur Beschaffung des Rundtisches, habe ich obeb im Bericht vergessen.

Der Rundtisch mit dem dazugehörigen Backenfutter wurde in der Bucht für 299.- € bei der Fa. Baxmeier bestellt.
Die Lieferung erfolgte leider anfänglich ohne Backenfutter, das aber nach telefonischer Rücksprache umgehend nachgeliefert wurde. Freundlicherweise erhielt ich daraufhin noch einen Nachlass von 15%, sodass ich letztendlich ein Schnäppchen um 255.- € auf der Werkbank hatte.
Dann gings ans zerlegen und saubermachen.
Das Ganze zeigte sich typisch chinesisch mit den bekannten Mängeln wie Guss-Sand im Gehäuse, Gewinde außermittig und Passungen in H-Landwirtschaft.
Im Großen und Ganzen war ich aber mit dem gelieferten Rundtisch zufrieden.

Gruß
Walter
Maschinen:
Weiler Condor VS1
Deckel FP1
Bügelsäge Kläger
Kaltkreissäge Eisele VMS1
Säulenbohrmaschine Interkrenn
Stichelschleifmaschine Deckel-Clon

Geht nicht gibt's nicht!

Benutzeravatar
tommydsa
Beiträge: 4469
Registriert: So 7. Nov 2010, 18:03
Wohnort: 72669 UE
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von tommydsa » Mi 9. Jan 2019, 21:29

Walter

ganz großes Brezelkino. :super:
So genau wie nötig und so einfach wie möglich....

Tommy

THIEL Duplex 58, Gack H185, Genko TB, Opti D280, Opti F20, Güde MBS115, USM3. Bj.1948 - 2014

https://www.youtube.com/channel/UC7lpVs ... FOafZTjpBQ

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1364
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von pipi » Mi 9. Jan 2019, 21:52

:goodpost: :2up: :thx:
Schöner Umbau :D
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
spansau
Beiträge: 2782
Registriert: So 7. Nov 2010, 12:09

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von spansau » Do 10. Jan 2019, 11:45

Einfach :super: Walter, (und leider immer noch kein Danke-Button)

Danke für den schönen, detaillierten Bericht.
Hattest Du die Index-Vorrichtung schon vorher geplant, oder ist Dir die Idee während der Bauphase gekommen?
Gruß
Max

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 7054
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von eXact Modellbau » Do 10. Jan 2019, 11:57

Walter, danke für den super Bericht! Tolle Arbeit!
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

Antworten